Thema Migration

clear
790 Ergebnisse, ab 11
Forschungsprojekt

Pretest eines Fragenmoduls zu subjektiven Diskriminierungserfahrungen in der SOEP-Innovationsstichprobe

Um eine Datengrundlage für ein kontinuierliches Diskriminierungsmonitoring in Deutschland zu etablieren, soll ein Fragenmodul zur Erhebung von subjektiven Diskriminierungserfahrungen im SOEP eingesetzt werden. Zentraler Bestandteil ist dabei die Möglichkeit, Aussagen zum Vorkommen von Diskriminierungserfahrungen in einzelnen Lebensbereichen zu machen. Weiterhin soll in einem solchen...

Aktuelles Projekt| Sozio-oekonomisches Panel
Pressemitteilung

Einkommensungleichheit hat sich vor Corona stabilisiert – Weitere Entwicklung schwer abzusehen

Haushaltsnettoeinkommen sind im Schnitt seit 2000 real um zwölf Prozent gestiegen  – Niedrigeinkommensquote stagniert in der deutschen Bevölkerung auch in Zeiten starker Zuwanderung, steigt aber in der Bevölkerung mit direktem Migrationshintergrund – Erfahrung aus Finanzkrise zeigt: Kurzarbeitergeld kann steigende Einkommensungleichheit verhindern, Seit dem Jahr 2000 ...

29.04.2020
Pressemitteilung

Kita-Betreuung von Kindern unter drei Jahren unterscheidet sich nach Familienhintergrund

ForscherInnen des DIW Berlin untersuchen Unterschiede in der Kita-Nutzung unter Dreijähriger und deren Gründe nach Bildungsgrad der Mutter und Migrationshintergrund beider Eltern – Kinder von Müttern ohne Abitur oder mit Migrationshintergrund beider Eltern gehen seltener zur Kita – Gute-KiTa-Gesetz will Teilhabe im Kita-Bereich verbessern – Schaffung zusätzlicher ...

01.04.2020
Pressemitteilung

Geflüchtete der letzten Jahre sind körperlich gesünder als die Gesamtbevölkerung

Menschen, die seit 2013 nach Deutschland geflüchtet sind, sind jünger und gesünder als die Gesamtbevölkerung – Mit zunehmenden Alter steigt aber das Risiko, psychisch zu erkranken – Geringe gesundheitliche Veränderungen in den vergangenen beiden Jahren Geflüchtete, die seit 2013 nach Deutschland gekommen sind, sind im Durchschnitt körperlich gesünder ...

29.01.2020
Externe referierte Aufsätze

Can We Compare Conceptions of Democracy in Cross-Linguistic and Cross-National Research? Evidence from a Random Sample of Refugees in Germany

This study addresses the heated academic and public debate on the compatibility and comparability of refugees’ and host societies’ democratic values. Comparative values research has long capitalized on global similarities and differences in support for Western democratic values. We argue that such cross-cultural comparisons of culturally diverse groups are challenged by (1) different conceptions of ...

In: Social Indicators Research 151 (2020), S. 669–690 | Jannes Jacobsen, Lukas M. Fuchs
DIW Wochenbericht 18 / 2020

Die Realeinkommen steigen in der Breite: Interview

2020| Markus M. Grabka, Erich Wittenberg
Monographien

Non-Standard Preferences and Beliefs in Financial Decision Making: Dissertation

Finanzielle Resilienz und der Umgang mit finanziellen Risiken sind wesentliche Bestandteile einer erfolgreichen finanziellen Inklusion. Die persönlichen Faktoren, die finanzielles Management formen, sind allerdings nicht umfassend bekannt. Diese Dissertation untersucht wie nicht-standard-ökonomische Präferenzen und Vorstellungen („Beliefs“) dazu beitragen können verschiedene Vorgehensweisen im finanziellen ...

Berlin: Humboldt-Univ., 2020, XVI, 247 S. | Melanie Koch
SOEPpapers 1072 / 2020

The Situation of Female Immigrants on the German Labour Market: A Multi-Perspective Approach

While general ethnic disadvantages are well documented, much less is known about coinciding disadvantages of ethnic origin and gender. Based on theoretical arguments of human capital theory, sociocultural approaches, labour market segmentation theory, and discrimination mechanisms, we investigate whether immigrant women experience more difficulties on the labour market than immigrant men, non-immigrant ...

2020| Zerrin Salikutluk, Johannes Giesecke, Martin Kroh
790 Ergebnisse, ab 11