DIW Berlin: Thema Bildung

Thema Bildung

clear
384 Ergebnisse, ab 21
Kommentar

Gute-Kita-Gesetz: Besser Qualitäts- als Gebührenwettbewerb! Kommentar von C. Katharina Spieß

Das sogenannte Gute-Kita-Gesetz gibt es nicht mehr nur auf dem Papier – langsam kommt es auch in der Praxis an. Mit Bremen hat Ende April das erste Bundesland einen ent-sprechenden Vertrag mit dem Bund geschlossen: In diesem und im nächsten Jahr erhält der Stadtstaat etwa 45 Millionen Euro. Die Bundesländer können entsprechend ihrer Bedarfe aus einem „Baukasten ...

07.05.2019| C. Katharina Spieß
Weitere Aufsätze

Ganztagsangebot für Grundschulkinder unterstützt Eltern und Kinder: Befunde aus der Bildungs- und Familienökonomie

In: Grundschule aktuell (2018), 143, S. 16-18 | Frauke H. Peter
Bericht

Sprachkompetenz von Kindern: Unterschied nach Bildung der Eltern im unteren Leistungsbereich besonders groß

von  Ludovica Gambaro, Tobias Linberg, Frauke Peter Sprachliche Fähigkeiten unterscheiden sich bei Kindern im Alter von vier bis fünf Jahren mitunter deutlich nach der Bildung der Eltern. Die meisten bisherigen Studien – und damit auch viele bildungspolitische Maßnahmen – orientierten sich mit Blick auf die Sprachkompetenzwerte am Durchschnitt innerhalb der ...

17.04.2019| Ludovica Gambaro, Frauke Peter
Cluster-Seminar Öffentliche Finanzen und Lebenslagen

Information Provision and Postgraduate Studies

This is the first paper to experimentally examine effects of information provision on postgraduate education decisions. We conduct and evaluate an online-RCT across 446 college students close to completion of their undergraduate degree and ...

17.04.2019| Frauke Peter
Berlin Lunchtime Meeting

Bildung lohnt sich nicht nur für den Geldbeutel: Welche nichtmonetären Erträge hat Bildung und wie lassen sich diese messen?

ForscherInnen des DIW Berlin, des Leibniz-Instituts für Bildungsforschung und Bildungsinformation (DIPF) und der Universität Hamburg stellen Studien zu nichtmonetären Erträgen von Bildung vor. Dabei geht es um die Auswirkungen von ...

20.03.2019| Daniel Schnitzlein, Frauke Peter, Shushanik Margaryan, Kai Maaz
Pressemitteilung

Zentren für Familien haben großes Potential – Initiative des Bundes wäre wünschenswert

Gemeinsame Pressemitteilung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und der Heinz und Heide Dürr Stiftung Bildungs- und Familienforscherinnen des DIW Berlin beleuchten in einer aktuellen Studie, die von der Heinz und Heide Dürr Stiftung gefördert wurde, die Weiterentwicklung von Kindertageseinrichtungen zu Zentren für Familien mit spezifischen eltern

01.03.2019
Veranstaltung

Familien im Zentrum: Warum wir eine stärkere Familienorientierung in Kindertageseinrichtungen brauchen

Die Heinz und Heide Dürr Stiftung fördert und unterstützt seit 20 Jahren bundesweit die Implementierung des Early Excellence-Ansatzes in Deutschland, der auf eine gute Einbindung von Familien in frühkindliche Bildungsprozesse ...

01.03.2019| C. Katharina Spieß
Zeitungs- und Blogbeiträge

Zwang führt nicht zu besseren Resultaten

In: Frankfurter Rundschau (17.12.2019), S. 10 | C. Katharina Spieß
Monographien

Parental Labour Supply Responses to the Abolition of Day Care Fees

This paper provides evidence that low private contributions to highly subsidised day care constrain mothers from working longer hours. We study the effects of a reform that abolished day care fees in Germany on parental labour supply. The reform ...

Bonn: IZA, 2019, 46 S.
(Discussion Paper Series / Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit ; 12780)
| Mathias Huebener, Astrid Pape, C. Katharina Spiess
384 Ergebnisse, ab 21