Blogbeiträge von Marcel Fratzscher

198 Ergebnisse, ab 61
Blog Marcel Fratzscher

Freiheit und Gleichheit

Freiheit und Gleichheit Dieser Beitrag ist am 11. Januar in der ZEIT ONLINE–Kolumne   „Fratzschers Verteilungsfragen“   erschienen. Bei der Genderfrage muss es um  Gleichberechtigung , also Chancengleichheit, und nicht um Gleichstellung, also gleiche Resultate, gehen – so die Kritik an meinen beiden letzten Kolumnen bei ZEIT ONLINE ( hier  und

11.01.2019| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Deutschlands erbärmlicher Rückstand bei der Gleichstellung

Deutschlands erbärmlicher Rückstand bei der Gleichstellung Dieser Beitrag ist am 4. Januar in der ZEIT ONLINE–Kolumne   „Fratzschers Verteilungsfragen“   erschienen. 2017 wurde mit dem Lutherjahr der 500. Geburtstag Martin Luthers mit vielen großen Festen begangen. 2018 hätten wir für unsere Gesellschaft ein mindestens genauso prägendes

07.01.2019| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Ein Grund zum Feiern

Ein Grund zum Feiern Dieser Beitrag ist am 6. Januar in der   Süddeutschen Zeitung   erschienen. Der Euro wird  20  Jahre alt. Eigentlich sollte dies Anlass zum Feiern sein. Denn der Euro hat entscheidend zur Integration Europas beigetragen und ist ein Grund für den Wohlstand, den wir heute in Deutschland genießen. Leider wird der Euro von Populisten und

06.01.2019| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

2019 wird ein gutes Jahr

2019 wird ein gutes Jahr Was sind die wirtschaftlichen Aussichten für 2019? Ökonomen tun sich schwer mit Prognosen, selbst wenn sie die nahe Zukunft betreffen. Für 2018 hatten viele hohe, wie sich nun herausstellt, viel zu hohe Erwartungen. Aber auch auf dieser Enttäuschung fußt mein Optimismus für 2019. Denn viele Reformen, viele Entwicklungen bleiben unvollendet.

03.01.2019| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Die Furcht des Mannes vor der Gleichstellung

Die Furcht des Mannes vor der Gleichstellung Dieser Beitrag ist am 28. Dezember in der ZEIT ONLINE–Kolumne   „Fratzschers Verteilungsfragen“   erschienen. Müssen wir Männer  die Gleichstellung von Frauen  fürchten? Als weißer, christlicher, deutschstämmiger, heterosexueller und gut ausgebildeter Mann in Deutschland könnte

28.12.2018| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Nicht besser als Frankreich

Nicht besser als Frankreich Dieser Beitrag ist am 21. Dezember in der ZEIT ONLINE–Kolumne   „Fratzschers Verteilungsfragen“   erschienen. Seit Wochen destabilisiert der  Aufstand der Gelbwesten   Frankreich , wirtschaftlich wie politisch. Ein Stein des Anstoßes ist die Abschaffung der Vermögensteuer für Superreiche und die Erhöhung

21.12.2018| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Die Geldpolitik in der Eurozone wird auf lange Zeit expansiv bleiben

Die Geldpolitik in der Eurozone wird auf lange Zeit expansiv bleiben Die EZB ist an einem historischen Wendepunkt angekommen und wird ihr Anleihenkaufprogramm nun beenden. Die EZB war bisher sehr erfolgreich dabei, die geldpolitische Wende einzuleiten und dabei Verwerfungen an den Finanzmärkten zu vermeiden – anders als etwa die US-Notenbank. Die jüngste Entscheidung des Europä

13.12.2018| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Statement zu den Unruhen in Frankreich und den jüngsten Ankündigungen von Präsident Macron

Statement zu den Unruhen in Frankreich und den jüngsten Ankündigungen von Präsident Macron Die Reaktion der französischen Regierung auf die Unruhen ist ein Schnellschuss, der wirtschaftlich nur begrenzt sinnvoll ist und die Unzufriedenheit im Land kaum lindern wird. Präsident Macron hat in den letzten 18 Monaten viele wichtige Reformen umgesetzt, hat dabei jedoch zu häufig die

11.12.2018| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Ein Deutschlandfonds statt Aktien für Arme

Ein Deutschlandfonds statt Aktien für Arme Der Vorschlag von Friedrich Merz , Aktieneigentum steuerlich zu fördern, ist ein Beispiel für eine gut gemeinte Idee. Es ist erfreulich, dass mittlerweile fast alle politischen Parteien erkannt haben, wie groß das Problem der fehlenden   Altersvorsorge   in Deutschland ist. Nach einer   Studie des DIW Berlin  

06.12.2018| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Statement zum G20-Treffen in Buenos Aires

Statement zum G20-Treffen in Buenos Aires Wir sollten keine zu großen Hoffnungen auf das G20-Treffen setzen. Die G20 ist ein großer und häufig chaotischer Club, der nur in großen Krisen handlungsfähig war. Das bestmögliche Ergebnis des G20 Treffens wäre eine klare Willensbekundung aller, die Handelskonflikte nicht weiter eskalieren zu lassen. Donald Trump ist

