Beiträge von Marcel Fratzscher

263 Ergebnisse, ab 181
Blog Marcel Fratzscher

Statement zur heutigen Sitzung des Rates der Europäischen Zentralbank

Statement zur heutigen Sitzung des Rates der Europäischen Zentralbank Die EZB handelt klug, sich beim Ausstieg aus ihrer expansiven Geldpolitik nicht unter Druck setzen zu lassen. Kontinuität und Zuverlässigkeit sind zwei wichtige Elemente der EZB-Geldpolitik, um Verwerfungen an den Finanzmärkten zu vermeiden. Durch die gute wirtschaftliche Erholung der Eurozone steigen die Chancen, ...

14.12.2017| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Der Mindestlohn wird gezielt umgangen

Der Mindestlohn wird gezielt umgangen Dieser Beitrag ist am 8. Dezember in der ZEIT ONLINE–Kolumne „ Fratzschers Verteilungsfragen “ erschienen. Millionen Beschäftigte erhalten keinen Mindestlohn, obwohl sie einen Anspruch darauf hätten. Die Politik muss endlich die Kontrollen verschärfen – auch wenn das kostet. Die Einführung des Mindestlohns im ...

08.12.2017| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Frauen und Kinder fördern – nicht Hochzeiten

Frauen und Kinder fördern – nicht Hochzeiten Dieser Beitrag ist am 1. Dezember in der ZEIT ONLINE–Kolumne „ Fratzschers Verteilungsfragen “ erschienen. Egal, wie die zukünftige Regierung in Deutschland aussieht: Steuern werden höchst wahrscheinlich ein zentrales Streitthema zwischen den Koalitionären sein. Schließlich liegt es im Wesen von Parteien, ...

01.12.2017| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Deutschland braucht eine handlungsfähige Regierung mit klaren Zielen und Visionen

Deutschland braucht eine handlungsfähige Regierung mit klaren Zielen und Visionen Die Sondierungen zwischen den Jamaika-Parteien haben Deutschland wochenlang in Atem gehalten und sind trotzdem nicht zum Abschluss gekommen. Sehr überraschend ist es nicht, denn sie waren wenig mehr als ein Abstecken roter Linien und die Suche nach kleinste gemeinsame Nenner. Noch sind nicht alle Stricke gerissen. ...

20.11.2017| Marcel Fratzscher
Statement

Deutschland braucht eine handlungsfähige Regierung mit klaren Zielen und Visionen

Den Abbruch der Sondierungsgespräche zwischen den Jamaika-Parteien kommentiert DIW-Präsident Marcel Fratzscher wie folgt:

20.11.2017| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Eine Jamaika-Regierung muss europäisch denken

Eine Jamaika-Regierung muss europäisch denken Dieser Beitrag ist am 17. November in der ZEIT ONLINE–Kolumne „ Fratzschers Verteilungsfragen “ erschienen. "Ich habe keine roten Linien, ich habe nur Horizonte", sagte Frankreichs Präsident Emmanuel Macron zwei Tage nach den Bundestagswahlen. Bei den Jamaika-Parteien scheint genau das Gegenteil zu gelten: Sie kennen nur ...

17.11.2017| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Besser eine gezielte Steuerreform als mal wieder das Prinzip Gießkanne

Besser eine gezielte Steuerreform als mal wieder das Prinzip Gießkanne Dieser Gastkommentar ist Teil des Artikels „Sollen Unternehmen pauschal von Steuern entlastet werden?“, der am 10. November in der WirtschaftsWoche erschienen ist. Mit einer großen Steuerreform will US-Präsident Donald Trump die US-amerikanischen Unternehmen entlasten und im globalen Wettbewerb konkurrenzfähig ...

10.11.2017| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Die Widersprüche der Wirtschaftsweisen

Die Widersprüche der Wirtschaftsweisen Dieser Gastbeitrag ist am 8. November bei SPIEGEL ONLINE erschienen. Die Wirtschaft drohe zu überhitzen, die Umverteilung müsse ein Ende haben, warnen die Wirtschaftsweisen in ihrem Jahresgutachten. Das Gremium widerspricht sich jedoch an entscheidenden Stellen selbst. „Für eine zukunftsorientierte Wirtschaftspolitik“: ...

08.11.2017| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Entlastet die Armen!

Entlastet die Armen! Dieser Beitrag ist am 3. November in der ZEIT ONLINE–Kolumne „ Fratzschers Verteilungsfragen “ erschienen. Die Abschaffung des Solidaritätszuschlags wäre wirtschaftlicher Unsinn. Das Geld sollte stattdessen in alle strukturschwachen Regionen fließen – egal ob in Ost oder West. In den aktuellen Koalitionsgesprächen streiten die ...

03.11.2017| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Raus aus der Armutsspirale

Raus aus der Armutsspirale Dieser Beitrag ist am 27. Oktober in der ZEIT ONLINE–Kolumne „ Fratzschers Verteilungsfragen “ erschienen. Es ist eine Schande, dass in Deutschland so viele Kinder in Armut leben – und ihnen so die Zukunft verbaut wird. Die neue Bundesregierung hat alle Mittel, das zu ändern. Ein altes Sprichwort sagt, dass man die Menschlichkeit einer ...

