Thema Rente und Vorsorge

clear
754 Ergebnisse, ab 11
Forschungsprojekt

Green Guarantee Pension

The Green Guarantee Pension is designed to ensure that people who have worked the majority of their lives, brought up children, looked after other people or have acquired other rights under the statutory pension insurance (Gesetzliche Rentenversicherung) receive a pension in old age that is above the means-tested basic pension. The Guarantee Pension increases pension entitlements within the...

Abgeschlossenes Projekt| Staat
Forschungsprojekt

Grüne Garantierente

Die Grüne Garantierente soll gewährleisten, dass Menschen, die den größten Teil ihres Lebens gearbeitet, Kinder erzogen, andere Menschen gepflegt oder sonstige Anwartschaften in der gesetzlichen Rentenversicherung (GRV) erworben haben, im Alter eine Rente beziehen, die oberhalb der Grundsicherung liegt. Die Garantierente wertet die Renten innerhalb des gesetzlichen...

Abgeschlossenes Projekt| Staat
Video

Spotlight: Hilft die Grundrente gegen Altersarmut?

Peter Haan, Abteilungsleiter Staat, kommentiert den Beschluss des Bundeskabinetts zur Grundrente und sagt, welche Ziele erreicht sind und welche nicht.

20.02.2020| Spotlight
Finanzkompetenz für alle Lebenslagen

Verschuldung privater Haushalte – Ursachen und Hilfen

Im 4. und letzten Workshop im Rahmen der Veranstaltungsreihe des DIW Berlin „Finanzkompetenz für alle Lebenslagen“ wird insbesondere diskutiert, ob Finanzwissen sowie -bildung und -beratung einen Beitrag dazu leisten können, den Weg in die Verschuldung zu verhindern und den Weg aus der Verschuldung zu unterstützen. Laut Schuldneratlas 2019 betrug der Anteil...

31.01.2020
DIW Weekly Report 39/40 / 2020

Population Decline Creating Constant Pressure on Eastern German States and Municipalities on the Expenditure Side

As the German constitution aims for equal living conditions, a huge number of political measures to enhance the conditions in the new states were undertaken after unification (known as the “Aufbau Ost”). In the new states, expenditure per capita rose significantly over the average expenditure of the old states and their municipalities and huge budget deficits occurred. Beginning in the mid-1990s, expenditure ...

2020| Kristina van Deuverden
DIW Wochenbericht 39 / 2020

Bevölkerungsschwund setzt ostdeutsche Länder und Kommunen dauerhaft unter Sparzwang

Der Aufbau Ost ging mit hohen öffentlichen Ausgaben einher. Unmittelbar nach der Vereinigung stieg das Ausgabeniveau in den neuen Ländern und ihren Kommunen weit über den westdeutschen Durchschnitt, und die Haushalte rutschten deutlich ins Minus. Ab Mitte der neunziger Jahre entwickelten sich die Ausgaben in den neuen Ländern in den meisten Jahren dann merklich verhaltener als in den alten Ländern. ...

2020| Kristina van Deuverden
DIW Wochenbericht 38 / 2020

Gesetzliche Renten gleichen sich in Ost- und Westdeutschland an – dennoch klaffen Alterseinkommen auseinander

Bei der gesetzlichen Rentenversicherung wird ab dem Jahr 2025 die Wiedervereinigung faktisch vollzogen sein. Inzwischen beziehen im Durchschnitt ostdeutsche Männer und stärker noch ostdeutsche Frauen höhere Leistungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung als ihre westdeutschen Pendants. Bei den anderen Einkommenskomponenten der älteren Bevölkerung, insbesondere den privaten und betrieblichen Renten ...

2020| Hermann Buslei, Johannes Geyer, Peter Haan
DIW Wochenbericht 38 / 2020

Die Müttererwerbstätigkeit und die Renteneinkommen gleichen sich in Ost und West an: Interview

2020| C. Katharina Spieß, Erich Wittenberg
Externe referierte Aufsätze

Labor Market and Distributional Effects of an Increase in the Retirement Age

We evaluate the labor market and distributional effects of an increase in the early retirement age (ERA) from 60 to 63 for women born after 1951. We use a regression discontinuity design which exploits the strong increase in the ERA between women born in 1951 and 1952. The analysis is based on the German microcensus which includes about 370,000 households per year. We focus on heterogeneous labor market ...

In: Labour Economics 65 (2020), 101817, 21 S. | Johannes Geyer, Peter Haan, Anna Hammerschmid, Michael Peters
DIW Wochenbericht 26 / 2020

Gesetzliche Rente über dem Grundsicherungsniveau: Zahl der nötigen Beitragsjahre stark gestiegen

Die gesetzliche Rente ist für die meisten Menschen im Rentenalter die wichtigste Einkommensquelle. In der sozialpolitischen Diskussion wird häufig das Verhältnis dieser vorleistungsabhängigen Pflichtversicherungsleistung und der vorleistungsunabhängigen, steuerfinanzierten Grundsicherung, die das Existenzminimum absichert, thematisiert. Wie dieser Wochenbericht zeigt, musste eine durchschnittlich verdienende ...

2020| Hermann Buslei, Johannes Geyer, Anna Hammerschmid, Mia Teschner
754 Ergebnisse, ab 11