Muhammed Veli Bulutay

Doktorand im

Graduate Center

Muhammed trat der BSE als Doktorand im Jahr 2019 bei. Er absolvierte einen Bachelor an der Galatasaray-Universität, einen Master in Wirtschaftswissenschaften und Psychologie an der Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne und an der Universität Paris Descartes. Muhammed Forschungsinteressen liegen in den experimentellen Methoden der Wirtschaftsforschung in Themen der Spieltheorie insbesonders im Bereich der Verhaltensfinanzierung. In seiner Masterarbeit untersuchte er experimentell den Einfluss von wiederholten Schocks auf die Entwicklung von Erwartungen in Spielen mit strategischen Komplementaritäten. Derzeit arbeitet er am DFG-geförderten Forschungsprojekt "Aversion to Strategic Uncertainty (ASUR)" an der TU Berlin. Muhammed Bulutay ist Doktorand im BSE Jahrgang 2019.