Beiträge von Marcel Fratzscher

263 Ergebnisse, ab 21
Blog Marcel Fratzscher

Die Corona-Angst kann uns in die nächste Finanzkrise stürzen

Die Corona-Angst kann uns in die nächste Finanzkrise stürzen Handelskonflikte, Brexit: Schon vor dem Corona-Ausbruch ging es der Weltwirtschaft nicht gut. Durch die Virus-Angst droht eine globale Finanzkrise, warnt der DIW-Chef im Gastbeitrag. Er fordert von der Bundesregierung drei Gegenmaßnahmen. H at die Weltwirtschaft gerade ihren „Corona-Moment“ erlebt, also den Beginn ...

03.03.2020| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Wie der Wohnungsmangel behoben werden kann

Wie der Wohnungsmangel behoben werden kann In Deutschland fehlt allerorten bezahlbarer Wohnraum. Das Problem wäre durchaus lösbar. Aber in der Politik mangelt es an Durchsetzungskraft. Die Debatte um die Wohnungsmarktentwicklung hat –  ausgelöst durch starke Mietsteigerungen  – erheblich an Fahrt gewonnen. Gerade in Berlin wird die Frage nach dem Wohnungsmarkt ...

28.02.2020| Marcel Fratzscher, Claus Michelsen
Statement

Wirtschaftlicher Schaden für Deutschland infolge der Corona-Ausbreitung unausweichlich

Die Folgen der Ausbreitung des Corona-Virus für die deutsche Wirtschaft kommentiert DIW-Präsident Marcel Fratzscher wie folgt:

26.02.2020| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Hohe Mieten, hohe Ungleichheit

Hohe Mieten, hohe Ungleichheit Viele Menschen in Deutschland haben heute weniger Geld für ihren Lebensunterhalt als noch vor 25 Jahren. Das hat viel mit den stark steigenden Wohnkosten zu tun. Die rasant steigenden  Mieten  in Deutschland werden neben dem Klimaschutz und der Gestaltung der Sozialsysteme eines der wichtigsten Politikthemen in den kommenden Jahren sein. Bereits seit ...

24.02.2020| Marcel Fratzscher, Claus Michelsen
Blog Marcel Fratzscher

Nicht allein auf die Bruttolöhne schauen

Nicht allein auf die Bruttolöhne schauen Wächst oder sinkt die Ungleichheit in Deutschland? Das kommt darauf an, welchen Indikator man betrachtet. Schaut man auf das Haushaltseinkommen, ist das Urteil eindeutig. Zuerst die gute Nachricht: Gemessen an den Stundenlöhnen der Beschäftigten hat die Ungleichheit in Deutschland seit 2013 deutlich abgenommen. Der Grund ist, dass gerade die ...

17.02.2020| Marcel Fratzscher, Carsten Schröder
Blog Marcel Fratzscher

Die deutsche Wirtschaftsschwäche ist hausgemacht

Die deutsche Wirtschaftsschwäche ist hausgemacht Dass die deutsche Wirtschaft schwächelt, liegt auch an der Ineffizienz und Unzuverlässigkeit des Staates. Die Folge ist ein Vertrauensverlust. Gastbeitrag Dieser Beitrag ist am 10. Februar 2020 im Tagesspiegel erschienen.  Mit dem Einbruch der Industrieproduktion um 3,5 Prozent im Dezember lässt sich nicht mehr leugnen, ...

11.02.2020| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Deutschlands Schwäche wird entlarvt

Deutschlands Schwäche wird entlarvt Deutschland hat einmal mehr einen Weltrekord hingelegt: 260 Milliarden Euro Exportüberschuss. Dieser Rekord ist brandgefährlich, denn er verschärft die Ungleichgewichte. Deutschland ist zwar nicht mehr Exportweltmeister – China exportiert mittlerweile deutlich mehr Waren und Güter. Aber Deutschland ist  Weltmeister bei den Exportüberschüssen ...

07.02.2020| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Die Vertrauenskrise des Staats

Die Vertrauenskrise des Staats Viele Menschen vertrauen dem Staat nicht mehr – auch in Deutschland. Sie kritisieren die Ungleichheit und haben Angst vor der Zukunft. Zeit für die Regierung, zu handeln. Wie viel Vertrauen haben Sie in Politiker, Unternehmer und Medien? Wie viel Kompetenz haben diese und wie ethisch verhalten sie sich? Seit dem Weltwirtschaftsforum in Davos ...