04.12.2018| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Die vereinbarten Reformen für den Euroraum sind ein enttäuschender Kompromiss

Die vereinbarten Reformen für den Euroraum sind ein enttäuschender Kompromiss Die vereinbarten Reformen für den Euroraum sind ein enttäuschender Kompromiss. Sie bringen Europa nicht voran, sondern bedeuten, dass es offenbar erst wieder eine ernste Krise geben muss, bevor die Regierungen ihre nationalen Egoismen aufgeben. Der kleinste gemeinsame Nenner bei den Verhandlungen war so klein,

04.12.2018| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

40 Jahre lang Mindestlohn sichern nicht die Rente

40 Jahre lang Mindestlohn sichern nicht die Rente Dieser Beitrag ist am 23. November in der ZEIT ONLINE–Kolumne   „Fratzschers Verteilungsfragen“   erschienen. Hartz IV  ist für viele ein rotes Tuch. Zurzeit eskaliert mal wieder die Diskussion, wie man Hartz IV ersetzen oder überkommen könne. Diese Reformen werden gerne als Ursache für

26.11.2018| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Leistung muss sich für alle lohnen

Leistung muss sich für alle lohnen Dieser Beitrag ist am 16. November in der ZEIT ONLINE–Kolumne   „Fratzschers Verteilungsfragen“   erschienen. Sie kennen das Argument: In diesen wirtschaftlich guten Zeiten müsse man nun endlich mal die Leistungsträgerinnen und Leistungsträger entlasten, damit ihre Leistung angemessen gewürdigt wird. Klingt

16.11.2018| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Mehr Fairness bei Erbschaften

Mehr Fairness bei Erbschaften Dieser Beitrag ist am 8. November in der ZEIT ONLINE–Kolumne „ Fratzschers Verteilungsfragen “ erschienen. Erben ist ein emotionales Thema. Es führt häufig zu Streit in der Familie, nicht nur über die Verteilung des Erbes, sondern auch über Wertschätzung und Identität. Und es spaltet unsere Gesellschaft, da es kaum

12.11.2018| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Steuergeld nicht für Klientelpolitik missbrauchen

Steuergeld nicht für Klientelpolitik missbrauchen Dieser Beitrag ist am 26. Oktober in der ZEIT ONLINE–Kolumne „ Fratzschers Verteilungsfragen “ erschienen. Als die Steuerschätzer des Bundesfinanzministeriums  im Mai verkündeten , dass sie in den kommenden drei Jahren Mehreinnahmen von über 60 Milliarden Euro erwarteten, weckte das große

29.10.2018| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Statement zu Angela Merkels Verzicht auf erneute Kandidatur für CDU-Vorsitz

Statement zu Angela Merkels Verzicht auf erneute Kandidatur für CDU-Vorsitz Die Entscheidung von Bundeskanzlerin Angela Merkel, nicht weiter CDU-Parteivorsitzende bleiben zu wollen, ist ein Schock für Deutschland und Europa, der große Unsicherheit schafft. Die hohe politische Stabilität Deutschlands war in den vergangenen zehn Jahren ein Anker der Sicherheit und Kontinuität f

29.10.2018| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Statement zur Sitzung des Rates der Europäischen Zentralbank

Statement zur Sitzung des Rates der Europäischen Zentralbank Die EZB hält Kurs und damit am Ausstieg aus ihrer expansiven Geldpolitik fest. Zwar ist durch den Budgetkonflikt mit Italien, die Unsicherheit rund um den Brexit und die zunehmenden Handelskonflikte die Wahrscheinlichkeit einer wirtschaftlichen Abschwächung gestiegen. Trotzdem handelt die EZB richtig, am Auslaufen ihres

25.10.2018| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Statement zum Haushaltsstreit zwischen Italien und der EU-Kommission

Statement zum Haushaltsstreit zwischen Italien und der EU-Kommission Italien befindet sich noch immer in der Krise und in einer Ausnahmesituation. Die Wirtschaft ist in den vergangenen zehn Jahren um fünf Prozent geschrumpft, die Jugendarbeitslosigkeit liegt bei über 30 Prozent und das Land läuft Gefahr, eine ganze Generation junger Menschen zu verlieren. Das größte

23.10.2018| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Lasst Italien Schulden machen!

Lasst Italien Schulden machen! Dieser Beitrag wurde am 21. Oktober als Gastkommentar auf   Welt Online   veröffentlicht. Die Empörung der EU über die neue italienische Regierung ist groß. In ihrem vorgelegten Budget will die sich über die Absprachen der vorherigen italienischen Regierung mit der   EU-Kommission   hinwegsetzen und ihr Defizit

22.10.2018| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Tag der deutschen Einheit: Der wirtschaftspolitische Kater

Tag der deutschen Einheit: Der wirtschaftspolitische Kater Dieser Beitrag ist am 3. Oktober in der ZEIT ONLINE–Kolumne „ Fratzschers Verteilungsfragen “ erschienen. 28 Jahre nach der Wiedervereinigung sind viele Menschen, vor allem in den neuen Bundesländern, unzufrieden mit den wirtschaftlichen und sozialen Bedingungen in  Ostdeutschland . Dabei zeigt eine nü

11.10.2018| Marcel Fratzscher
198 Ergebnisse, ab 61