Direkt zum Inhalt

Thema Finanzmärkte

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
2061 Ergebnisse, ab 31
  • Workshop

    3rd annual Workshop for Women in Macroeconomics, Finance and Economic History

    The 3rd annual Workshop for Women in Macroeconomics, Finance and Economic History is being organized by the German Institute for Economic Research. The aim is to bring together female academic researchers and practitioners to promote and exchange ideas in the fields of Macroeconomics, Finance, and Economic History.

    03.05.2023| Elena Carletti, Silvia Miranda-Agrippino, Claudia Steinwender
  • Workshop

    3. Workshop for Women in Macroeconomics, Finance and Economic History

    Der 3. Workshop for Women in Macroeconomics, Finance and Economic History (WIMFEH) wird vom DIW Berlin organisiert. Er bietet Forscherinnen die Gelegenheit, Ideen aus den Bereichen der Makroökonomie, Finance und Wirtschaftsgeschichte auszutauschen.

    03.05.2023| Elena Carletti, Silvia Miranda-Agrippino, Claudia Steinwender
  • Blog Marcel Fratzscher

    Drei Gründe, warum eine große Bankenkrise möglich bleibt

    Institute, die immer noch zu groß sind, um pleitegehen zu dürfen. Fatale Bonisysteme. Und Reformstau in den Geldhäusern selbst. Warum es zu früh ist, nach dem Beben an den Finanzmärkten Entwarnung zu geben. Spätestens mit dem Zusammenbruch der Schweizer Bank Credit Suisse eskaliert die Sorge um die Entstehung einer Bankenkrise, die auch die Bundesrepublik hart treffen könnte – man schaue nur auf ...

    03.04.2023| Marcel Fratzscher
  • Audio

    Homeoffice und flexiblere Zeitverwendung machen Einstieg in den Aktienmarkt attraktiver: Interview mit Lorenz Meister

    29.03.2023| Wochenberichtsinterview
  • Video

    Mehr Homeoffice = mehr Aktien? : Nachgeforscht bei Lorenz Meister

    "Wir haben beobachtet, dass Menschen zwischen 2019 und 2020 sich erstmals Aktien angeschafft haben, wenn sie ganz oder teilweise von zu Hause aus gearbeitet haben. Wir sehen sogar einen kausalen Effekt vom Homeoffice auf Aktienbesitz." Der Ökonom Lorenz Meister erläutert den Zusammenhang von Homeoffice und Aktienbesitz. Da die Menschen in der Pandemie und den Lockdowns mehr Zeit zur Verfügung...

    29.03.2023| Nachgeforscht
  • Infografik

    Mehr Aktien durch mehr Homeoffice

    28.03.2023
  • Blog Marcel Fratzscher

    Kommunen benötigen mehr Hilfe bei der Integration

    Die Integration von Geflüchteten ist nur eine der großen Herausforderungen, vor der die Städte stehen. Der Bund muss dringend handeln, sonst ist der Wohlstand in Gefahr. Die Kommunen sind vielleicht der wichtigste Grund, wieso Deutschland immer wieder Krisen besser bewältigt als viele andere vergleichbare Länder – sei es bei der Aufnahme und Integration von Geflüchteten, in der Energiekrise oder in ...

    28.03.2023| Marcel Fratzscher
  • Medienbeitrag

    Die EZB darf nicht zur Geisel des Bankensektors werden

    Inflationsbekämpfung und Finanzmarktstabilisierung schließen sich nicht aus. Die EZB muss aber dem Primat der Preisstabilität treu bleiben, meinen Kerstin Bernoth und Sara Dietz. Wie fragil unser Finanzsystem ist, wird uns aktuell lehrbuchartig vor Augen geführt: Die Silicon Valley Bank und weitere US-Banken gehen pleite, die angeschlagene Schweizer Bank Credit Suisse wird in einer Hauruck-Aktion von ...

    24.03.2023| Kerstin Bernoth
  • Statement

    Finanzkrisen sind kaum vorhersehbar, aber wir dürfen sie auch nicht herbeireden

    Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), zur angespannten Lage im Bankensektor:

    20.03.2023| Marcel Fratzscher
  • Blog Marcel Fratzscher

    Warum steigende Zinskosten für die Bundesregierung kein Problem sind

    Der Bundesfinanzminister beklagt die hohe Zinslast als Risiko für den Haushalt. Dabei gibt es keinen Grund zur Panik – wenn man denn alle Fakten berücksichtigt. Bundesfinanzminister Christian Lindner warnt eindringlich, dass der Anstieg der Zinskosten des Staates den finanziellen Spielraum der Bundesregierung stark einenge. Er rechtfertigt damit seine Forderung, die Staatsausgaben zu beschränken. Ist ...

    17.03.2023| Marcel Fratzscher
2061 Ergebnisse, ab 31
keyboard_arrow_up