31.01.2020| Marcel Fratzscher
Statement

Deutsche Wirtschaft büßt auch während Brexit-Übergangsphase Wachstum ein

Mit Ablauf des heutigen Tages ist das Vereinigte Königreich nicht länger Mitglied der Europäischen Union. Zum Brexit und der sich anschließenden elfmonatigen Übergangsphase sowie den Auswirkungen auf die Konjunktur in Deutschland ein Statement von DIW-Präsident Marcel Fratzscher:

31.01.2020| Marcel Fratzscher
Statement

Ausbreitung des Corona-Virus könnte auch deutschen Unternehmen schaden

Die Folgen der Ausbreitung des Corona-Virus auf die deutsche Wirtschaft kommentiert DIW-Präsident Marcel Fratzscher wie folgt:

30.01.2020| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Das Weltwirtschaftsforum in Davos war eine Enttäuschung

Der blinde Fleck von Davos

27.01.2020| Marcel Fratzscher
Statement

Gelingen der neuen EZB-Strategie ist eine Frage der Kommunikation

Die heutige Sitzung des Rates der Europäischen Zentralbank (EZB) und die getroffenen geldpolitischen Beschlüsse kommentiert DIW-Präsident Marcel Fratzscher wie folgt:

23.01.2020| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Der blinde Fleck von Davos

Der blinde Fleck von Davos Natürlich ist der Klimawandel eine Herausforderung für Unternehmen. Doch unter seinen Folgen leiden vor allem ärmere Menschen und Frauen. Die Politik muss sie stärken. Kolumne Dieser Beitrag ist am 21. Januar 2020 in der ZEIT ONLINE–Kolumne Fratzschers Verteilungsfragen erschienen. Hier finden Sie alle Beiträge von Marcel Fratzscher. ...

21.01.2020| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Wer echte Investitionen will, muss die schwarze Null aufgeben

Wer echte Investitionen will, muss die schwarze Null aufgeben Der Staat nimmt mächtig Geld ein, was also tun? Steuern senken führt jedenfalls nicht zu mehr Investitionen. Und noch mehr Schuldenabbau ist gerade gar nicht wichtig. Kolumne Dieser Beitrag ist am 17. Januar 2020 in der ZEIT ONLINE–Kolumne Fratzschers Verteilungsfragen erschienen. Hier finden Sie alle Beiträge ...

17.01.2020| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Wenn aus Scham die Rente zu gering ist

Wenn aus Scham die Rente zu gering ist Sehr viele alte Menschen bekommen weniger Rente, als ihnen zusteht. Sie schämen sich oder wissen nicht, wie sie einen Zuschuss beantragen können. Das muss sich ändern. Kolumne Dieser Beitrag ist am 10. Januar 2020 in der ZEIT ONLINE–Kolumne Fratzschers Verteilungsfragen erschienen. Hier finden Sie alle Beiträge von Marcel ...

10.01.2020| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Was an den Argumenten der Crash-Propheten dran ist

Was an den Argumenten der Crash-Propheten dran ist Dieser Beitrag ist am 27. Dezember 2019 als Gastbeitrag auf SPIEGEL ONLINE erschienen. Spätestens im Jahr 2023 werden wir einen riesigen Finanzcrash erleben. So sagen es geschäftstüchtige Demagogen derzeit voraus. Schaut man sich ihre Argumente genauer an, merkt man schnell, wie sehr sie danebenliegen. In den Bestsellerlisten ...

27.12.2019| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Ist ein Mindestlohn von zwölf Euro sinnvoll?

Ist ein Mindestlohn von zwölf Euro sinnvoll? Vieles spricht für einen höheren Mindestlohn – und die negativen Effekte wie Jobabbau werden überschaubar bleiben. Dafür aber muss die Wirtschaft weiter florieren. Kolumne Dieser Beitrag ist am 27. Dezember 2019 in der ZEIT ONLINE–Kolumne Fratzschers Verteilungsfragen erschienen. Hier finden Sie alle Beiträge ...

27.12.2019| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Ungleichheit auf hohem Niveau

Ungleichheit auf hohem Niveau Privates Vermögen ist in Deutschland sehr ungleich verteilt. Viele Menschen konnten trotz des Wirtschaftsbooms keines aufbauen. Was läuft falsch? Kolumne Dieser Beitrag ist am 17. Dezember 2019 in der ZEIT ONLINE–Kolumne Fratzschers Verteilungsfragen erschienen. Hier finden Sie alle Beiträge von Marcel Fratzscher. Eine neue Studie ...

19.12.2019| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Die schwarze Null schützt nicht die künftigen Generationen

Die schwarze Null schützt nicht die künftigen Generationen Dieser Beitrag ist am 13. Dezember 2019 im Tagesspiegel erschienen. Das Hinterfragen der schwarzen Null durch Finanzminister Olaf Scholz könnte einen wichtigen Richtungswechsel der Bundesregierung ankündigen oder den Konflikt der großen Koalition weiter anheizen. Selten war die politische Unsicherheit über die Handlungsfähigkeit ...

17.12.2019| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Wie schädlich ist die Steuer auf Finanztransaktionen?

Wie schädlich ist die Steuer auf Finanztransaktionen? Sicherlich gibt es einiges an der Ausgestaltung der Finanztransaktionssteuer zu monieren. Doch deswegen ist die Idee nicht grundsätzlich falsch. Kolumne Dieser Beitrag ist am 13. Dezember 2019 in der ZEIT ONLINE–Kolumne Fratzschers Verteilungsfragen erschienen. Hier finden Sie alle Beiträge von Marcel Fratzscher. ...

13.12.2019| Marcel Fratzscher
263 Ergebnisse, ab 21