Thema Familie

clear
402 Ergebnisse, ab 21
Bericht

FamilienMonitor_Corona (1): Jedes zweite Elternteil macht sich große Sorgen um Bildung und Zukunft der Kinder

Der FamilienMonitor_Corona startet. Berücksichtigt werden aktuell Informationen bis zum 19. Januar 2021, also für die Zeit, bevor die Einschränkungen im Kita- und Schulbetrieb bis mindestens Mitte Februar verlängert wurden. Betrachtet man zunächst die Sorgen der Eltern um ihre Kinder, fällt auf, dass sich jedes zweite Elternteil große Sorgen um die Bildung der Kinder ...

01.02.2021| Mathias Huebener
Video

Nachgefragt bei Mathias Huebener: Was ist der FamilienMonitor_Corona?

Dr. Mathias Huebener, Abteilung Bildung und Familie, fasst kurz zusammen, was der sogenannte FamilienMonitor_Corona eigentlich ist. Wer wird befragt, was wird gefragt und warum eigentlich. Und was heißt "interaktiv"?

28.01.2021
Cluster-Seminar Öffentliche Finanzen und Lebenslagen

Informal care, work and retirement - choices in conflict? A structural model

This paper estimates a structural dynamic discrete choice model on parental care provision, retirement and labor supply. We want to estimate the dynamic consequences of providing informal care or organizing formal care for care dependent parents. While there might be negative long term consequences on wages and retirement benefits, agents might respond to incentives in the long term care...

13.01.2021| Björn Fischer
Externe referierte Aufsätze

Familien im Fokus der Bundestagswahl: Ein Bekenntnis zur Systemrelevanz von Familien

Nachdem die Familie am Anfang der Pandemie kaum eine Bedeutung hatte, wird inzwischen vielfach über die Belastung der Familien diskutiert. Fakt ist, Familien sind in der Pandemie in mehrfacher Hinsicht stark belastet. Jedoch nicht alle in gleichem Umfang. Das sollte den Parteien im Bundestagswahlkampf 2021 klar sein, wenn es darum geht die Folgen der Pandemie für Familien abzumildern und Versäumtes ...

In: Zeitschrift für Politikwissenschaft (2021), im Ersch. [online first: 2021-04-15] | Mathias Huebener, C. Katharina Spiess
DIW Wochenbericht 16 / 2021

Kindergesundheit im ersten Corona­Lockdown: Weniger Behandlungsfälle und weniger Diagnosen von Infektionen

Während des ersten Corona-Lockdowns im Frühjahr 2020 sind die Behandlungsfälle von Kindern in ambulanten Arztpraxen um bis zu 20 Prozent zurückgegangen. Wie diese Studie auf Basis administrativer Diagnosedaten aller gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland zeigt, wurden im zweiten Quartal 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bei ein- bis zwölfjährigen Kindern vor allem deutlich weniger körperliche ...

2021| Mara Barschkett, C. Katharina Spieß
DIW Wochenbericht 16 / 2021

Gesundheitsprävention in Kitas und Schulen sollte höheren Stellenwert erhalten: Interview

2021| Mara Barschkett, Erich Wittenberg
Diskussionspapiere 1932 / 2021

The Importance of Mothers-in-Law's Employment for Their Daughter-in-Law's Labour Market Outcomes in West-Germany: Results and Mechanisms

Social norms have been put forward as prominent explanations for the changing labour supply decisions of women. This paper studies the intergenerational formation of these norms, examining how they affect subsequent female labour supply decisions, taking into account not only the early socialization of women but also that of their partner. Using large representative panel data sets from West Germany, ...

2021| Sophia Schmitz, C. Katharina Spieß
DIW Wochenbericht 9 / 2021

Sorgearbeit während der Corona-Pandemie: Mütter übernehmen größeren Anteil – vor allem bei schon zuvor ungleicher Aufteilung

Eltern haben im Zuge der ersten coronabedingten Kita- und Schulschließungen einen Großteil der Bildungs- und Betreuungsarbeit übernommen. Vielfach wurde in der Öffentlichkeit diskutiert, inwiefern die Corona-Pandemie die Aufteilung von Sorge- und Erwerbsarbeit zwischen Müttern und Vätern verändert hat. Eine Auswertung neuer pairfam-Daten zeigt ein differenziertes Bild: Einerseits hat sich der Anteil ...

2021| Jonas Jessen, C. Katharina Spieß, Katharina Wrohlich
DIW Wochenbericht 9 / 2021

Anreize dafür setzen, dass beide Elternteile die Kinder gleichermaßen betreuen: Interview

2021| Katharina Wrohlich, Erich Wittenberg
DIW Berlin - Politikberatung kompakt 163 / 2021

Zusammenhalt in Corona-Zeiten: familienwissenschaftliche Perspektiven

2021| C. Katharina Spieß, Daniel Deckers, Jörg M. Fegert (Hrsg.)
402 Ergebnisse, ab 21
keyboard_arrow_up