DIW Berlin: Thema Gender

Thema Gender

clear
62 Ergebnisse, ab 1
Bericht

Ausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder: Neue DIW-Studie vorgestellt

Ausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder: Neue DIW-Studie vorgestellt Der Ausbau von Ganztagsangeboten für Kinder im Grundschulalter ist gegenwärtig eines der zentralen familien- und bildungspolitischen Ziele. Mittelfristig soll es einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Grundschulkinder geben. Ein Hauptziel: Vereinbarkeit von Familie und Beruf nicht nur Eltern .

20.01.2020| C. Katharina Spieß, Katharina Wrohlich
Externe referierte Aufsätze

Early Education and Care Quality: Does It Matter for Maternal Working Hours?

This study investigates whether mothers whose children enter early childhood education and care (ECEC) centers of higher quality are more likely to work longer hours. The empirical analysis links the Socio-Economic Panel (SOEP) Study with the K2iD ..

In: Social Science Research (2020), im Ersch. [online first: 2019-10-18] | Juliane F. Stahl, Pia S. Schober
Pressemitteilung

Kita-Gebührenbefreiungen sind keine effiziente Maßnahme, um die Erwerbstätigkeit von Müttern zu fördern

Studie untersucht auf Basis des Mikrozensus, wie frühere Kita-Gebührenabschaffungen das Erwerbsverhalten beeinflusst haben – Kein Effekt auf Erwerbstätigenquote der Mütter, Wochenarbeitszeit steigt nur kurzfristig – Maßnahmen wie gezieltere steuerliche Absetzbarkeit von Kinderbetreuungskosten könnten effizienter sein Die meisten Bundesländer wollen

27.11.2019
Cluster-Seminar Öffentliche Finanzen und Lebenslagen

Paid Family Leave and Fertility: The Case of California

Current research on maternal and parental leave focuses on leave take-up and employment outcomes, finding that short leaves have beneficial labor market outcomes. As the US faces below replacement fertility and an aging population, we need to ...

05.06.2019| Pamela A. Meyerhofer (Cornell University)
DIW Wochenbericht 35 / 2019

Elterngeld und Elterngeld Plus: Nutzung durch Väter gestiegen, Aufteilung zwischen Müttern und Vätern aber noch sehr ungleich

Seit Einführung des Elterngeldes im Jahr 2007 gehen – ausgehend von einem extrem niedrigen Niveau – immer mehr Väter in Elternzeit. Im Vergleich zu Müttern ist das jedoch nach wie vor deutlich seltener der Fall und wenn, dann ist der Umfang der ...

2019| Claire Samtleben, Clara Schäper, Katharina Wrohlich
DIW Wochenbericht 48 / 2019

Gebührenbefreiung des letzten Kita‑Jahres: Mütter weiten ihre Arbeitszeit nur kurzfristig aus

Die Mehrheit der Bundesländer hat sich dafür entschieden, im Rahmen des „Gute-KiTa-Gesetzes“ Eltern in größerem Umfang als bisher bei den Gebühren für Kindertageseinrichtungen zu entlasten. Darüber, wie sich die Abschaffung von Kita-Gebühren auf den

2019| Mathias Huebener, Astrid Pape, C. Katharina Spieß
Monographien

Immigration and the Evolution of Local Cultural Norms

We study the local evolution of cultural norms in West Germany in reaction to the sudden presence of East Germans who migrated to the West after reunification. These migrants grew up with very high rates of maternal employment, whereas West German ..

Bonn: IZA, 2019, 67 S.
(Discussion Paper Series / Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit ; 12509)
| Sophia Schmitz, Felix Weinhardt
Monographien

Parental Labour Supply Responses to the Abolition of Day Care Fees

This paper provides evidence that low private contributions to highly subsidised day care constrain mothers from working longer hours. We study the effects of a reform that abolished day care fees in Germany on parental labour supply. The reform ...

Bonn: IZA, 2019, 46 S.
(Discussion Paper Series / Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit ; 12780)
| Mathias Huebener, Astrid Pape, C. Katharina Spiess
SOEPpapers 1062 / 2019

Short- and Mid-Term Effects of a Parenting Program on Maternal Well-Being: Evidence for More and Less Advantaged Mothers

This paper evaluates how a light-touch parenting program for parents of children below school entry age affects maternal well-being. We first analyze data from a randomized controlled trial focusing on more advantaged parents. Second, we use a sample

2019| Georg F. Camehl, C. Katharina Spieß, Kurt Hahlweg
62 Ergebnisse, ab 1