Publikationssuche

clear
31 Ergebnisse, ab 1
DIW Wochenbericht 50 / 2013

Nachfrageentwicklung und Kraftstoffeinsatz im Straßenverkehr: alternative Antriebe kommen nur schwer in Fahrt

Die 54 Millionen Kraftfahrzeuge in Deutschland legten im Jahr 2012 fast 720 Milliarden Kilometer zurück. Weder im Fahrzeugbestand noch in der Fahrzeugnutzung haben dabei alternative Antriebe und Kraftstoffe bisher deutliche Erfolge erreicht. Hingegen gewinnt der Dieselantrieb, der relativ hohe Emissionen von Luftschadstoffen aufweist, weiter an Bedeutung: Im Pkw-Bereich machen Diesel-Fahrzeuge inzwischen ...

2013| Uwe Kunert, Sabine Radke
DIW Wochenbericht 47 / 2012

Auto-Mobilität: Fahrleistungen steigen 2011 weiter

Nachdem die Fahrleistungen von in Deutschland zugelassenen Kraftfahrzeugen nach der Jahrtausendwende zunächst kaum noch zunahmen, stiegen sie im Zuge der wirtschaftlichen Belebung nach 2009 sowohl bei Nutzfahrzeugen als auch bei Personenkraftwagen deutlich. Insgesamt lagen die Fahrleistungen der Kraftfahrzeuge im Jahr 2011 höher als je zuvor. Trotz effizienterer Antriebstechnik stagnierte der Kraftstoffverbrauch ...

2012| Uwe Kunert, Sabine Radke, Bastian Chlond, Martin Kagerbauer
DIW Wochenbericht 24 / 2012

Personenverkehr in Deutschland - mobil bei hohen Kosten

Die hohe Mobilität der Bevölkerung trägt zur Teilhabe am Arbeitsmarkt und am gesellschaftlichen Leben bei. Dabei ist der Mobilitätsbedarf stark von der Lebenssituation abhängig; so haben Studenten und Erwerbstätige die höchste Verkehrsnachfrage. Anders als in früheren Jahrzehnten wächst die Verkehrsnachfrage insgesamt nur noch schwach, in den zurückliegenden Jahren haben außerdem Wege mit dem Fahrrad ...

2012| Uwe Kunert, Sabine Radke
DIW Wochenbericht 48 / 2011

Kraftfahrzeugverkehr 2010: weiteres Wachstum und hohe Bedeutung von Firmenwagen

Die Fahrleistungen von in Deutschland zugelassenen Personenkraftwagen sind in den zurückliegenden Jahren trotz hoher Kraftstoffpreise fast durchgehend gestiegen. Sie wurden auch von der Wirtschaftskrise 2008/2009 kaum beeinflusst. Dagegen ging die Fahrleistung der Fahrzeuge des Güterverkehrs in der Krise deutlich zurück, wobei es zuletzt zu einer Erholung kam. Insgesamt lag die Fahrleistung der Kraftfahrzeuge ...

2011| Uwe Kunert, Sabine Radke
DIW Economic Bulletin 8 / 2013

Automobility in Flux: More Women and Older Drivers at the Wheel

Having barely registered an increase at the beginning of the new millennium, during the economic upturn after 2009, there was significant growth in the mileage by registered motor vehicles in Germany, both in the case of utility vehicles and automobiles. Overall, in 2011, automobiles covered a higher mileage than ever before. Despite more efficient engines, this resulted in fuel consumption stagnating ...

2013| Uwe Kunert, Sabine Radke, Bastian Chlond, Martin Kagerbauer
DIW Berlin - Politikberatung kompakt 53 / 2009

Wegekosten und Wegekostendeckung des Straßen- und Schienenverkehrs in Deutschland 2007: Endbericht; Forschungsprojekt im Auftrag des BGL, ADAC und BDI

2009| Heike Link, Dominika Kalinowska, Uwe Kunert, Sabine Radke
Beiträge zur Strukturforschung 129 / 1992

Struktur und Entwicklungschancen in der Region Westsachsen

1992| Doris Cornelsen ; Angela Scherzinger ; Horst Lambrecht ; Sabine Radke ; Ralf Schmidt ; Erika Schulz ; Cord Schwartau ...
Gutachten / 1991

Struktur und Entwicklungschancen in der Region Westsachsen: Gutachten im Auftrag des Bundesministers für Wirtschaft

1991| Doris Cornelsen, Angela Scherzinger, Hartmut Usbeck, Horst Lambrecht, Hans Neumann, Sabine Radke, Ralf Schmidt, Erika Schulz, Cord Schwartau
31 Ergebnisse, ab 1