WissenschaftlerInnen

161 Ergebnisse, ab 121
Person

Wolf-Peter Schill

Wolf-Peter Schill ist stellvertretender Leiter der Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt am DIW Berlin und verantwortlich für den Forschungsbereich „Transformation der Energiewirtschaft“. Nach einem Studium des Technischen Umweltschutz (Dipl.-Ing.) an der TU Berlin und der Macquarie University Sydney promovierte er als Energieökonom an der TU Berlin. Zu seinen

Stellvertretender Abteilungsleiter Energie, Verkehr, Umwelt
Person

Thore Schlaak

Thore Schlaak ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Konjunkturpolitik am DIW Berlin. Er promovierte im Jahr 2019 an der Freien Universität Berlin. In seiner Dissertation beschäftigte er sich mit strukturellen Vektorautoregressiven Modellen und deren Identifizierung um die Auswirkungen von Geldpolitik sowie (ökonomischer) Unsicherheit auf das Wirtschaftsgeschehen zu quantifizieren.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Konjunkturpolitik
Person

Renke Schmacker

Renke Schmacker ist Doktorand am DIW Graduate Center. Er studierte Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftspsychologie und Politikwissenschaften in Berlin, Kopenhagen und Lüneburg und erhielt 2015 seinen Masterabschluss von der Humboldt-Universität Berlin. Er arbeitete als studentischer Mitarbeiter in der Abteilung Verhalten auf Märkten des Wissenschaftszentrum Berlin (WZB) und

Doktorand Staat
Person

Paul Schmelzer

Paul Schmelzer is currently a Senior Researcher at DIW. From 2010 to 2013, he worked at the Federal Employment Agency (IAB). From 2005 to 2009, he participated in the international comparative DFG flexCAREER project (Flexibility Forms at Labour Market Entry and in the Late Career), at the University of Bamberg and University of Leipzig. His main areas of interest are labour market research,

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Sozio-oekonomisches Panel
Person

Julia Schmid

Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Bayreuth, der Humboldt-Universität Berlin und der University of Western Ontario2011 Promotion in Ökonomie an der Technischen Universität Berlin 2009 - 2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) 2016 - 2017 Leiterin des Büros für Personalentwicklung und

Referentin Vorstand
Person

Katja Schmidt

Katja Schmidt ist seit 2018 Doktorandin am SOEP. Sie promoviert an der Berlin Graduate School of Social Sciences (BGSS). Ihren Master in Soziologie erhielt sie von der Freien Universität Berlin in 2017. Innerhalb ihres Masterstudiums „Soziologie – Europäische Gesellschaften“ spezialisierte sie sich auf quantitative Methoden der empirischen Sozialforschung. In ihrer Masterarbeit untersuchte sie

Doktorandin Sozio-oekonomisches Panel
Person

Julia Schmieder

Julia Schmieder ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am DIW Berlin und an der Berlin School of Economics. Weiterhin ist sie mit dem Institut für die Zukunft der Arbeit in Bonn affiliiert. Julia promovierte 2019 im Rahmen des Graduate Centers des DIW an der FU Berlin. Zuvor studierte sie Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim, an der Universidad Carlos III de Madrid und am University

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Gender Economics
Person

Christian Schmitt

1993-1996: B.A. (eq.) in Sociology (Prediploma in Sociology), Otto-Friedrich University Bamberg 1996-1997: Erasmus Scholarship, Roehampton Institute of Higher Education, London. 1997-2000: M.A. (eq.) in Sociology (Diploma in Sociology), Otto-Friedrich University Bamberg Diploma-Thesis: Alleinlebende im Lebensverlauf (Single Living across the Life-Course). 2000-2001: Research Associate

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Sozio-oekonomisches Panel
Person

Laura Schmitz

Laura ist seit 2018 Doktorandin am DIW Graduate Center und seit 2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Bildung und Familie. Laura forscht im Bereich der Bildungsökonomie, mit besonderem Interesse an intergenerationaler Mobilität und der Evaluation einschlägiger Politikmaßnahmen.Laura hat einen interdisziplinären Hintergrund mit Abschlüssen in European

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Bildung und Familie
Person

Daniel D. Schnitzlein

Einen ausführlichen Lebenslauf und sowie die Liste der Publikationen finden Sie auf der Personalhomepage der Leibniz Universität Hannover.

