DIW Berlin: Thema Bildung

Thema Bildung

clear
1430 Ergebnisse, ab 1
Pressemitteilung

MINT-Berufe: Workshops mit Rollenvorbildern können Geschlechterstereotype reduzieren

Forscherinnen von DIW Berlin und Wirtschaftsuniversität Wien analysieren Befragungsdaten von Wiener Schülerinnen und Schülern – Befragte 12- bis 14-Jährige haben bereits ausgeprägte geschlechterstereotype Denkweisen in Bezug auf Technik, bei Mädchen gehen diese mit geringerem Interesse an Technik einher – Großes Potential, mehr Frauen für MINT ,

25.03.2020
Finanzkompetenz für alle Lebenslagen

Verschuldung privater Haushalte – Ursachen und Hilfen

Im 4. und letzten Workshop im Rahmen der Veranstaltungsreihe des DIW Berlin „Finanzkompetenz für alle Lebenslagen“ wird insbesondere diskutiert, ob Finanzwissen sowie -bildung und -beratung einen Beitrag dazu leisten können, den Weg in die Verschuldung zu verhindern und den Weg aus der Verschuldung zu unterstützen. Laut Schuldneratlas 2019 betrug der Anteil

31.01.2020
Bericht

Ausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder: Neue DIW-Studie vorgestellt

Ausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder: Neue DIW-Studie vorgestellt Der Ausbau von Ganztagsangeboten für Kinder im Grundschulalter ist gegenwärtig eines der zentralen familien- und bildungspolitischen Ziele. Mittelfristig soll es einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Grundschulkinder geben. Ein Hauptziel: Vereinbarkeit von Familie und Beruf nicht nur Eltern

20.01.2020| C. Katharina Spieß, Katharina Wrohlich
Bericht

Jonas Jessen erhält den BeNA Innovative Research Award

Jonas Jessen, Doktorand am DIW Graduate Center und wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Bildung und Familie, hat den BeNA Innovative Research Award 2019 gewonnen. Wir gratulieren Jonas für die Auszeichnung, die jährlich vom Berliner Netzwerk für Arbeitsmarktforschung (BeNA) für herausragende wissenschaftliche Beiträge verliehen wird. Für sein Paper mit dem

06.01.2020| Jonas Jessen
Medienbeitrag

Wettbewerbsfähigkeit 4.0

Wettbewerbsfähigkeit 4.0 Wie sieht heute eine weitsichtige Innovations- und Technologiepolitik aus? Dieser Beitrag ist am 3. Januar 2020 als Gastbeitrag von Heike Belitz, Tomaso Duso und Alexander Schiersch im TAGESSPIEGEL erschienen. Berlin - Deutschland ist in diesem Jahr im Global Competitiveness Report vom World Economic Forum zum zweiten Mal in Folge zum weltweit innovativsten Land gek

03.01.2020| Heike Belitz, Tomaso Duso, Alexander Schiersch
DIW Wochenbericht 5 / 2020

Gesundheitliche Unterstützung für Geflüchtete muss sich weiter verbessern: Interview

2020| Maria Metzing, Erich Wittenberg
SOEPpapers 1068 / 2020

The Impact of Having Children on Domain-Specific Life Satisfaction: A Quasi-Experimental Longitudinal Investigation Using the Socio-Economic Panel (SOEP) Data

Longitudinal studies have documented improvements in parents’ life satisfaction due to childbearing, followed by postpartum adaptation back to baseline. However, the details underlying this process remain largely unexplored. Based on past literature, set-point theory, and results from an exploratory sample, we investigated empirically how first childbirth affected satisfaction with specific

2020| Michael D. Krämer, Joseph L. Rodgers
Weitere Aufsätze

Parental Education and Children's Health throughout Life

In: Steve Bradley, (Hrsg.) , The Economics of Education A Comprehensive Overview
12 S.
| Mathias Huebener
SOEPpapers 1069 / 2020

Refugees’ and Irregular Migrants’ Self-selection into Europe: Who Migrates Where?

We analyze self-selection of refugees and irregular migrants and test our theory in the context of the European refugee crisis. Using unique datasets from the International Organization for Migration and Gallup World Polls, we provide the first large-scale evidence on reasons to emigrate, and the self-selection and sorting of refugees and irregular migrants. Refugees and female irregular migrants

2020| Cevat Giray Aksoy, Panu Poutvaara
1430 Ergebnisse, ab 1