Direkt zum Inhalt

Thema Rente und Vorsorge

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
839 Ergebnisse, ab 1
Veranstaltung

Belastung einkommensschwacher Haushalte durch die Inflation

Unter anderem aufgrund der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf globale Lieferketten und des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine, erfuhren deutsche Haushalte im ersten Halbjahr 2022 einen Preisanstieg für Konsumgüter des täglichen Bedarfs, wie es ihn in der Zeit seit der Wiedervereinigung noch nicht gegeben hat. Die hohe Inflation bedeutet insbesondere für Haushalte...

13.07.2022| Ulrich Lilie, Maximilian Priem, Helga Röller, Marcel Fratzscher, Petra Jasper
Video

Die Entwicklung der Ungleichheit: Animierte Infografik

09.06.2022| Animierte Infografik
Medienbeitrag

Die Sehnsucht nach der frühen Rente

Soll das Renteneintrittsalter flexibilisiert werden? Die Zweifel überwiegen Eine Anhebung des Renteneintrittsalters haben im Wahlkampf alle Parteien ausgeschlossen. Stattdessen will die Koalition den freundlich klingenden „flexiblen Renteneintritt nach skandinavischem Vorbild“ prüfen. Neben der gewonnenen Freiheit helfe die Flexibilisierung – so der politische Wunsch –, ...

25.04.2022| Johannes Geyer, Peter Haan
Externe referierte Aufsätze

SOEP-RV: Linking German Socio-Economic Panel Data to Pension Records

The aim of the project SOEP-RV is to link data from participants in the German Socio-Economic Panel (SOEP) survey to their individual Deutsche Rentenversicherung (German Pension Insurance) records. For all SOEP respondents who give explicit consent to record linkage, SOEP-RV creates a linked dataset that combines the comprehensive multi-topic SOEP data with detailed cross-sectional and longitudinal ...

In: Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik 242 (2022), 2, S. 291-307 | Holger Lüthen, Carsten Schröder, Markus M. Grabka, Jan Goebel, Tatjana Mika, Daniel Brüggmann, Sebastian Ellert, Hannah Penz
Weitere Aufsätze

Heterogene Lebenserwartung und das Rentensystem: Regressive Verteilungswirkungen und Reformoptionen

Während das gesetzliche Rentenrecht eine für alle Versicherten einheitliche Regelaltersgrenze vorsieht, deuten empirische Befunde auf eine ungleiche Verteilung der Lebenserwartung hin. Je nach Einkommenshöhe, beruflicher Stellung, berufsbedingten gesundheitlichen Belastungen oder dem Geschlecht leben die Bürger unterschiedlich lang. Zu vermuten ist, dass deshalb auch die Rentenbezugsdauer der gesetzlich ...

In: IW-Trends 2 (2022), S. 141-146 | Johannes Geyer, Peter Haan, Maximilian Schaller
Weitere Aufsätze

Die arbeitnehmerfinanzierte Entgeltumwandlung in der Privatwirtschaft in den 2010er-Jahren

In: Deutsche Rentenversicherung (2022), 1, S. 70-88 | Johannes Geyer, Ralf K. Himmelreicher
Externe referierte Aufsätze

Role of Labor Demand in the Labor Market Effects of a Pension Reform

This paper shows that labor demand plays an important role in the labor market reactions to a pension reform in Germany. Employers with a high share of older worker inflow compared with their younger worker inflow, employers in sectors with few investments in research and development, and employers in sectors with a high share of collective bargaining agreements allow their employees to stay employed ...

In: Industrial Relations 61 (2022), 2, S. 152-192 | Johannes Geyer, Peter Haan, Svenja Lorenz, Thomas Zwick, Mona Bruns
DIW Wochenbericht 20 / 2022

Der flexible Renteneintritt ist ein zweischneidiges Schwert: Kommentar

2022| Johannes Geyer, Peter Haan, Arthur Seibold
Externe referierte Aufsätze

Early Retirement of Employees in Demanding Jobs: Evidence from a German Pension Reform

Early retirement options are usually targeted at employees at risk of not reaching their regular retirement age inemployment. An important at-risk group comprises older employees who have worked in demanding jobs formany years. This group may be particularly negatively affected by the abolition of early retirement options. Tomeasure differences in labor market reactions of employees in low- and high-demand ...

In: The Journal of the Economics of Ageing 22 (2022), 100387, 23 S. | Thomas Zwick, Mona Bruns, Johannes Geyer, Svenja Lorenz
Externe referierte Aufsätze

The Effects of an Increase in the Retirement Age on Health: Evidence from Administrative Data

This study analyzes the causal effect of an increase in the retirement age on official health diagnoses. We exploit a sizable cohort-specific pension reform for women using a Difference-in-Differences approach. The analysis is based on official records covering all individuals insured by the public health system in Germany and including all certified diagnoses by practitioners. This enables us to gain ...

In: The Journal of the Economics of Ageing im Ersch. (2022), 100403 | Mara Barschkett, Johannes Geyer, Peter Haan, Anna Hammerschmid
839 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up