27.10.2017| Marcel Fratzscher
Statement

EZB kann geldpolitische Zügel nur langsam anziehen

Zu den Ergebnissen der heutigen Sitzung des Rates der Europäischen Zentralbank äußert sich Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), wie folgt:

26.10.2017| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

EZB kann geldpolitische Zügel nur langsam anziehen

EZB kann geldpolitische Zügel nur langsam anziehen Zu den Ergebnissen der heutigen Sitzung des Rates der Europäischen Zentralbank Die Europäische Zentralbank hat einen graduellen und vorsichtigen Ausstieg aus ihrer expansiven Geldpolitik gewählt. Mit ihrer Entscheidung bleibt die EZB beim Ausstieg aus ihrem Anleihekaufprogramm maximal flexibel. Ich erwarte, dass die EZB nach September ...

26.10.2017| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Explosive Polarisierung

Explosive Polarisierung Dieser Text ist als Gastbeitrag im Handelsblatt vom 23. Oktober erschienen. Was haben viele Männer aus Sachsen und Geflüchtete aus Syrien gemeinsam? Auf den ersten Blick wenig. Bei genauem Hinsehen jedoch zeigt sich, dass beide Gruppen der gleichen großen Herausforderung gegenüberstehen: der Integration in die deutsche Wirtschaft und Gesellschaft. Der ...

23.10.2017| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Reiche Eltern müssen mehr zahlen!

Reiche Eltern müssen mehr zahlen! Dieser Beitrag ist am 13. Oktober in der ZEIT ONLINE–Kolumne „ Fratzschers Verteilungsfragen “ erschienen. Die Zukunft von Kindern entscheidet sich in den ersten Lebensjahren. Ärmere Eltern müssen daher bei den Kitagebühren entlastet werden – sonst droht die soziale Spaltung. Sind Kitagebühren gerechtfertigt und ...

13.10.2017| Marcel Fratzscher
Statement

Richard Thaler ist ein würdiger Gewinner des Nobelpreises für Ökonomie

Zur Vergabe des Wirtschaftsnobelpreises an den US-Ökonom Richard Thaler äußert sich DIW-Präsident Marcel Fratzscher wie folgt:

09.10.2017| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Statement: Richard Thaler ist ein würdiger Gewinner des Nobelpreises für Ökonomie

Statement: Richard Thaler ist ein würdiger Gewinner des Nobelpreises für Ökonomie Richard Thaler ist ein würdiger Gewinner des Nobelpreises für Ökonomie. Die Auszeichnung für einen Wissenschaftler der Verhaltensökonomie unterstreicht den großen Fortschritt der Wirtschaftswissenschaften in den vergangenen Jahren. Thalers Forschung zeigt, wieso Menschen nicht rein individualistisch ...

09.10.2017| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Die Versuchung des Nationalismus

Die Versuchung des Nationalismus Dieser Beitrag ist am 01. Oktober bei  fr.de erschienen. Deutschland muss den Teufelskreis von geopolitischen und wirtschaftspolitischen Konflikten mit mehr Kooperation durchbrechen. Die Wirtschaft und Finanzmärkte haben in den vergangenen Wochen irritiert auf einen möglichen militärischen Konflikt mit Nordkorea reagiert. Auch in anderen ...

01.10.2017| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Sozialer Sprengstoff

Sozialer Sprengstoff Dieser Beitrag ist am 29. September in der ZEIT ONLINE–Kolumne „ Fratzschers Verteilungsfragen “ erschienen. Das Ergebnis der Bundestagswahlen war eine Überraschung mit Ansage. Seit Langem war abzusehen, dass in Deutschland der Protest nicht nur gegen die etablierten politischen Parteien, sondern gegen die sogenannten Eliten aus Politik, Wirtschaft ...

29.09.2017| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Ein Aufruf von deutschen und französischen ÖkonomInnen zur Reform der Europäischen Währungsunion

Ein Aufruf von deutschen und französischen ÖkonomInnen zur Reform der Europäischen Währungsunion Im Euroraum gab es in letzter Zeit erfreuliche Nachrichten: Die Wirtschaft wächst wieder kräftig. Es wurden, vor allem im Bereich der Bankenunion, bedeutende institutionelle Reformen durchgeführt. Weitreichende Wirtschaftsreformen wurden eingeleitet, insbesondere in Frankreich. Als französische ...

27.09.2017| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Ein Integrationsplan für Geflüchtete als Chance

Ein Integrationsplan für Geflüchtete als Chance Dieser Beitrag ist am 27. September im Malteser Migrationsbericht 2017 erschienen. Verfasst wurde er am 1. Mai. Die hohe Emotionalität und die gesellschaftlichen Konflikte, die durch die Zuwanderung von Geflüchteten in den vergangenen beiden Jahren verursacht wurden, haben sich nur oberflächlich beruhigt. Die Zuwanderung hat nicht ...

27.09.2017| Marcel Fratzscher
263 Ergebnisse, ab 181