Publikationssuche

clear
25068 Ergebnisse, ab 11
DIW Wochenbericht 45 / 2020

Corona und das Home-Office: Zäsur für den Wohnungsmarkt? Kommentar

2020| Claus Michelsen
DIW Wochenbericht 45 / 2020

MinijobberInnen werden in Krisenzeiten schnell vor die Tür gesetzt: Interview

2020| Markus M. Grabka, Erich Wittenberg
DIW Wochenbericht 45 / 2020

Beschäftigte in Minijobs sind VerliererInnen der coronabedingten Rezession

Die Corona-Krise hat für die geringfügig Beschäftigten in Deutschland deutliche Folgen: Um 850 000 oder zwölf Prozent lag die Zahl der MinijoberInnen im Juni 2020 niedriger als ein Jahr zuvor. Die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung ist im Vergleich um lediglich 0,2 Prozent gesunken. Ein entscheidender Unterschied: MinijobberInnen haben keinen Anspruch auf Kurzarbeitergeld. Zudem haben viele ...

2020| Markus M. Grabka, Carsten Braband, Konstantin Göbler
DIW Wochenbericht 44 / 2020

Wahlen in den USA: Die Pandemie ist nur das Brennglas: Kommentar

2020| Geraldine Dany-Knedlik, Guido Baldi
DIW Wochenbericht 44 / 2020

Jede Regulierung von privaten Krankenversicherungen muss Nebenwirkungen bedenken: Interview

2020| Shan Huang, Erich Wittenberg
DIW Wochenbericht 44 / 2020

Unisex-Regelung verringerte Geschlechterlücke beim Wechsel zur privaten Krankenversicherung

Gesetzliche und private Krankenversicherungen in Deutschland unterscheiden sich in ihrer Beitragsgrundlage. Im Gegensatz zu den gesetzlichen Krankenkassen sind die Preise bei privaten Versicherern von individuellen Risikofaktoren der zu versichernden Person abhängig. Vor der sogenannten Unisex-Regelung 2013 waren private Krankenversicherungstarife für Frauen im Schnitt höher als für Männer. Nach der ...

2020| Shan Huang, Martin Salm
DIW Wochenbericht 43 / 2020

Erhalt der Corona-Solidarität schützt Wirtschaft am besten: Kommentar

2020| Marcel Fratzscher
DIW Wochenbericht 43 / 2020

Die Regulierung von Offshore-Finanzdienstleistungen geht schwierige Umwege: Interview

2020| Jakob Miethe, Erich Wittenberg
DIW Wochenbericht 43 / 2020

Sturmfeste Finanzbranche: Offshore-Dienstleistungen wohl vornehmlich von außerhalb gebucht

Die hohen internationalen Kapitalpositionen in Offshore-Finanzzentren haben zu viel neuer Forschung in diesem Bereich geführt. Allerdings haben der verdeckte Charakter vieler Offshore-Aktivitäten und die mangelnde Datenverfügbarkeit zur Folge, dass viele Fragen nach wie vor unerforscht sind. So ist beispielsweise nicht einmal klar, ob die Finanzindustrie tatsächlich auf den Offshore-Finanzplätzen selbst ...

2020| Jakob Miethe
DIW Wochenbericht 42 / 2020

Ein Hoch auf alle Omas – In Corona-Zeit Hilfsbereitschaft aber nicht einfordern! Kommentar

2020| C. Katharina Spieß, Mathias Huebener
25068 Ergebnisse, ab 11