Thema Bildung

clear
454 Ergebnisse, ab 381
DIW Roundup 46 / 2014

Daddy Leave: Does It Change the Gender Division of Domestic Work?

How to best provide incentives for a more gender-equal division of domestic work has entered policy debates in many Western countries. Growing evidence suggests that a gender-traditional division of household labor may result in lower fertility rates and greater risk of relationship breakdown and correlates with gender employment and wage gaps. Partly in response, many European countries have implemented ...

2014| Pia S. Schober
DIW Wochenbericht 40 / 2014

Trends in der Kinderbetreuung: sozioökonomische Unterschiede verstärken sich in Ost und West

In Ostdeutschland wurde vor der Wende durch eine weitreichende Verfügbarkeit von Kindertagesbetreuung eine rasche Rückkehr von Müttern in die Erwerbstätigkeit gefördert. In Westdeutschland existierte kaum institutionelle Kindertagesbetreuung für unter Dreijährige, und Ende der 80er und Anfang der 90er Jahre wurde der Erziehungsurlaub schrittweise auf bis zu drei Jahre nach einer Geburt ausgeweitet. ...

2014| Pia S. Schober, Juliane F. Stahl
Weitere Aufsätze

Kita-Ausbau: Quo vadis?

In: Wirtschaftsdienst 94 (2014), 9, S. 609-610 | C. Katharina Spieß
DIW Roundup 35 / 2014

Wer studiert, ist informiert? Studienentscheidungen und Informationsdefizite

Immer wieder wird die soziale Ungleichheit beim Übergang in die Hochschule thematisiert. Diese Debatte wird überwiegend aus der Perspektive der Chancengerechtigkeit geführt. Weniger diskutiert werden die ökonomische Fehlallokation von Ressourcen und die damit verbundene Ineffizienz. Dass Studienberechtigte aus nicht-akademischen Familien, bei gleicher Leistung, signifikant seltener ein Studium aufnehmen ...

2014| Frauke H. Peter, Vaishali Zambre
SOEPpapers 649 / 2014

Local Day-Care Quality and Maternal Employment: Evidence from East and West Germany

By investigating how locally available early childhood education and care quality relates to maternal employment choices, this study extended the literature which has mostly focused on the importance of day-care availability or costs. We provided differentiated analyses by the youngest child’s age and for West and East Germany to examine moderating influences of varying day-care supply and work-care ...

2014| Pia S. Schober, C. Katharina Spieß
DIW Wochenbericht 18 / 2014

Qualität der Kindertageseinrichtung beeinflusst kindliche Gesundheit

Bisherige Untersuchungen zur Bedeutung des Besuchs einer Kindertageseinrichtung (Kita) für die kindliche Entwicklung analysieren vorrangig den Einfluss quantitativer Aspekte (beispielsweise des Platzangebots). Wichtig sind aber auch qualitative Aspekte, die aktuell im Zug des Kita-Ausbaus vermehrt diskutiert werden. Die Diskussion beschränkt sich jedoch häufig auf eine Förderung der Fähigkeiten von ...

2014| Frauke H. Peter
DIW Wochenbericht 15 / 2014

Elterngeld Plus: der Kurs stimmt! Kommentar

2014| C. Katharina Spieß, Katharina Wrohlich
Weitere Aufsätze

Qualität in der frühkindlichen Bildung und Betreuung in Deutschland

In: Jahresbericht 2013
Zürich: Jacobs Foundation
S. 30-31
| Pia S. Schober, C. Katharina Spieß, Yvonne Anders
Forschungsprojekt

Berlin Interdisciplinary Education Research Network (BIEN)

Wie keine andere Region vereint der Forschungsstandort Berlin eine Vielzahl von Forschungseinrichtungen (Universitäten und Forschungsinstitute) im Bereich der Bildungsforschung. Die NachwuchswissenschaftlerInnen (Post-DoktorandInnen, DoktorandInnen sowie fortgeschrittene Studierende) dieser Einrichtungen stärker miteinander zu vernetzen, ist das Ziel des „Berlin...

Aktuelles Projekt| Bildung und Familie
454 Ergebnisse, ab 381