Thema Familie

clear
311 Ergebnisse, ab 11
Bericht

Ausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder: Neue DIW-Studie vorgestellt

Der Ausbau von Ganztagsangeboten für Kinder im Grundschulalter ist gegenwärtig eines der zentralen familien- und bildungspolitischen Ziele. Mittelfristig soll es einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Grundschulkinder geben. Ein Hauptziel: Vereinbarkeit von Familie und Beruf nicht nur Eltern mit Kindern im Kita-Alter ermöglichen, sondern auch darüber hinaus. Mit ...

20.01.2020| C. Katharina Spieß, Katharina Wrohlich
Cluster-Seminar Öffentliche Finanzen und Lebenslagen

A firm-side perspective on parental leave

A large literature documents effects of parental leave on mothers' labour market outcomes, yet we know very little about the effects on their  firms and co-workers. We use unique administrative data that covers the universe of employees subject to social security and firms in Germany to address this question. We first establish some novel stylised facts in parental leave-taking  ...

08.01.2020| Mathias Huebener
Externe referierte Aufsätze

Pädagogische Konzeptionen von Kindertageseinrichtungen: Deskription eines pädagogischen Instruments

owohl die Praxisliteratur zum Einrichtungsmanagement als auch der Gesetzgeber sehen pädagogische Konzeptionen als ein probates Mittel zur Steuerung der Qualität von Kindertageseinrichtungen. Die vorliegende Studie untersuchte 583 Kita-Konzeptionen von Einrichtungen aus ganz Deutschland mithilfe eines neu entwickelten Codierschemas und quantitativen Analysemethoden. Im Zentrum stehen zwei Fragen: erstens ...

In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 23 (2020), 3, S. 509–537 | Susanne Kuger, Birgit Becker, C. Katharina Spieß
Weitere Aufsätze

Frühe Bildung - ihr Nutzen für Familie und Ökonomie

In: epd-Dokumentation (2020), 15, S. 59 | C, Katharina Spieß
DIW Wochenbericht 10 / 2020

Frauen erwarten geringere Lohnsteigerungen als Männer

Basierend auf Auswertungen repräsentativer Umfragedaten zeigt dieser Wochenbericht, dass sich Frauen und Männer in ihren Erwartungen über Lohnentwicklungen deutlich unterscheiden, vor allem bezüglich ihrer langfristigen Erwartungen (über zehn Jahre). Die stärksten geschlechtsspezifischen Unterschiede treten für die Gruppe der jungen Befragten mit hohem Bildungsabschluss auf, die geschlechtsübergreifend ...

2020| Christoph Breuning, Iuliia Grabova, Peter Haan, Felix Weinhardt, Georg Weizsäcker
Externe referierte Aufsätze

Parental Leave Policies and Socio-Economic Gaps in Child Development: Evidence from a Substantial Benefit Reform Using Administrative Data

This paper examines the effects of substantial changes in paid parental leave on child development and socio-economic development gaps. We analyse a German reform that replaced a means-tested with an earnings-related benefit scheme. Higher-income households benefited relatively more from the reform than low-income households. The reform expanded paid leave in the first year, while it removed paid leave ...

In: Labour Economics 61 (2020), im Ersch. 101754 | Mathias Hübener, Daniel Kuehnle, C. Katharina Spieß
Weitere Aufsätze

Parental Education and Children's Health throughout Life

In: Steve Bradley, (Hrsg.) , The Economics of Education A Comprehensive Overview
San Diego: Academic Press
12 S.
| Mathias Huebener
Externe referierte Aufsätze

The Effect of Unemployment on the Smoking Behavior of Couples

Although unemployment likely entails various externalities, research examining its spillover effects on spouses is scarce. This is the first paper to estimate effects of unemployment on the smoking behavior of both spouses. Using German Socio‐Economic Panel data, we combine matching and difference‐in‐differences estimation, employing the post‐double‐selection method for control variable selection via ...

In: Health Economics 29 (2020), 2, S. 154-170 | Jakob Everding, Jan Marcus
Externe referierte Aufsätze

Early Childhood Education and Care Quality in the Socio-Economic Panel (SOEP) - the K2ID-SOEP Study

Since 2000, Germany is experiencing an expansion of early childhood education and care (ECEC) institutions for children younger than three as well as increasing availability of full-day care for children aged three or older. More and more children attend ECEC centres for increasingly longer hours. Thus, ECEC centres are becoming an increasingly important environment for children and their parents. ...

In: Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik 240 (2020), 1, S. 111-120 | C. Katharina Spieß, Pia S. Schober, Juliane F. Stahl
311 Ergebnisse, ab 11