DIW Berlin: Thema Verteilung

Thema Verteilung

clear
1791 Ergebnisse, ab 1
International SOEP User Conference

SOEP 2020 - 14th International German Socio-Economic Panel User Conference (plans currently on hold)

We regret to inform you that due to the intensification of the COVID-19 epidemic in Europe we are pausing the preparations for the 14th SOEP User Conference 2020 (planned for July 9-10, 2020). We will notify all submitters by April 22, 2020 if the conference has to be postponed or even canceled.Thank you for your understanding, We apologise for any inconvenience. Please take care of yourself and

09.07.2020
Forschungsprojekt

Wealth-Holders at the Top (WATT): An Interdisciplinary Research Network

Wie groß ist das Vermögen von Hochvermögenden in Deutschland? Durch welche sozio-demographischen und psychologischen Merkmale zeichnen sie sich aus? Wie werden Reiche überhaupt reich? Und wodurch ist ihr soziales Engagement und ihr politisches Handeln charakterisiert? Diesen zentralen Fragen gehen die Forschenden im Projekt Wealth-Holders at the Top (WATT) nach. Ihr Ziel dabei

Aktuelles Projekt| Sozio-oekonomisches Panel
Forschungsprojekt

Wealth-Holders at the Top (WATT): An Interdisciplinary Research Network

How much do Germany’s top wealth holders own in assets? What are their socio-demographic and psychological characteristics? How do the rich get rich in the first place? And how involved are they in civic and political activities? The project Wealth-Holders at the Top (WATT) seeks to answer these key questions. The aim is to understand the extent, causes, and consequences of economic

Aktuelles Projekt| Sozio-oekonomisches Panel
Finanzkompetenz für alle Lebenslagen

Verschuldung privater Haushalte – Ursachen und Hilfen

Im 4. und letzten Workshop im Rahmen der Veranstaltungsreihe des DIW Berlin „Finanzkompetenz für alle Lebenslagen“ wird insbesondere diskutiert, ob Finanzwissen sowie -bildung und -beratung einen Beitrag dazu leisten können, den Weg in die Verschuldung zu verhindern und den Weg aus der Verschuldung zu unterstützen. Laut Schuldneratlas 2019 betrug der Anteil

31.01.2020
Audio

Making a nation-wide randomized field experiment:: Lessons from the Finnish basic income trial

The original goal of the Finnish experiment of 2017 and 2018 was to try to get some evidence on how a new social policy instrument mimicking a basic income would work and what kind of behavioral consequences it would have. The realized experiment was restricted to people aged 25–58 already receiving a labor market subsidy or unemployment allowance and a total of 2,000 participants were

28.01.2020| Veranstaltungsrückblick
Externe referierte Aufsätze

Does Subsidized Care for Toddlers Increase Maternal Labor Supply?

Expanding public or publicly subsidized childcare has been a top social policy priority in many industrialized countries. It is supposed to increase fertility, promote children’s development and enhance mothers’ labor market attachment. In this paper, we analyze the causal effect of one of the largest expansions of subsidized childcare for children up to three years among industrialized countries

In: Labour Economics 62 (2020), 1017763, 18 S. | Kai-Uwe Müller, Katharina Wrohlich
Externe referierte Aufsätze

Was die Wirtschaftspolitik vom Wirtschaftsnobelpreis des Jahres 2019 lernen kann

Abhijit Banerjee, Esther Duflo und Michael Kremer sind 2019 mit dem Wirtschaftsnobelpreis geehrt worden. Dies vor allem für ihren experimentellen Ansatz zur Linderung der weltweiten Armut. Die Laureaten nutzen randomisierte Experimente, um entwicklungspolitische Maßnahmen zu evaluieren. So haben sie die Grenzen der in Indien genutzten Mikrofinanzierung aufgezeigt. Zwar gibt es durchaus Kritik an A

In: Wirtschaftsdienst 100 (2020), 2, S. 133-137 | Lukas Menkhoff, Helke Seitz
DIW aktuell 27 / 2020

Nachbesserungen beim Klimapaket richtig, aber immer noch unzureichend – CO2-Preise stärker erhöhen und Klimaprämie einführen

Im Dezember 2019 haben Bund und Länder nach anhaltender Kritik das im September beschlossene Klimapaket nachgebessert: Die CO2-Preise wurden erhöht und die EEG-Umlage stärker gesenkt. Doch trotz dieser Anpassungen werden der vorgeschlagene CO2-Preispfad und der anschließende Emissionshandel mit festgelegter Preisobergrenze als alleinige Instrumente immer noch nicht ausreichen, um die Klimaziele 20

2020| Stefan Bach, Niklas Isaak, Lea Kampfmann, Claudia Kemfert, Nicole Wägner
DIW Wochenbericht 8 / 2020

Das Spendenvolumen in Deutschland betrug im Jahr 2017 rund zehn Milliarden Euro und ist seit 2009 deutlich gestiegen

Umfragen der Langzeitstudie Sozio-oekonomisches Panel (SOEP) zeigen, dass Privatpersonen ab 16 Jahren in Deutschland im Jahr 2017 fast zehn Milliarden Euro spendeten. Das Spendenvolumen ist im Vergleich zum Jahr 2009 wesentlich angestiegen. Die Höhe liegt aufgrund methodischer Vorteile der SOEP-Befragung deutlich über den Ergebnissen anderer Befragungen. Der Anteil der Spendenden im Jahr 2017

2020| Zbignev Gricevic, Karsten Schulz-Sandhof, Jürgen Schupp
1791 Ergebnisse, ab 1