DIW Berlin: Thema Gender

Thema Gender

clear
899 Ergebnisse, ab 11
SOEP Brown Bag Seminar

Prosociality and Risk Preferences in the Financial Sector

Using large-scale data from the German Socio-Economic Panel (SOEP), this paper finds that financial professionals have a lower prosociality and riskier behavior than a control group. I interpret these findings using the person-organization fit theory, and thus, the compatibility between the employee's personality and the prevailing culture in their organization.

12.02.2020| Max Deter, University of Wuppertal
Finanzkompetenz für alle Lebenslagen

Verschuldung privater Haushalte – Ursachen und Hilfen

Im 4. und letzten Workshop im Rahmen der Veranstaltungsreihe des DIW Berlin „Finanzkompetenz für alle Lebenslagen“ wird insbesondere diskutiert, ob Finanzwissen sowie -bildung und -beratung einen Beitrag dazu leisten können, den Weg in die Verschuldung zu verhindern und den Weg aus der Verschuldung zu unterstützen. Laut Schuldneratlas 2019 betrug der Anteil

31.01.2020
Pressemitteilung

Managerinnen-Barometer: Langsamer Wandel in den Führungsetagen großer Unternehmen in Deutschland

Anteil der Vorständinnen im vergangenen Jahr etwas stärker gestiegen als zuvor – Anzeichen dafür, dass Geschlechterquote für Aufsichtsräte auch Frauenanteil in Vorständen erhöht – Geschlechterparität bleibt aber in weiter Ferne – Neue Formen der Arbeitsorganisation und Abbau von Geschlechterstereotypen nötig Die Frauenanteile in den ,

22.01.2020
Blog Marcel Fratzscher

Der blinde Fleck von Davos

Der blinde Fleck von Davos Natürlich ist der Klimawandel eine Herausforderung für Unternehmen. Doch unter seinen Folgen leiden vor allem ärmere Menschen und Frauen. Die Politik muss sie stärken. Kolumne Dieser Beitrag ist am 21. Januar 2020 in der ZEIT ONLINE–Kolumne Fratzschers Verteilungsfragen erschienen. Hier finden Sie alle Beiträge von Marcel

21.01.2020| Marcel Fratzscher
Bericht

Ausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder: Neue DIW-Studie vorgestellt

Ausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder: Neue DIW-Studie vorgestellt Der Ausbau von Ganztagsangeboten für Kinder im Grundschulalter ist gegenwärtig eines der zentralen familien- und bildungspolitischen Ziele. Mittelfristig soll es einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Grundschulkinder geben. Ein Hauptziel: Vereinbarkeit von Familie und Beruf nicht nur Eltern

20.01.2020| C. Katharina Spieß, Katharina Wrohlich
Diskussionspapiere 1858 / 2020

Culture and Gender Allocation of Tasks: Source Country Characteristics and the Division of Non-Market Work among US Immigrants

There is a well-known gender difference in time allocation within the household, which has important implications for gender differences in labor market outcomes. We ask how malleable this gender difference in time allocation is to culture. In particular, we ask if US immigrants allocate tasks differently depending upon the characteristics of the source countries from which they emigrated.

2020| Francine D. Blau, Lawrence M. Kahn, Matthew Comey, Amanda Eng, Pamela Meyerhofer, Alexander Willén
DIW Weekly Report 13 / 2020

STEM Careers: Workshops Using Role Model Can Reduce Gender Stereotypes

Women continue to be underrepresented in STEM occupations (science, technology, engineering, and math). Based on a survey among secondary school students in Vienna, we show, for instance, that girls’ career aspirations, interests, and self-assessed skills in STEM fields are related to gender stereo- types. Parents also play a crucial role in this context. Further results indicate that a half-day

2020| Katharina Drescher, Simone Häckl, Julia Schmieder
DIW Wochenbericht 14 / 2020

Gründe für unterschiedliche Kita-Nutzung von Kindern unter drei Jahren sind vielfältig

Obwohl der Anteil von Kindern unter drei Jahren in der Kindertagesbetreuung in den letzten Jahren stark gestiegen ist, bestehen immer noch große Unterschiede in der Inanspruchnahme von Kita-Plätzen: Haben Mütter eine geringere Bildung oder beide Eltern einen Migrationshintergrund, dann besuchen ihre Kinder seltener eine Kita. Ein Ziel des im vergangenen Jahr verabschiedeten Gute-KiTa-Gesetzes ist,

2020| Jonas Jessen, C. Katharina Spieß, Sevrin Waights, Andrew Judy
DIW Wochenbericht 14 / 2020

Ausbau der Kitas und bessere Qualität können Teilhabe unterrepräsentierter Gruppen verbessern: Interview

2020| C. Katharina Spieß, Erich Wittenberg
899 Ergebnisse, ab 11