Thema Migration

clear
816 Ergebnisse, ab 1
Pressemitteilung

Eingewanderte bauen zögerlich Bindungen an Parteien in Deutschland auf

Parteibindungen unter Menschen mit Einwanderungsgeschichte seltener als in der restlichen Bevölkerung – Eingewanderte aus Osteuropa und der ehemaligen Sowjetunion neigen häufiger der CDU/CSU zu, Eingewanderten aus Südeuropa und der Türkei der SPD – Aktivere Ansprache und stärkere Vertretung von Interessen nötig, um Parteibindungen unter Eingewanderten zu stärken Wenige ...

14.07.2021
Veranstaltung

Affektive und kulturelle Dimensionen von Integration – Wissenschaft, Praxis und Politik im Dialog

Seit 2015 wird die Aufnahme und Integration von Geflüchteten in Politik und Öffentlichkeit erneut lebhaft diskutiert - fast sechs Jahre “Wir schaffen das.” Der vom BMBF geförderte Forschungsverbund „Affektive und kulturelle Dimensionen von Integration in Folge von Flucht und Zuwanderung“ (AFFIN) fragt aus interdisziplinärer Perspektive, was eine...

01.07.2021| Aladin El-Mafaalani, Universität Osnabrück
Workshop

Women on the Move – Current Perspectives on Female Migration

Today, half of the world’s migrants are female, amounting to 114 million individuals in 2017. The intersection between migration and gender has profound consequences for individuals: gender affects, amongst others migration motifs, selection into migration, as well as decisions on destination countries. Further, the experiences in the host country are gender-specific and especially so when...

06.05.2021
Pressemitteilung

Geflüchtete sind auch in der Corona-Pandemie psychisch stark belastet

Einsamkeit und psychische Belastungen stiegen in der Bevölkerung in Deutschland durch die Pandemie, bei Geflüchteten blieben sie hoch – Vor der Pandemie waren Geflüchtete deutlich einsamer als die übrige Bevölkerung – Menschen ohne Migrationshintergrund fühlen sich nun im Schnitt so einsam wie Geflüchtete im Jahr 2017 Die Corona-Pandemie verschärft ...

25.03.2021
Externe referierte Aufsätze

Panel Data in Research on Mobility and Migration: A Review of Recent Advances

Panel data has become the gold standard for causal assessments of complex human behaviour in quantitative social science. The objective of this review is to examine and discuss how panel data and related methods contribute to the identification of causal relationships in spatial mobility research. We illustrate this by providing a succinct overview of recent progress in spatial mobility research, drawing ...

In: Comparative Population Studies 46 (2021), S. 187-214 | Sergi Vidal, Philipp M. Lersch
DIW Wochenbericht 28 / 2021

Eingewanderte bauen nur schrittweise Bindungen an Parteien in Deutschland auf

Etwa jede vierte Person in Deutschland hat eine Einwanderungsgeschichte. Ein Indikator für ihre Inklusion in das politische Leben ist, ob sie sich mit einer Partei verbunden fühlen. Befragungen des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) zeigen, dass Eingewanderte und ihre Kinder dies seltener tun als die restliche Bevölkerung. Bei selbst Eingewanderten steigt die Parteibindung mit der Aufenthaltsdauer: ...

2021| Jannes Jacobsen, Martin Kroh
DIW Wochenbericht 28 / 2021

Parteien haben die Chance, Eingewanderte langfristig an sich zu binden: Interview

2021| Jannes Jacobsen, Erich Wittenberg
SOEPpapers 1124 / 2021

Social Isolation and Loneliness in the Context of Migration: A Cross-Sectional Study of Refugees, Migrants, and the Native Population in Germany

The study of loneliness and social isolation has provided a lot of evidence for differences in the prevalence of the two, depending on the context of individuals. Given different social, legal, and economic differences for migrants and refugees, it has been documented that these groups show elevated levels of both social isolation and loneliness compared to the respective host population. Differences ...

2021| Lea-Maria Löbel, Hannes Kröger, Ana Nanette Tibubos
816 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up