Direkt zum Inhalt

Publikationssuche

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
28 Ergebnisse, ab 1
  • DIW Wochenbericht 43 / 2022

    Wichtig ist es, energetische Sanierungen und Heizungswechsel voranzubringen: Interview

    2022| Franziska Schütze, Erich Wittenberg
  • DIW Wochenbericht 43 / 2022

    Wärmemonitor 2020 und 2021: Heizenergiebedarf leicht gesunken, Klimaziele aber verfehlt

    Der Gebäudesektor spielt eine wesentliche Rolle bei der Erreichung der deutschen Klimaschutzziele. Die Auswertung des DIW Berlin basierend auf Daten des Energiedienstleisters ista zeigt, dass in den vergangenen beiden Jahren sowohl der Heizenergiebedarf in deutschen Mehrfamilienhäusern als auch die temperaturbereinigten CO2-Emissionen leicht gesunken sind. So erfreulich der Rückgang trotz vermehrtem ...

    2022| Till Köveker, Mats Kröger, Franziska Schütze
  • DIW Wochenbericht 36 / 2022

    Hohe Gaspreisanstiege: Entlastungen notwendig

    Aufgrund der starken Abhängigkeit Deutschlands von russischem Gas müssen alle Möglichkeiten zum Gassparen genutzt werden, um eine mögliche Gasknappheit zu vermeiden. Zugleich sind die Gaspreise stark gestiegen und besonders betroffene Haushalte müssen entlastet werden. Auf Grundlage einer Auswertung des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) werden verschiedene Entlastungsoptionen verglichen und deren Vor- ...

    2022| Karsten Neuhoff, Maximilian Longmuir, Mats Kröger, Franziska Schütze
  • DIW Wochenbericht 22 / 2021

    EZB-Politik erleichtert Unternehmen Finanzierung am Markt grüner Anleihen

    Der Markt für grüne Anleihen insbesondere aus dem Euroraum ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Mit Blick auf die angestrebten Klimaziele der Europäischen Union ist anzunehmen, dass die Nachfrage nach Bonds, die gezielt nachhaltige Projekte fördern, künftig weiter steigen wird. Auch die Europäische Zentralbank (EZB) investiert im Rahmen ihrer Kaufprogramme in derartige Anleihen und plant ...

    2021| Franziska Bremus, Franziska Schütze, Aleksandar Zaklan
  • DIW Wochenbericht 10 / 2021

    Green Deal für die Industrie: Wichtiger als Förderung sind klare Rahmenbedingungen

    Die Europäische Kommission steht vor der Herausforderung und Chance, den Green Deal umzusetzen und dabei gleichzeitig die Erholung der Wirtschaft infolge der Corona-Krise einzuleiten. Investitionen in die Transformation zur Klimaneutralität der Grundstoffindustrie spielen dabei eine zentrale Rolle, da der Sektor für 16 Prozent des CO2-Ausstoßes der EU verantwortlich und zentral für nachgelagerte Wertschöpfungsketten ...

    2021| Karsten Neuhoff, Olga Chiappinelli, Mats Kröger, Frederik Lettow, Jörn C. Richstein, Franziska Schütze, Jan Stede, Xi Sun
  • DIW Wochenbericht 51 / 2020

    Anwendung der Taxonomie bringt Unternehmen auch Vorteile: Interview

    2020| Franziska Schütze, Erich Wittenberg
  • DIW Wochenbericht 51 / 2020

    EU-Taxonomie stärkt Transparenz für nachhaltige Investitionen

    Mit einer Taxonomie für nachhaltige Investitionen schafft die EU-Kommission erstmals einheitliche Kriterien für klimaverträgliche Wirtschaftsaktivitäten. Um das Ziel der Klimaneutralität bis 2050 zu erreichen, soll Unternehmen und Investoren damit Orientierung gegeben werden, welche Investitionen mit der Vermeidung von Treibhausgasemissionen im Einklang stehen und als nachhaltig eingestuft werden können. ...

    2020| Franziska Schütze, Jan Stede, Marc Blauert, Katharina Erdmann
  • DIW Wochenbericht 40 / 2020

    Wärmemonitor 2019: Klimaziele bei Wohngebäuden trotz sinkender CO2-Emissionen derzeit außer Reichweite

    Die Emissionsminderung im Gebäudesektor ist ein zentraler Baustein der deutschen Energie- und Klimapolitik. Jährlich wertet das DIW Berlin die Entwicklung des Heizenergiebedarfs in deutschen Wohngebäuden anhand eines umfangreichen Datenbestands aus. In diesem Jahr werden zudem die daraus entstehenden CO₂-Emissionen berechnet und mit der Zielsetzung für das Jahr 2030 im Bundes-Klimaschutzgesetz verglichen. ...

    2020| Jan Stede, Franziska Schütze, Johanna Wietschel
  • DIW Wochenbericht 38 / 2020

    Grüne Bundesanleihen brauchen grüne Investitionen: Kommentar

    2020| Franziska Schütze
  • DIW Weekly Report 42/43/44 / 2022

    Heat Monitor 2020 and 2021: Heating Energy Consumption down Slightly but Climate Targets Still Not Met

    The building sector plays a major role when it comes to meeting climate targets. An analysis by DIW Berlin based on data from energy provider ista SE shows that in the past two years both the temperature-adjusted heat consumption in German multi-apartment buildings and the temperature-adjusted CO2 emissions have dropped slightly. As positive as this decrease is—despite the increase in homeworking due ...

    2022| Till Köveker, Mats Kröger, Franziska Schütze
28 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up