DIW Berlin: Thema Gender

Thema Gender

clear
899 Ergebnisse, ab 11
SOEP Brown Bag Seminar

Prosociality and Risk Preferences in the Financial Sector

Using large-scale data from the German Socio-Economic Panel (SOEP), this paper finds that financial professionals have a lower prosociality and riskier behavior than a control group. I interpret these findings using the person-organization fit theory, and thus, the compatibility between the employee's personality and the prevailing culture in their organization.

12.02.2020| Max Deter, University of Wuppertal
Finanzkompetenz für alle Lebenslagen

Verschuldung privater Haushalte – Ursachen und Hilfen

Im 4. und letzten Workshop im Rahmen der Veranstaltungsreihe des DIW Berlin „Finanzkompetenz für alle Lebenslagen“ wird insbesondere diskutiert, ob Finanzwissen sowie -bildung und -beratung einen Beitrag dazu leisten können, den Weg in die Verschuldung zu verhindern und den Weg aus der Verschuldung zu unterstützen. Laut Schuldneratlas 2019 betrug der Anteil

31.01.2020
Pressemitteilung

Managerinnen-Barometer: Langsamer Wandel in den Führungsetagen großer Unternehmen in Deutschland

Anteil der Vorständinnen im vergangenen Jahr etwas stärker gestiegen als zuvor – Anzeichen dafür, dass Geschlechterquote für Aufsichtsräte auch Frauenanteil in Vorständen erhöht – Geschlechterparität bleibt aber in weiter Ferne – Neue Formen der Arbeitsorganisation und Abbau von Geschlechterstereotypen nötig Die Frauenanteile in den ,

22.01.2020
Blog Marcel Fratzscher

Der blinde Fleck von Davos

Der blinde Fleck von Davos Natürlich ist der Klimawandel eine Herausforderung für Unternehmen. Doch unter seinen Folgen leiden vor allem ärmere Menschen und Frauen. Die Politik muss sie stärken. Kolumne Dieser Beitrag ist am 21. Januar 2020 in der ZEIT ONLINE–Kolumne Fratzschers Verteilungsfragen erschienen. Hier finden Sie alle Beiträge von Marcel

21.01.2020| Marcel Fratzscher
Bericht

Ausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder: Neue DIW-Studie vorgestellt

Ausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder: Neue DIW-Studie vorgestellt Der Ausbau von Ganztagsangeboten für Kinder im Grundschulalter ist gegenwärtig eines der zentralen familien- und bildungspolitischen Ziele. Mittelfristig soll es einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Grundschulkinder geben. Ein Hauptziel: Vereinbarkeit von Familie und Beruf nicht nur Eltern

20.01.2020| C. Katharina Spieß, Katharina Wrohlich
SOEPpapers 1070 / 2020

Selection into Employment and the Gender Wage Gap across the Distribution and over Time

Using quantile regression methods, this paper analyses the gender wage gap across the wage distribution and over time (1990-2014), while controlling for changing sample selection into full-time employment. Our findings show that the selection-corrected gender wage gap is much larger than the one observed in the data, which is mainly due to large positive selection of women into full-time employment

2020| Patricia Gallego Granados, Katharina Wrohlich
SOEPpapers 1069 / 2020

Refugees’ and Irregular Migrants’ Self-selection into Europe: Who Migrates Where?

We analyze self-selection of refugees and irregular migrants and test our theory in the context of the European refugee crisis. Using unique datasets from the International Organization for Migration and Gallup World Polls, we provide the first large-scale evidence on reasons to emigrate, and the self-selection and sorting of refugees and irregular migrants. Refugees and female irregular migrants

2020| Cevat Giray Aksoy, Panu Poutvaara
Zeitungs- und Blogbeiträge

Eine Frauenquote für Vorstände ist notwendig

In: Die Zeit (13.03.2020), [Online-Artikel] | Marcel Fratzscher
DIW Weekly Report 10 / 2020

The Gender Pay Gap Begins to Increase Sharply at Age of 30

The gender pay gap increases with age: While the average gross hourly wage gap between male and female 30-year-olds is nine percent, the gap triples to 28 percent by the age of 50. This stark increase is due to differences in employment behavior in the decades between the ages of 30 and 50. Beginning at age 30, women often switch to part-time work to be able to provide childcare, whereas men tend

2020| Annekatrin Schrenker, Aline Zucco
899 Ergebnisse, ab 11