Direkt zum Inhalt

Thema Verteilung

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
285 Ergebnisse, ab 271
Diskussionspapiere 503 / 2005

Voting, Inequality, and Redistribution

This paper surveys models of voting on redistribution. Under reasonable assumptions, the baseline model produces an equilibrium with the extent of redistributive taxation chosen by the median income earner; if the median is poorer than average, redistribution is from rich to poor. Increasing inequality increases redistribution. However, under different assumptions about the economic environment, redistribution ...

2005| Rainald Borck
DIW Wochenbericht 47 / 2005

Koalitionsvertrag: Belastungen durch Mehrwertsteuererhöhung werden nur zum Teil durch Senkung der Sozialbeiträge kompensiert

Das von der großen Koalition beschlossene Reformpaket zur Erhöhung der Mehrwertsteuer und zur Senkung der Sozialbeiträge dürfte längerfristig zu Mehrbelastungen für die privaten Haushalte von insgesamt etwa 0,8 % der verfügbaren Einkommen führen. Die Mehrwertsteuererhöhung für sich genommen dürfte längerfristig einen Anstieg der Verbraucherpreise um 1,7 % zur Folge haben. Mikrosimulationsanalysen auf ...

2005| Stefan Bach
Diskussionspapiere 417 / 2004

Are There Any Class Size Effects on Early Career Earnings in West Germany?

The paper analyses the effect of class size, which stands proxy for school quality, on early career earnings. Using confidential district level information from the German Socio-Economic Panel (GSOEP), it is demonstrated that class size has no discernible effect on early career earnings. This finding is robust to changes in specification and the choice of sub-samples. The economic literature focused ...

2004| Hans J. Baumgartner
Weitere Aufsätze

Armutsrisiken von Familien

In: Emmerich Tálos (Hrsg.) , Bedarfsorientierte Grundsicherung
Wien : Mandelbaum Verlag
S. 64-97
| Katharina Wrohlich
Weitere Aufsätze

Abschätzung der Kosten

In: Emmerich Tálos (Hrsg.) , Bedarfsorientierte Grundsicherung
Wien : Mandelbaum Verlag
S. 221-228
| Peter Rosner, Katharina Wrohlich
DIW Wochenbericht 32 / 2002

Einkommen von Haushalten mit Kindern: finanzielle Förderung auf erste Lebensjahre konzentrieren

Die geringe Geburtenrate in Deutschland wird die künftige gesellschaftliche und gesamtwirtschaftliche Entwicklung erheblich beeinflussen. Damit rückt auch die ökonomische Situation der Familienhaushalte in das Interesse der Öffentlichkeit. Immer häufiger wird gefordert - gestützt auf Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts -, Familien mehr und besser als heute mit staatlichen Maßnahmen finanziell ...

2002| Markus M. Grabka, Ellen Kirner
Weitere Aufsätze

Beschäftigungs- und Sozialpolitik

In: Jahrbuch der Europäischen Integration
Bonn : Europa Union Verl.
S. 135-140
| Volker Meinhardt, Bernhard Seidel
Weitere Aufsätze

Einkommen und Kaufkraft bei Veränderungen der Bevölkerungsstruktur

In: Brandenburg 2025 in der Mitte Europas
Berlin : SDL Verl.
S. 397-416
| Erika Schulz
Weitere Aufsätze

Beschäftigungs- und Sozialpolitik

In: Jahrbuch der Europäischen Integration
Bonn : Europa Union Verl.
S. 135-140
| Volker Meinhardt, Bernhard Seidel
DIW Wochenbericht 48 / 2001

Vermögenswert der Unternehmen: Besitz und Beteiligungen privater Haushalte

Das Rohvermögen (Bilanzsumme) der Gesamtheit der 2,9 Millionen inländischen Unternehmen belief sich im Jahre 1995 auf 5,8 Billionen DM. Nach Abzug der Schulden betrug das Reinvermögen (Eigenkapital) 2,4 Billionen DM. Auf private Eigentümer - Einzelunternehmer und Beteiligte an personenbezogenen Gesellschaften - entfiel mehr als die Hälfte der Vermögenswerte; gemessen an der Zahl der Unternehmen stellten ...

2001| Stefan Bach, Bartholmai
285 Ergebnisse, ab 271
keyboard_arrow_up