DIW Berlin: Thema Bildung

Thema Bildung

clear
1424 Ergebnisse, ab 1
Finanzkompetenz für alle Lebenslagen

Verschuldung privater Haushalte – Ursachen und Hilfen

Im 4. und vorerst letzten Workshop im Rahmen der Veranstaltungsreihe des DIW Berlin „Finanzkompetenz für alle Lebenslagen“ wird insbesondere diskutiert, ob Finanzwissen sowie -bildung und -beratung einen Beitrag dazu leisten kö ...

31.01.2020
Bericht

Ausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder: Neue DIW-Studie vorgestellt

Ausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder: Neue DIW-Studie vorgestellt Der Ausbau von Ganztagsangeboten für Kinder im Grundschulalter ist gegenwärtig eines der zentralen familien- und bildungspolitischen Ziele. Mittelfristig soll es einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Grundschulkinder geben. Ein Hauptziel: Vereinbarkeit von Familie und Beruf nicht nur Eltern .

20.01.2020| C. Katharina Spieß, Katharina Wrohlich
Bericht

Jonas Jessen erhält den BeNA Innovative Research Award

Jonas Jessen, Doktorand am DIW Graduate Center und wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Bildung und Familie, hat den BeNA Innovative Research Award 2019 gewonnen. Wir gratulieren Jonas für die Auszeichnung, die jährlich vom Berliner Netzwerk für Arbeitsmarktforschung (BeNA) für herausragende wissenschaftliche Beiträge verliehen wird. Für sein Paper mit dem

06.01.2020| Jonas Jessen
Medienbeitrag

Wettbewerbsfähigkeit 4.0

Wettbewerbsfähigkeit 4.0 Wie sieht heute eine weitsichtige Innovations- und Technologiepolitik aus? Dieser Beitrag ist am 3. Januar 2020 als Gastbeitrag von Heike Belitz, Tomaso Duso und Alexander Schiersch im TAGESSPIEGEL erschienen. Berlin - Deutschland ist in diesem Jahr im Global Competitiveness Report vom World Economic Forum zum zweiten Mal in Folge zum weltweit innovativsten Land gek

03.01.2020| Heike Belitz, Tomaso Duso, Alexander Schiersch
Externe referierte Aufsätze

Parental Leave Policies and Socio-Economic Gaps in Child Development: Evidence from a Substantial Benefit Reform Using Administrative Data

This paper examines the effects of substantial changes in paid parental leave on child development and socio-economic development gaps. We analyse a German reform that replaced a means-tested with an earnings-related benefit scheme. Higher-income ...

In: Labour Economics 61 (2020), im Ersch. 101754 | Mathias Hübener, Daniel Kuehnle, C. Katharina Spieß
Externe referierte Aufsätze

Early Childhood Education and Care Quality in the Socio-Economic Panel (SOEP) - the K2ID-SOEP Study

Since 2000, Germany is experiencing an expansion of early childhood education and care (ECEC) institutions for children younger than three as well as increasing availability of full-day care for children aged three or older. More and more children ..

In: Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik 240 (2020), 1, S. 111-120 | C. Katharina Spieß, Pia S. Schober, Juliane F. Stahl
Externe referierte Aufsätze

An Investment in the Future: Institutional Aspects of Credential Recognition of Refugees in Germany

Adding to the rich literature on the economic integration of refugees, this article extends the scope towards the role of institutions by focusing on the transfer of human capital by means of credential recognition. The 2012 Federal Act of ...

In: Journal of Refugee Studies (2020), im Ersch. [online first: 2019-11-15] | Jannes Jacobsen
Externe referierte Aufsätze

Financial Education in Schools: A Meta-Analysis of Experimental Studies

We study the literature on school financial education programs for children and youth via a quantitative meta-analysis of 37 (quasi-) experiments. We find that financial education treatments have, on average, sizeable impacts on financial knowledge (

In: Economics of Education Review (2020), im Ersch. [online first: 2019-10-11] | Tim Kaiser, Lukas Menkhoff
Externe referierte Aufsätze

Does Subsidized Care for Toddlers Increase Maternal Labor Supply?

Expanding public or publicly subsidized childcare has been a top social policy priority in many industrialized countries. It is supposed to increase fertility, promote children’s development and enhance mothers’ labor market attachment. In this paper

In: Labour Economics 62 (2020), 1017763, 18 S. | Kai-Uwe Müller, Katharina Wrohlich
Externe referierte Aufsätze

Early Education and Care Quality: Does It Matter for Maternal Working Hours?

This study investigates whether mothers whose children enter early childhood education and care (ECEC) centers of higher quality are more likely to work longer hours. The empirical analysis links the Socio-Economic Panel (SOEP) Study with the K2iD ..

In: Social Science Research (2020), im Ersch. [online first: 2019-10-18] | Juliane F. Stahl, Pia S. Schober
1424 Ergebnisse, ab 1