Direkt zum Inhalt

Thema Steuern

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
536 Ergebnisse, ab 511
  • Referierte Aufsätze Web of Science

    The Effects of Environmental Fiscal Reform in Germany: A Simulation Study

    This paper presents the first comprehensive, model-based impact analysis of the German environmental fiscal reform, addressing the effects on CO2 emissions, economic growth, employment, and personal income distribution. Both an econometric input-output model and a dynamic computable general equilibrium model are applied in order to enhance the credibility of our results. The macroeconomic results are ...

    In: Energy Policy 30 (2002), 9, S. 803-811 | Stefan Bach, Michael Kohlhaas, Bernd Meyer, Barbara Praetorius, Heinz Welsch
  • Economic Bulletin 10 / 2002

    The Public Budgets in 2002/2003: Shortfalls in Tax Revenues May Jeopardise the Economy's Course - Risk of Higher Deficits

    2002| Dieter Teichmann, Dieter Vesper
  • Sonstige Publikationen des DIW / Monographien

    Entwicklungstendenzen und Perspektiven der Finanzpolitik in Deutschland: Gutachten im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung ; Endbericht

    2002| Dieter Vesper
  • Referierte Aufsätze Web of Science

    Tax Liability-Side Equivalence in Experimental Posted-Offer Markets

    In theory, the incidence of a tax should be independent of the side of the market on which it is levied. This principle of liability-side equivalence underlies virtually all theories of tax incidence. Policy discussions, however, tend to place great emphasis on the legal division of tax payments. We use computerized experimental posted-offer markets to test liability-side equivalence. We find that ...

    In: The Southern Economic Journal 68 (2002), 3, S. 672-682 | Rainald Borck, Dirk Engelmann, Wieland Müller, Hans-Theo Normann
  • Economic Bulletin 12 / 2002

    Developments in Tax Systems: An International Comparison

    2002| Stefan Bach, Bernhard Seidel, Dieter Teichmann
  • DIW Wochenbericht 40 / 2002

    Entwicklung der Steuersysteme im internationalen Vergleich: kein Trend zu einer stärkeren Verbrauchsbesteuerung

    Es gibt Anzeichen für einen Steuerwettbewerb zwischen den Nationalstaaten um mobile Produktionsfaktoren: Viele OECD-Länder haben über einen längeren Zeitraum die Steuersätze auf Unternehmens- und Kapitaleinkommen sowie diejenigen auf hohe Arbeitseinkommen gesenkt. Insgesamt lässt sich im Vergleich der hier ausgewählten Länder allerdings eine systematische Aushöhlung oder ein Bedeutungsverlust der direkten ...

    2002| Stefan Bach, Bernhard Seidel, Dieter Teichmann
  • DIW Wochenbericht 31 / 2002

    Finanz- und Investitionskrise der Gemeinden erzwingt grundlegende Reform der Kommunalfinanzen

    Seit geraumer Zeit haben die Gemeinden mit erheblichen Finanzproblemen zu kämpfen. Allerdings kommt die chronische Unterfinanzierung der Kommunen weniger im Finanzierungssaldo zum Ausdruck als vielmehr im Verfall ihrer Investitionstätigkeit. Ein gewichtiger Grund hierfür ist die finanzielle Abhängigkeit der Gemeinden von den Ländern, die insbesondere in Zeiten knapper Finanzmittel versuchen, sich zu ...

    2002| Stefan Bach, Dieter Vesper
  • DIW Wochenbericht 32 / 2002

    Einkommen von Haushalten mit Kindern: finanzielle Förderung auf erste Lebensjahre konzentrieren

    Die geringe Geburtenrate in Deutschland wird die künftige gesellschaftliche und gesamtwirtschaftliche Entwicklung erheblich beeinflussen. Damit rückt auch die ökonomische Situation der Familienhaushalte in das Interesse der Öffentlichkeit. Immer häufiger wird gefordert - gestützt auf Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts -, Familien mehr und besser als heute mit staatlichen Maßnahmen finanziell ...

    2002| Markus M. Grabka, Ellen Kirner
  • DIW Wochenbericht 22 / 2001

    Reform der Erbschaftsteuer notwendig: Immobilien sachgerecht bewerten, Mehrbelastungen begrenzen

    Immobilien sind bei der Erbschaftsteuer deutlich privilegiert. Bebaute Grundstücke gehen durchschnittlich nur mit der Hälfte ihrer Verkehrswerte in die Bemessungsgrundlage ein. Geldvermögenswerte (Sparguthaben, Wertpapiere) werden dagegen zum Marktwert angesetzt. Dies verletzt die Steuergerechtigkeit und widerspricht den Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahre 1995. Bei der gebotenen ...

    2001| Stefan Bach, Bernd Bartholmai
  • DIW Wochenbericht 14 / 2001

    Wirkungen der ökologischen Steuerreform in Deutschland

    Seit ihrer Einführung im Jahre 1999 wird die ökologische Steuerreform in Deutschland kontrovers diskutiert. Jenseits des politischen Schlagabtauschs zeigt sich, dass die Unsicherheit über die tatsächlichen Effekte der Energiebesteuerung und der Senkung der Sozialversicherungsbeiträge in der Öffentlichkeit weiterhin groß ist. Das DIW hat mit Kooperationspartnern eine erste systematische Analyse der ...

    2001| Stefan Bach, Michael Kohlhaas, Barbara Praetorius
536 Ergebnisse, ab 511
keyboard_arrow_up