SOEPcampus

Konzept

Das SOEP möchte die Methodenausbildung auf Basis der SOEP-Daten an Hochschulen verstärken - insbesondere für NachwuchswissenschaftlerInnen aus den Fächern Soziologie, Ökonomie und Psychologie.

Darüber hinaus beteiligt sich das SOEP am 'Doctoral Study - Network for Ph.D. Courses', einem Zusammenschluss einiger norddeutscher Universitäten und Forschungsinstitute zur Verbesserung der Doktorand/innen-Ausbildung.

Kursinhalte und -aufbau

SOEPcampus-Workshops geben SOEP-EinsteigerInnen praktische Anleitungen zum Aufbereiten der Daten. Außerdem haben fortgeschrittene NutzerInnen die Möglichkeit, ihre SOEP-Kenntnisse zu verfeinern und direkte Hilfestellung bei der Aufbereitung des Datensatzes zu bekommen.

Wir geben in der Regel zunächst einen Überblick über die Themen des SOEP, den Aufbau der Stichproben und erhebungstechnische Details. In praktischen Übungen leiten wir die TeilnehmerInnen dann auf den Weg von den Original-Daten zu einem analysefähigen, längsschnittlichen Datensatz.

Im weiteren Verlauf der Workshops vertiefen wir verschiedene Aspekte der SOEP-basierten Datenaufbereitung und -analyse. Hier leiten wir die TeilnehmerInnen beispielsweise zur akkuraten Verwendung der Gewichtungsvariablen an oder erläutern das Potenzial des Datensatzes für intergenerationale Analysen.

Oft schließen an die grundlegenden Kursinhalte noch Kursmodule zur Analyse von Längssschnittdaten an. Alle Inhalte der Workshops werden von praktischen Zugängen flankiert, in denen auch individuelle Fragen zu den Daten bzw. spezifische Fragen zu konkreten Forschungsvorhaben beantwortet werden.

  • Andreß, Hans-Jürgen, Katrin Golsch und Alexander W. Schmidt. (2013).
    Applied Panel Data Analysis for Economic and Social Surveys. Heidelberg: Springer.
  • Goebel, Jan, Markus M. Grabka, Stefan Liebig, Martin Kroh, David Richter, Carsten Schröder, and Jürgen Schupp. (2019).
    The German Socio-Economic Panel (SOEP). Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik/Journal of Economics and Statistics 239 (2), 345-360, doi: https://doi.org/10.1515/jbnst-2018-0022
  • Giesselmann, Marco und Michael Windzio. (2012).
    Regressionsmodelle zur Analyse von Paneldaten (Studienskripten zur Soziologie). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Kohler, Ulrich und Frauke Kreuter. (2016).
    Datenanalyse mit Stata - Allgemeine Konzepte der Datenanalyse und ihre praktische Anwendung. 5. aktualisierte und überarbeitete Auflage. München, Wien: De Gruyter Oldenbourg.

Sprechen Sie uns an

Sandra Bohmann

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Infrastruktureinrichtung Sozio-oekonomisches Panel