Direkt zum Inhalt

Publikationssuche

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
8051 Ergebnisse, ab 7821
  • DIW Wochenbericht 22 / 1929

    Produktionsmittel- und Verbrauchsgüterindustrien

    Der Rückgang der Fertigwarenpreise, der Ende 1928 eingesetzt hat, setzt sich neuerdings nur noch bei den Konsumgüterpreisen fort. Die Produktionsmittelpreise steigen. Diese verschiedenartige Bewegung ist ein Spiegelbild der Lage in den beiden Industriegruppen: Verhältnismäßig hohe Beschäftigung infolge steigender Ausfuhr in den Produktionsmittelindustrien, gedrückte Lage bei stagnierendem Export in ...

    1929
  • DIW Wochenbericht 21 / 1929

    Die Konjunktur des Auslands: Vereinigte Staaten von Amerika, Großbritannien

    1929
  • DIW Wochenbericht 21 / 1929

    Beschäftigung und Produktion

    1929
  • DIW Wochenbericht 21 / 1929

    Die Märkte

    1929
  • DIW Wochenbericht 21 / 1929

    Der Wechselkredit

    Im Juli wurden für 4,6 Mrd. RM Wechsel neu gezogen, d. s. 420 Mill. RM mehr als im Juni. Trotzdem hat sich die Summe der umlaufenden Wechsel leicht gesenkt. Strukturelle Tendenzen - in den nächsten Monaten auch saisonmäßige - wirken einem rascheren Rückgang entgegen.

    1929
  • DIW Wochenbericht 20 / 1929

    Werbeplan und Konjunkturforschung

    1929
  • DIW Wochenbericht 20 / 1929

    Die Konjunktur des Auslands: Frankreich, Belgien

    1929
  • DIW Wochenbericht 20 / 1929

    Die Kreditsicherheit

    1929
  • DIW Wochenbericht 20 / 1929

    Die Märkte

    1929
  • DIW Wochenbericht 20 / 1929

    Ungleichmäßige Einkommensentwicklung

    Das Arbeitseinkommen ist gegenwärtig schätzungsweise um 5 v. H. höher als zur gleichen Zeit des Vorjahrs. Dabei handelt es sich jedoch um eine Gesamtzahl für das Deutsche Reich. In einzelnen Landesteilen war die Steigerung wesentlich größer, während sich in anderen Gegenden sogar ein Rückgang zeigt.

    1929
8051 Ergebnisse, ab 7821
keyboard_arrow_up