DIW Berlin: Thema Finanzmärkte

Thema Finanzmärkte

clear
1326 Ergebnisse, ab 21
DIW Wochenbericht 4 / 2020

Mehr Frauen in Aufsichtsräten: Hinweise für Strahlkraft der Geschlechterquote auf Vorstände verdichten sich

Die verbindliche Geschlechterquote für Aufsichtsräte wirkt: Insbesondere in den an sie gebundenen Unternehmen ist der Frauenanteil im Kontrollgremium in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Doch wie sieht es mit der erhofften Strahlkraft der ..

2020| Anja Kirsch, Katharina Wrohlich
DIW Wochenbericht 4 / 2020

Weg zur Geschlechterparität in Spitzenpositionen ist nach wie vor weit: Interview

2020| Katharina Wrohlich, Vikki Schaefer
DIW Weekly Report 3 / 2020

Financial Stability: New, Detailed Datasets Allow for Innovation of Stress Tests

The 2008-2010 crisis has shown that authorities were missing crucial information necessary to identify risks to the financial system in an accurate and timely manner. To be prepared for future crises, a range of legislation in Europe and beyond was .

2020| Justus Inhoffen, Iman van Lelyveld
DIW Weekly Report 4/5 / 2020

Boards of Major German Companies Are Gradually Changing: Editorial

2020| Anja Kirsch, Katharina Wrohlich
DIW Weekly Report 4/5 / 2020

Proportion of Women on Top-Decision Making Bodies of Large Companies Increasing, except on Supervisory Boards in the Financial Sector

The share of women on executive boards of large companies in Germany has increased somewhat more strongly than in previous years. The top 200 companies reached the ten percent mark for the first time: women held 14 more board positions than in the ..

2020| Anja Kirsch, Katharina Wrohlich
DIW Weekly Report 4/5 / 2020

More Women on Supervisory Boards: Increasing Indications That the Effect of the Gender Quota Extends to Executive Boards

The statutory gender quota for supervisory boards is effective: the proportion of women on supervisory boards has increased over the past years, especially in the companies subject to the quota. But is the quota creating trickle-down effects for ...

2020| Anja Kirsch, Katharina Wrohlich
DIW Wochenbericht 3 / 2020

Finanzstabilität: Neue, detaillierte Datensätze erlauben Weiterentwicklung von Stresstests

Die Finanzkrise der Jahre 2008 bis 2010 hat deutlich gemacht, dass der Finanzaufsicht die nötigen Informationen fehlten, um Risikotreiber im Finanzsystem genau und rechtzeitig zu identifizieren. Um für künftige Krisen besser gewappnet zu sein, wurde

2020| Justus Inhoffen, Iman van Lelyveld
Medienbeitrag

Was an den Argumenten der Crash-Propheten dran ist

Was an den Argumenten der Crash-Propheten dran ist Dieser Beitrag ist am 27. Dezember 2019 als Gastbeitrag auf SPIEGEL ONLINE erschienen. Spätestens im Jahr 2023 werden wir einen riesigen Finanzcrash erleben. So sagen es geschäftstüchtige Demagogen derzeit voraus. Schaut man sich ihre Argumente genauer an, merkt man schnell, wie sehr sie danebenliegen. In den ...

27.12.2019| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Was an den Argumenten der Crash-Propheten dran ist

Was an den Argumenten der Crash-Propheten dran ist Dieser Beitrag ist am 27. Dezember 2019 als Gastbeitrag auf SPIEGEL ONLINE erschienen. Spätestens im Jahr 2023 werden wir einen riesigen Finanzcrash erleben. So sagen es geschäftstüchtige Demagogen derzeit voraus. Schaut man sich ihre Argumente genauer an, merkt man schnell, wie sehr sie danebenliegen. In den ...

27.12.2019| Marcel Fratzscher
Bericht

Neues Vierteljahrsheft zur Wirtschaftsforschung: Green Finance

Neues Vierteljahrsheft zur Wirtschaftsforschung: Green Finance Ob nun Zentralstaat, Kommune, Firma oder privater Haushalt, alle benötigen Finanzmittel für Investitionen und Konsum. Dies macht Finanzierung zu einem mächtigen Hebel, mit dem die grüne Transformation der gesamten Wirtschaft auf nationaler und internationaler Ebene in Gang gesetzt und vorwärtsgetrieben werden .

20.12.2019| Dorothea Schäfer
1326 Ergebnisse, ab 21