DIW Berlin: Thema Verteilung

Thema Verteilung

clear
1787 Ergebnisse, ab 61
Pressemitteilung

Wer kann der Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens am meisten etwas abgewinnen? Studie zeichnet Profil der Befürworterinnen und Befürworter

Repräsentative Umfragen zeigen: 45 bis 52 Prozent in Deutschland befürworten ein bedingungsloses Grundeinkommen –­­ Zustimmung eher bei jungen und besser gebildeten Menschen, Menschen mit niedrigen Einkommen und politisch links orientierten Personen – Nicht nur die persönliche Situation, auch grundsätzliche Gerechtigkeitseinstellungen spielen eine Rolle

10.04.2019
Veranstaltung

5th BCCP Forum

Leibniz ScienceCampusBerlin Centre for Consumer Policies (BCCP) Forum The Forum will bring together all BCCP fellows in law and economics who are engaged in the activities of the science campus. We will have the opportunity to learn about each other’s research during short presentations by the different partner institutions followed by open discussion. The objective of the meeting is to

08.04.2019
Weekly Report

The Low-Wage Sector in Germany Is Larger Than Previously Assumed

by  Markus M. Grabka and Carsten Schröder The total number of dependent employees in Germany has increased by more than four million since the financial crisis. Part of this growth took place in the low-wage sector. Analyses based on data from the Socio-Economic Panel, which in 2017 for the first time include detailed information on secondary employment, show that there were around nine

03.04.2019| Markus M. Grabka, Carsten Schröder
Forschungsprojekt

The gender wage gap and the role of policy: Analyzing patterns over time, over the life cycle and across the wage distribution

Der Gender Wage Gap existiert in allen Ländern der Welt und bleibt trotz einiger Verbesserungen in den letzten zehn Jahren auch in Deutschland auf hohem Niveau. Das Phänomen ist daher im Fokus der öffentlichen und akademischen Debatte. Zahlreiche wissenschaftliche Studien quantifizieren und analysieren die Lohnunterschiede zwischen Männern und Frauen, ihre Ursachen und ihre

Aktuelles Projekt| Staat, Gender Economics
Forschungsprojekt

The gender wage gap and the role of policy: Analyzing patterns over time, over the life cycle and across the wage distribution

The gender wage gap is a persistent and pervasive phenomenon observable in virtually all countries. It has strong implications for a society since it is one main driver of inequality in a country. Therefore, there exists an active public debate and an important academic literature that describes and quantifies the gender wage gap, analyses the reasons for this gap and discusses potential policy

Aktuelles Projekt| Staat, Gender Economics
Berlin Lunchtime Meeting

Risks that matter

Globalisierung und Digitalisierung bieten vielfältige neue Möglichkeiten, jedoch sehen viele Menschen sie aber auch als Bedrohung ihrer sozialen und wirtschaftlichen Stellung. Wie gewichten Menschen diese Risiken? Wo erwarten sie Unterstützung vom Staat beziehungsweise eine gesellschaftliche Absicherung? In welchem Verhältnis steht die subjektiv empfundene soziale Sicherheit zu

28.03.2019| Monika Queisser, Johannes Hillje, Dorothea Siems
SOEP Brown Bag Seminar

The Minimum Wage and Fair Wage Perceptions

Whether workers feel they are paid fairly is an important determinant of their job satisfaction and productivity. Minimum wage laws aim for fairer wages for low-income workers. But, what are the impacts of minimum wage laws on workers’ fairness perceptions? Using survey data from German Socio-Economic Panel, we show that the introduction of minimum wage law in Germany increased the

20.02.2019| Levent Neyse, Johannes König, Carsten Schröder
Blog Marcel Fratzscher

Nur Hartz IV abschaffen reicht nicht

Nur Hartz IV abschaffen reicht nicht Dieser Beitrag ist am 13. Februar in der ZEIT ONLINE–Kolumne  „Fratzschers Verteilungsfragen“  erschienen. Die Sozialpolitik scheint seit einigen Jahren oberste Priorität für die Bundesregierung zu haben. Nach Pflege, Gesundheit und Rente geht es nun wieder einmal um die Frage, ob und wie Hartz IV reformiert 

13.02.2019| Marcel Fratzscher
Cluster-Seminar Öffentliche Finanzen und Lebenslagen

Was Marx Right? Income Inequality, Market Concentration and Voting in late 19th Century Germany

The  recent  debate  on  the  causes  and  consequences  of  income  inequality shows striking similarity to the debate in many parts of Europe before 1914. Today and back then the focus was on the role of capital share and market concentration as a cause for rising inequality.  In this study we analyze the drivers and consequences of

06.02.2019| Charlotte Bartels
Blog Marcel Fratzscher

Grundrente und Leistungsgerechtigkeit sind kein Widerspruch

Grundrente und Leistungsgerechtigkeit sind kein Widerspruch Dieser Beitrag ist am 4. Februar in der ZEIT ONLINE–Kolumne   „Fratzschers Verteilungsfragen“   erschienen. Ist die Grundrente gerecht und sinnvoll? Nachdem Arbeits- und Sozialminister  Hubertus Heil  (SPD)  seinen Vorschlag  vorgestellt hat,  kritisieren einige , die Grundrente

04.02.2019| Marcel Fratzscher
1787 Ergebnisse, ab 61