Direkt zum Inhalt

Thema Gesundheit

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
1491 Ergebnisse, ab 1
  • Berlin IO Day

    Save the Date: The 17th Berlin IO Day

    The Berlin IO Day is a one-day workshop sponsored by the Berlin Centre for Consumer Policies (BCCP) and the Vereinigung der Freunde e.V. (VdF) des DIW Berlin and supported by the Berlin's leading academic institutions, including DIW Berlin, ESMT Berlin, Freie Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, and Technische Universität Berlin which takes place twice a year, in the Spring and in...

    27.09.2024
  • Pressemitteilung

    Zuckersteuer: Erkenntnisse aus dem Ausland gemischt

    Softdrink-Konsum in Deutschland besonders hoch, Einführung einer Zuckersteuer immer wieder in Diskussion – Beispiel Dänemark zeigt jedoch: Effekt von Steuer auf zuckerhaltige Getränke hängt stark von Selbstkontrolle der Menschen ab, viele Menschen würden nicht erreicht – Anreize für Produzent*innen, Produkte gesünder zu machen, wären besser geeignet Um die Folgen eines zu hohen Zuckerkonsums – sowohl ...

    05.06.2024
  • Audio

    Erfolg einer Zuckersteuer hängt stark von der konkreten Ausgestaltung ab: Interview mit Renke Schmacker

    05.06.2024| Wochenberichtsinterview
  • Infografik

    Zuckersteuer und die Reaktion der Konsument*innen

    05.06.2024
  • Video

    Was die Zuckersteuer alles kann: Nachforscht bei Renke Schmacker

    Zucker ist ungesund und Krankheiten fallen auch ökonomisch ins Gewicht. Deshalb hat der Staat ein Interesse, dass sich die Bürger*innen gesund ernähren. DIW-Verhaltensökonom Renke Schmacker hat sich die Zuckersteuer angesehen, die in Dänemark, aber auch in Großbritannien eingeführt worden war.

    05.06.2024| Nachgeforscht
  • Cluster-Seminar Öffentliche Finanzen und Lebenslagen

    Career Decisions over the Life-cycle: The Impact of Social Insurance Policies

    Work-limiting disabilities pose a significant risk to the earnings potential and welfare of older workers. While coverage of public disability insurance (DI) systems is almost universal, the risk of becoming dependent on DI varies across occupations. In this paper, I study the value of public DI across different occupations using data from administrative social security records in Germany. I...

    15.05.2024| Annica Gehlen
  • Berlin IO Day

    The 16th Berlin IO Day

    The Berlin IO Day is a one-day workshop sponsored by the Berlin Centre for Consumer Policies (BCCP) and supported by the Berlin's leading academic institutions, including DIW Berlin, ESMT Berlin, Freie Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, and Technische Universität Berlin. The aim is to create an international forum for high quality research in Industrial Organization in the heart...

    19.04.2024| Itai Ater (Tel Aviv University), Eeva Mauring (University of Bergen), Tanja Saxell (Aalto University & VATT), Philipp Schmidt-Dengler (University of Vienna), Leonard Treuren (KU Leuven)
  • Cluster-Seminar Öffentliche Finanzen und Lebenslagen

    Beyond Hot Flashes: The Health and Career Cost of Menopause

    Menopause marks a crucial juncture in women's lives and careers, coinciding with the peak of their income and working hours trajectory. On average, a third of women encounter severe health problems during this phase, exposing them to the risk of adverse labor market and health outcomes. Leveraging Norwegian registry data, coupled with panel data on doctor visits related to menopausal issues and...

    17.04.2024| Mara Barschkett
  • Blog Marcel Fratzscher

    Die neue Migrationspolitik kostet Milliarden und hilft nur minimal

    Die Regierung kürzt immer stärker die Leistungen für Geflüchtete. Doch es ist ein Irrglaube, dass sich so Geld sparen lässt. Im Gegenteil: Es wird sogar teurer. Das Narrativ der Populisten, das auch zunehmend Politiker demokratischer Parteien befeuern, ist simpel: Geflüchtete erhielten zu großzügig Sozialleistungen vom deutschen Staat, was vielen Deutschen erheblich schade. So behauptete CDU-Chef Friedrich ...

    25.03.2024| Marcel Fratzscher
  • Pressemitteilung

    Geflüchtete in Deutschland: Hürden zur Gesundheitsversorgung und zu Hilfen sehr hoch

    Drei Studien auf Basis der IAB-BAMF-SOEP-Befragung von Geflüchteten – Durch Änderung des Asylbewerberleistungsgesetzes dürfte sich Wartezeit auf reguläre Gesundheitsversorgung für Geflüchtete auf zwei Jahre verdoppeln – Inanspruchnahme von Hilfen zur Integration bei Geflüchteten ungleich verteilt – Zentrale Mittelmeerroute weltweit der tödlichste Fluchtweg Ende Februar wurde das Asylbewerberleistungsgesetz ...

    20.03.2024
1491 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up