Direkt zum Inhalt

Thema Finanzmärkte

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
1677 Ergebnisse, ab 21
Publikation

Dieses Mal ist alles anders! Coronakrise und KMU-Finanzierung - Neues Vierteljahrsheft 2/2021 erschienen

Das Auftreten des Sars-CoV-2-Virus (inzwischen unter der Bezeichnung „Coronavirus“ bekannt) hat die globale Wirtschaft empfindlich in Unordnung gebracht. Es stellt einen geradezu lehrbuchmäßigen exogenen Schock dar, den die ökonomischen Akteure nunmehr als bis dato unbekannte Nebenbedingung in ihren individuellen Plänen berücksichtigen  sollten. Folgerichtig ...

06.01.2022| Dorothea Schäfer
Schumpeter BSE Macro Seminar

Spillovers and Redistribution through Intra-Firm Networks: The Product Replacement Channel (joint with Jay Hyun)

04.01.2022| Prof. Ryan Kim, Johns Hopkins University
Monographien

Geld oder Leben: wie unser irrationales Verhältnis zum Geld die Gesellschaft spaltet

Berlin: Berlin Verlag, 2022, 248 S. | Marcel Fratzscher
Externe referierte Aufsätze

Active Learning Improves Financial Education: Experimental Evidence from Uganda

We conduct a randomized field experiment to study the effects of two financial education interventions offered to small-scale retailers in rural western Uganda. The treatments contrast “active learning” with traditional “lecturing” within standardized lesson-plans. After six months, active learning has a positive effect on savings and investment outcomes, in contrast to small or zero effects for lecturing. ...

In: Journal of Development Economics 157 (2022), 102870, 9 S. | Tim Kaiser, Lukas Menkhoff
Monographien

Financial Education Matters: Testing the Effectiveness of Financial Education Across 76 Randomized Experiments

Do financial education programs affect financial knowledge and behaviors? We examine this question using a meta-analysis that incorporates studies from the past decade, which saw a rapid increase in financial education research. When examining data from 76 financial education randomized experiments across 33 countries covering over 160,000 individuals, we find that financial education improves both ...

Denver: NEFE, 2022, 9 S.
(Insights: Financial Capability ; April 2022)
| Tim Kaiser, Annamaria Lusardi, Lukas Menkhoff, Carly Urban
Monographien

Intangible Capital and Productivity Divergence

Understanding the causes of the slowdown in aggregate productivity growth is key to maintaining the competitiveness of advanced economies and ensuring long-term economic prosperity. This paper is the first to provide evidence that investment in intangible capital, despite having a positive effect on productivity at the micro level, is a driver of the weak productivity performance at the aggregate level ...

Tilburg: Tilburg University, 2022, 69 S.
(TILEC Discussion Paper ; 2022-07)
| Marie Le Mouel, Alexander Schiersch
Monographien

Essays on the Impact of Behavioral Aspects and Education for Financial Development: Dissertation

Diese Arbeit untersucht den Einfluss verhaltensökonomischer Aspekte und Bildung für die finanzielle Entwicklung. Sie besteht aus vier Kapiteln, welche jeweils ein separates Forschungspapier darstellen. Die Kapitel decken folgende Themen ab: Determinanten einer impulsiven Kreditaufnahme, Hindernisse bei finanzieller Inklusion, die Auswirkungen von finanzieller Bildung und die finanziellen Folgen eines ...

Berlin: Humboldt-Univ., 2022, XVI, 186 S. | Jana Samira Hamdan
Weitere Aufsätze

Gleichwertige Lebensverhältnisse in den Ländern? Nur mit immer höheren Finanztransfers

In: Jens Bullerjahn, Michael Thöne, Ringo Wagner , Deutschland und sein Geld: öffentliche Finanzen zwischen Anspruch, Alltag und Krisen
Bonn: FES
S. 326-341
| Kristina van Deuverden
Zeitungs- und Blogbeiträge

Financial Education is Effective and Efficient

In: VoxEU.org (17.02.2022), [Online-Artikel] | Lukas Menkhoff, Tim Kaiser, Annamaria Lusardi, Carly Urban
Weitere Aufsätze

Der antizyklische Kapitalpuffer: Reformoptionen

Der antizyklische Eigenkapitalpuffer, dessen Anforderung Kreditinstitute erfüllen müssen, soll die Widerstandskraft des Bankensystems stärken und dadurch die Kreditversorgung verstetigen. Damit sollen starke Auswirkungen des Finanzzyklus und entsprechende Krisen abgeschwächt werden. Dieses Instrument wurde 2016 eingeführt, sodass jetzt erste Erfahrungen vorliegen. Diese werden derzeit z. B. im makroprudenziellen ...

In: Wirtschaftsdienst 102 (2022), 1, S. 59–63 | Lukas Menkhoff
1677 Ergebnisse, ab 21
keyboard_arrow_up