Thema Migration

clear
801 Ergebnisse, ab 11
DIW Wochenbericht 12 / 2021

Geflüchtete sind auch in der Corona-Pandemie psychisch belastet und fühlen sich weiterhin sehr einsam

Unter den Folgen der Corona-Pandemie leiden viele Menschen. Geflüchtete gehören jedoch in vielen gesellschaftlichen Bereichen zu einer der am schlechtesten gestellten Gruppen. Sie leben überdurchschnittlich häufig in beengten Wohneinrichtungen wie Gemeinschaftsunterkünften und sind dadurch einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt. Gleichzeitig waren sie schon vor der Pandemie überproportional häufig ...

2021| Theresa Entringer, Jannes Jacobsen, Hannes Kröger, Maria Metzing
DIW Wochenbericht 12 / 2021

Geflüchtete waren vor und während der Corona-Pandemie psychisch stark belastet: Interview

2021| Hannes Kröger, Erich Wittenberg
Pressemitteilung

Mentorenprogramme fördern die Integration von Geflüchteten

Geflüchtete verbessern durch Mentorenprogramme ihre Deutschkenntnisse und nehmen mehr am gesellschaftlichen Leben teil – Weitere Erfolge beispielsweise bei der Arbeitsmarktintegration könnten folgen – Zugang zu Programmen sollte erleichtert werden Im Zuge der hohen Fluchtzuwanderung 2014 bis 2016 gingen vielfältige zivilgesellschaftliche Projekte an den Start, um die Integration ...

02.12.2020
Video

Videorückblick: Fünf Jahre "Wir schaffen das": Unterschiedliche Perspektiven der Integration Geflüchteter

Vor fünf Jahren erreichte die Fluchtzuwanderung nach Deutschland ihren Höhepunkt. Bei der Integration von nach Deutschland Geflüchteten wurde bereits viel erreicht. Das DIW Berlin blickt auf Grundlage eigener Datenerhebungen auf die bislang erzielten Erfolge und weiter bestehende Herausforderungen: Welche Erwartungen hatten Geflüchtete an ihre Erwerbstätigkeit und haben sich diese erfüllt? Welche...

20.08.2020| Veranstaltungsrückblick
Pressemitteilung

Fünf Jahre nach „Wir schaffen das“: DIW Berlin zieht Zwischenbilanz zur Integration von Geflüchteten

Vier Studien auf Basis des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) – Geflüchtete gehören meist zur besser gebildeten Hälfte ihrer Herkunftsgesellschaft – Eigene hohe Erwartungen an die Aufnahme einer Beschäftigung erfüllten sich teilweise – Schulische und außerschulische Integration geflüchteter Kinder und Jugendlicher vielfach erfolgreich – Sorgen ...

19.08.2020
Video

Wie geht es Geflüchteten in Deutschland?: Nachgeforscht bei C. Katharina Spieß

C. Katharina Spieß berichtet im Video von der DIW-Studie über das Leben von Geflüchteten. Die Studie berührt ganz unterschiedliche Bereiche: Bildung, Arbeit und soziale Netzwerke. Es geht um die Erfahrungen, aber auch die Einschätzungen von geflüchteten Kindern und Erwachsenen hinsichtlich Ihrer Möglichkeiten in Deutschland. Ein weiterer Teil der Studie widmet sich dem Zusammenleben von...

19.08.2020| Nachgeforscht
Symposium

Fünf Jahre "Wir schaffen das"

Vor fünf Jahren erreichte die Fluchtzuwanderung nach Deutschland ihren Höhepunkt. Bei der Integration von nach Deutschland Geflüchteten wurde bereits viel erreicht. Das DIW Berlin blickt auf Grundlage eigener Datenerhebungen auf die bislang erzielten Erfolge und weiter bestehende Herausforderungen: Welche Erwartungen hatten Geflüchtete an ihre Erwerbstätigkeit und haben...

19.08.2020| Cornelia Kristen, C. Katharina Spieß, Felicitas Schikora, Katja Schmidt
SOEP Brown Bag Seminar

The link between family networks and mental health for exogamous couples in old age

In later life, social ties become increasingly important for one’s mental health. In this study, we test whether exogamous unions, in which one of the partner is migrant and one native, affect older individual’s social networks, and whether the association between exogamy and mental health operates through social networks. We hypothesize that immigrants gain social...

17.07.2020| Chia Liu, Max Planck Institute for Demographic Research & University of St. Andrews
801 Ergebnisse, ab 11
keyboard_arrow_up