Direkt zum Inhalt

Thema Verteilung

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
100 Ergebnisse, ab 1
Publikation

Neue Vierteljahrshefte 1/2022 rund um die Themen Immobilien, Wohnen und Bauen im städtischen Raum

Vor etwa zehn Jahren beschleunigte sich in deutschen Großstädten der Anstieg der Immobilienpreise und Mieten. Mit dieser Entwicklung ist auch hierzulande städtischer Boden wieder zu einem zentralen Gegenstand gesellschaftlicher Konflikte geworden. Gestritten wird – wenn auch häufig unter anderen Begriffen – um das Eigentum an städtischem Boden, um das Einkommen ...

27.06.2022| Dorothea Schäfer
Schumpeter BSE Macro Seminar

Lifestyle Behaviors and Wealth-Health Gaps in Germany

03.05.2022| Minchul Yum, University of Mannheim
DIW Roundup 139 / 2022

Rent Control Effects through the Lens of Empirical Research

Rent control is a highly debated social policy that has been omnipresent since World War I. Since 2010s, it has been experiencing a true renaissance, for many cities and countries facing housing shortage are desperately looking for solutions of the chronic housing shortage and direct their attention to controlling housing rents and to other restrictive policies. Is rent control useful or does it create ...

2022| Konstantin A. Kholodilin
DIW Wochenbericht 12 / 2022

Mietpreisregulierung kann ökonomische Ungleichheit senken, hat aber einen Preis

Im Verlauf des 20. Jahrhunderts haben Regierungen die Regulierung von Mietpreisen häufig eingesetzt, um insbesondere in Krisenzeiten auch bei knappem Wohnraum Mieten bezahlbar zu halten. Bisherige Forschung hat gezeigt, dass diese Regulierung allerdings mit gesamtgesellschaftlichen Wohlstandsverlusten, Misallokation am Markt und anderen unerwünschten Nebeneffekten wie sinkendem Wohnungsangebot und ...

2022| Konstantin A. Kholodilin, Sebastian Kohl
DIW Wochenbericht 12 / 2022

Mietpreiskontrollen können Einkommensungleichheit nicht nachträglich kompensieren: Interview

2022| Konstantin A. Kholodilin, Erich Wittenberg
DIW Weekly Report 12 / 2022

Rent Control Reduces Economic Inequality at a Price

Over the course of the 20th century, governments have frequently used rent control to keep rents affordable, especially in times of crisis when housing is scarce. Existing research shows that rent control has undesirable side effects, such as overall societal welfare losses, market misallocation, a declining housing supply, and lower mobility. However, there has been little research examining the effect ...

2022| Konstantin A. Kholodilin, Sebastian Kohl
Pressemitteilung

Einkommensungleichheit sinkt in Krisenzeiten wie der Corona-Pandemie

DIW-Studie untersucht erstmals zyklische Änderungen bei der Einkommensverteilung in Deutschland – Ungleichheit schwankt temporär parallel zum Konjunkturzyklus: Sie sinkt in Krisenzeiten und nimmt in Aufschwüngen wieder zu ­– Schwankungen sind vor allem den Gewinnen und Verlusten ganz hoher Einkommen geschuldet – Wirtschaftspolitische Maßnahmen mildern Einbußen ...

17.11.2021
Externe referierte Aufsätze

Housing Rent Dynamics and Rent Regulation in St. Petersburg (1880–1917)

This article studies housing rents in St. Petersburg from 1880 to 1917, covering an eventful period of Russian and world history. Digitizing over 5000 rental advertisements, we construct a state-of-the-art index – the first pre-war and pre-Soviet market data index for any Russian city. In 1915, a rent control and tenant protection policy was introduced in response to soaring prices following the outbreak ...

In: Explorations in Economic History 81 (2021), 101398, 30 S. | Konstantin A. Kholodilin, Leonid E. Limonov, Sofie R. Waltl
DIW Wochenbericht 27 / 2021

Vermögensbildung in Deutschland: Immobilien Schwelle und Schlüssel zugleich: Editorial

2021| Stefan Bach, Reiner Braun, Sebastian Eichfelder, Markus M. Grabka, Konstantin A. Kholodilin, Claus Michelsen
100 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up