Direkt zum Inhalt

Thema Steuern

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
505 Ergebnisse, ab 461
DIW Wochenbericht 40 / 2003

Entfernungspauschale: Kürzung gerechtfertigt

Die Bundesregierung will die Abzugsmöglichkeiten für die Fahrtkosten zur Arbeit bei der Einkommensteuer einschränken. Mit den Mehreinnahmen soll die auf 2004 vorgezogene letzte Stufe der Steuerreform teilweise gegenfinanziert werden. Nach den jüngsten Beschlüssen der Regierungsfraktionen vom 23. September 2003 soll die Entfernungspauschale von 2004 an auf einheitlich 0,15 Euro je Entfernungskilometer ...

2003| Stefan Bach
DIW Wochenbericht 22 / 2003

Fiskalische Wirkungen einer Reform der Ehegattenbesteuerung

Seit langem werden Reformen des Ehegattensplittings bei der Einkommensteuerdiskutiert, zuletzt während der Koalitionsverhandlungen im Oktober 2002. Das DIW Berlin hat die Aufkommens- und Belastungswirkungen des gegenwärtigen Splittingverfahrens und von alternativen Formen der Ehegattenbesteuerung analysiert. Nach den Berechnungen würde eine Aufhebung des Splittingverfahrens, also ein Übergang zu einer ...

2003| Stefan Bach, Hermann Buslei
Sonderhefte 174 / 2003

Die Abgaben auf Kraftfahrzeuge in Europa

2003| Uwe Kunert, Hartmut Kuhfeld, Stefan Bach, Abdulkerim Keser
Weitere Aufsätze

Möglichkeiten zur Vermögensbesteuerung in Deutschland

In: Grüne Perspektiven der Vermögensbesteuerung
Berlin : Bündnis 90/Die Grünen
S. 17-23
| Stefan Bach
Weitere Aufsätze

Die Kassenrechnung als Gewinnermittlungsmethode der Zukunft?

In: Hrsg.: Gebhardt, Christian , Ein neues Steuersystem für Deutschland
Fulda : Industrie- und Handelskammer
S. 74-95
| Stefan Bach
Zeitungs- und Blogbeiträge

Pauschale Begünstigungen abbauen

In: Süddeutsche Zeitung (31.12.2003/01.01.2004), S. 26 | Stefan Bach, Jürgen Schupp
Weitere Aufsätze

Bedarfsorientierte Grundsicherung für Familien

In: Emmerich Tálos (Hrsg.) , Bedarfsorientierte Grundsicherung
Wien : Mandelbaum Verlag
S. 192-195
| Peter Rosner, Katharina Wrohlich
Externe referierte Aufsätze

Auswirkungen und Perspektiven der Ökologischen Steuerreform in Deutschland: eine modellgestützte Analyse

A first systematic, model-based analysis of the environmental fiscal reform in Germany is undertaken with an econometric model and an empirical general equilibrium model. It indicates moderate but slightly positive effects on employment, energy consumption and CO2 emissions. The influence on economic growth is very low; employment is growing slightly, while energy consumption and CO2 emissions are ...

In: Perspektiven der Wirtschaftspolitik 4 (2003), 2, S. 223-238 | Stefan Bach, Michael Kohlhaas, Bernd Meyer, Barbara Praetorius, Heinz Welsch
Externe referierte Aufsätze

Tax Competition and the Choice of Tax Structure in a Majority Voting Model

This note studies the choice of tax structure in a majority voting model with tax competition. Regions may tax mobile capital or immobile labor. Individuals differ with respect to their relative endowments of labor and capital. Even though a lump sum tax is available, the equilibrium capital tax in a jurisdiction may be positive. In a symmetric equilibrium, this will be true if the median capital endowment ...

In: Journal of Urban Economics 54 (2003), 1, S. 173-180 | Rainald Borck
Diskussionspapiere 329 / 2003

Voting on Redistribution with Tax Evasion

This paper analyzes voting on a linear income tax which is redistributed lump sum to the taxpayers. Individuals can evade taxes, which leads to penalties if evasion is detected. Since preferences satisfy neither single peakedness nor single crossing, an equilibrium may not exist. When it does exist, it may have interesting properties, in particular, the poor and the rich may form a coalition against ...

2003| Rainald Borck
505 Ergebnisse, ab 461
keyboard_arrow_up