Juniorprofessor Sozio-oekonomisches Panel
Person

Annekatrin Schrenker

Annekatrin Schrenker ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Staat. Sie promoviert an der Freien Universität Berlin und ist Mitglied des DIW Graduate Centers. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören die Analyse von Lohnerwartungen, Teilzeitarbeit und die Verdienstlücke zwischen Männern und Frauen. Sie ist Mitglied des DFG-Forschungsclusters „Rationalität und Wettbewerb“ in der

Doktorandin Staat
Person

Carsten Schröder

Carsten Schröder leitet den Bereich Angewandte Panelanalysen beim Sozio-oekonomischen Panel und ist Professor für Volkswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt empirische Wirtschaftsforschung an der Freien Universität Berlin. Seine Hauptinteressengebiete liegen im Bereich Finanzwissenschaft und Sozialpolitik. Er beschäftigt sich insbesondere mit ökonomischen Ungleichheiten und

Vize-Direktor SOEP und Bereichsleitung Angewandte Panelanalysen Sozio-oekonomisches Panel; Vice Dean of Graduate Studies Graduate Center
Person

Jürgen Schupp

Jürgen Schupp ist Wissenschafler und Senior Research Fellow in der forschungsbasierten Infrastruktureinrichtung Sozio-oekonomisches Panel (SOEP) am DIW Berlin. Seit 2013 Professor für Soziologie mit Schwerpunkt Empirische Sozialforschung am Institut für Soziologie der Freien Universität Berlin. Von 2011 bis 2017 (bis 2013 kommissarisch) Direktor des SOEP. ISeit 2009 Mitglied der Faculty der

Wissenschaftler Sozio-oekonomisches Panel
Person

Franziska Schütze

Franziska Schütze ist seit August 2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Klimapolitik. Vor ihrer Tätigkeit am DIW arbeitete sie beim Global Climate Forum e.V. Derzeit stellt Sie Ihre Promotion an der Universität Potsdam fertig. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die wirtschaftlichen Auswirkungen der Klima- und Energiepolitik und die Rolle des Finanzsektors in der

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Klimapolitik
Person

Johannes Seebauer

Johannes Seebauer ist Doktorand am Graduate Center des DIW Berlin. Dem Bachelorstudium in Betriebswirtschaftslehre in Regensburg ließ er ein Studium als Fulbright Stipendiat an der University of Illinois at Urbana-Champaign (UIUC) folgen, das er mit einem M.Sc. in Volkswirtschaftslehre abschloss. Anschließend erwarb er einen forschungsorientierten M.Res. an der Sciences Po Paris,

Doktorand Sozio-oekonomisches Panel
Person

Helke Seitz

Helke Seitz studierte Volkswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin. In Ihrer Masterarbeit analysierte sie den Einfluss von informeller Altenpflege auf die Arbeitsmarktteilnahme von weiblichen Pflegekräften in Kyrgyzstan. Während Ihres Studiums hat Helke als studentische Hilfskraft am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (Abteilung Staat und Entwicklung und Sicherheit) und der

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Weltwirtschaft
Person

Jo Seldeslachts

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Unternehmen und Märkte
Person

Puja Singhal

Puja Singhal is a doctoral student at the Berlin School of Economics (Freie Universität Berlin & DIW Graduate Center). Prior to joining the Climate Policy department at the DIW Berlin in Autumn 2017, she has worked in the research department at the Federal Reserve Bank of Boston and on a field experiment with the Abdul Latif Jameel Poverty Action Lab (J-PAL South Asia). Puja holds an M.Sc. in

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Klimapolitik
Person

C. Katharina Spieß

Prof. Dr. C. Katharina Spieß leitet die Abteilung Bildung und Familie am DIW Berlin und hat an der Freien Universität Berlin die Professur für Bildungs- und Familienökonomie inne. Sie studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim. 1996 promovierte sie sich an der Ruhr-Universität Bochum. Danach war sie Projektleiterin bei der Prognos AG in Basel und Berlin. Im Jahr 2000 wechselte sie

Abteilungsleiterin Bildung und Familie
Person

Laura Spitaleri

Laura Spitaleri ist seit Juli 2019 Doktorandin im Projekt „Dynamics of Mental Health of Migrants“ des DIW. Ihr Masterstudium in Migration, Ethnic Relations and Multiculturalism absolvierte sie an der Utrecht University in den Niederlanden. Währenddessen machte sie ein Forschungspraktikum an der Australian National University in Canberra und war wissenschaftliche Hilfskraft an der

Doktorandin Sozio-oekonomisches Panel
161 Ergebnisse, ab 121