DIW Berlin: Thema Familie

Thema Familie

clear
295 Ergebnisse, ab 261
Externe referierte Aufsätze

Das Elterngeld und seine Wirkungen auf das Haushaltseinkommen junger Familien und die Erwerbstätigkeit von Müttern

Mit der Einführung des Elterngeldes im Jahr 2007 beabsichtigte die Bundesregierung die Bedingungen für Familien mit jungen Kindern zu verbessern. Die neue familienpolitische Leistung hatte mehrere Ziele, von denen in diesem Beitrag drei zentrale untersucht werden: Zum Ersten sollte für Eltern in der Frühphase der Elternschaft ein Schonraum geschaffen werden. Zum Zweiten ist es ein erklärtes Ziel

In: Zeitschrift für Familienforschung 25 (2013), 2, S. 193-211 | Johannes Geyer, Peter Haan, C. Katharina Spieß, Katharina Wrohlich
DIW Economic Bulletin 10 / 2013

Investments in Education: The Early Years Offer Great Potential

Investments in education are of great importance for the competitiveness of the German economy. In particular, early childhood education programs promise high returns - because children can benefit from them even years later and find it easier to acquire new skills. These are the results of research in the field of the economics of education in recent years, at least when high quality programs are

2013| C. Katharina Spieß
Zeitungs- und Blogbeiträge

Es geht um mehr als um die Anzahl der Kita-Plätze

In: Schattenblick (07.09.2013), [Online-Artikel] | C. Katharina Spieß
DIW Wochenbericht 5 / 2013

Bildung der Mütter kommt der Gesundheit ihrer Kinder zugute

Jugendliche rauchen häufiger, treiben seltener Sport und sind öfter übergewichtig, je niedriger der Schulabschluss ihrer Mutter ist. Das zeigt eine Studie des DIW Berlin auf Grundlage von Daten des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP). Zumindest ein Teil dieser gesundheitsbezogenen Unterschiede kann ursächlich auf die Bildung der Mütter zurückgeführt werden. Soziale Unterschiede zeigen sich bereits Y

2013| Daniel Kemptner, Jan Marcus
Weitere Aufsätze

Bildungsökonomische Perspektiven frühkindlicher Bildungsforschung

In: Margrit Stamm, Doris Edelmann (Hrsg.) , Handbuch frühkindliche Bildungsforschung
S. 121-130
| C. Katharina Spieß
Weitere Aufsätze

Die Vereinbarkeit von Familien- und Erwerbsarbeit: ein neuer Ansatzpunkt der deutschen Familienpolitik

In: Holger Hinte, Klaus F. Zimmermann (Hrsg.) , Zeitenwende auf dem Arbeitsmarkt
S. 264-281
Schriftenreihe / Bundeszentrale für Politische Bildung ; 1292
| C. Katharina Spieß
Externe referierte Aufsätze

Gender Equality and Outsourcing of Domestic Work, Childbearing, and Relationship Stability among British Couples

This study investigates whether gender inequality in the division of housework and child care may be an obstacle to childbearing and relationship stability among different groups of British couples. Furthermore, it explores whether outsourcing of domestic labor ameliorates any negative effects of domestic work inequality. The empirical investigation uses event-history analysis based on 14 waves (1

In: Journal of Family Issues 34 (2013), 1, S. 25-52 | Pia S. Schober
295 Ergebnisse, ab 261