Thema Rente und Vorsorge

clear
783 Ergebnisse, ab 51
DIW Wochenbericht 38 / 2020

Die Müttererwerbstätigkeit und die Renteneinkommen gleichen sich in Ost und West an: Interview

2020| C. Katharina Spieß, Erich Wittenberg
DIW Wochenbericht 38 / 2020

Gesetzliche Renten gleichen sich in Ost- und Westdeutschland an – dennoch klaffen Alterseinkommen auseinander

Bei der gesetzlichen Rentenversicherung wird ab dem Jahr 2025 die Wiedervereinigung faktisch vollzogen sein. Inzwischen beziehen im Durchschnitt ostdeutsche Männer und stärker noch ostdeutsche Frauen höhere Leistungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung als ihre westdeutschen Pendants. Bei den anderen Einkommenskomponenten der älteren Bevölkerung, insbesondere den privaten und betrieblichen Renten ...

2020| Hermann Buslei, Johannes Geyer, Peter Haan
DIW Weekly Report 39/40 / 2020

Population Decline Creating Constant Pressure on Eastern German States and Municipalities on the Expenditure Side

As the German constitution aims for equal living conditions, a huge number of political measures to enhance the conditions in the new states were undertaken after unification (known as the “Aufbau Ost”). In the new states, expenditure per capita rose significantly over the average expenditure of the old states and their municipalities and huge budget deficits occurred. Beginning in the mid-1990s, expenditure ...

2020| Kristina van Deuverden
Externe referierte Aufsätze

Time to Care? The Effects of Retirement on Informal Care Provision

This paper analyzes the impact of women's retirement on their informal care provision. Using SOEP data, we address fundamental endogeneity problems by exploiting variation in the German pension system in two complementary ways. We find a significant effect of retirement on informal care provision, when using early retirement age thresholds as instruments. Heterogeneity analyses confirm the underlying ...

In: Journal of Health Economics 73 (2020), 102350 | Björn Fischer, Kai-Uwe Müller
SOEPpapers 1073 / 2020

Retirement, Intergenerational Time Transfers, and Fertility

Retired parents might invest time into their adult children by providing childcare. Such intergenerational time transfers can have important implications for family decisions. This paper estimates the effects of parental retirement on adult children’s fertility. We use representative panel data from Germany to link observations on parents and adult children. We exploit eligibility ages for early retirement ...

2020| Peter Eibich, Thomas Siedler
Diskussionspapiere 1857 / 2020

Entwicklung der Demographie, der Erwerbstätigkeit sowie des Leistungsniveaus und der Finanzierung der gesetzlichen Rentenversicherung

Dieses Papier stellt Modellrechnungen zur Entwicklung der Gesetzlichen Rentenversicherung (GRV) vor. Es beruht vorwiegend auf dem MEA-PENSIM Modell des Munich Center of the Economics of Aging (MEA) und ergänzend auf dem PENPRO-Modell des DIW. Das Modell projiziert aus Annahmen und Setzungen in mehreren Schritten die Entwicklung der Demographie und Beschäftigung sowie der wichtigsten Kenngrößen der ...

2020| Axel Börsch-Supan, Johannes Rausch, Hermann Buslei, Johannes Geyer
Weitere Aufsätze

Grundrentenplan der großen Koalition: Welche Risiken soll die gesetzliche Rentenversicherung versichern?

Unabhängig davon, ob der Grundrenten-Beschluss der Koalitionsparteien tatsächlich umgesetzt wird, ist er von Interesse, da die Diskussion über die noch offene Finanzierung der geplanten Grundrente auf die grundsätzliche Frage verweist, welche Risiken die Gesetzliche Rentenversicherung eigentlich versichert. Es gibt Argumente dafür, dass die konventionelle Sichtweise auf die versicherten Risiken abgelöst ...

In: Wirtschaftsdienst 100 (2020), 1, S. 29-34 | Ute Klammer, Gert G. Wagner
Externe referierte Aufsätze

The Rising Longevity Gap by Lifetime Earnings: Distributional Implications for the Pension System

This study uses German social security records to provide novel evidence on cohort trends of the heterogeneity in life expectancy by lifetime earnings and, additionally, documents the distributional implications of this earnings-related heterogeneity. We find a strong association between lifetime earnings and life expectancy at age 65 and show that the longevity gap is increasing across cohorts. For ...

In: The Journal of the Economics of Ageing 17 (2020),100199, im Ersch. [online first: 2019-05-16] | Peter Haan, Daniel Kemptner, Holger Lüthen
Zeitungs- und Blogbeiträge

Wenn aus Scham die Rente zu gering ist

In: Die Zeit (10.01.2020), [Online-Artikel] | Marcel Fratzscher
Pressemitteilung

Grundsicherung: Hohe Rate der Nichtinanspruchnahme deutet auf hohe verdeckte Altersarmut

Rund 60 Prozent der anspruchsberechtigten Seniorinnen und Senioren nehmen Grundsicherung nicht in Anspruch – Einkommen würden bei voller Inanspruchnahme im Schnitt um 30 Prozent steigen – Antragsverfahren müssten vereinfacht und Bürokratie abgebaut werden Mehr als die Hälfte der Seniorinnen und Senioren, denen Grundsicherung im Alter zusteht, nehmen diese nicht in Anspruch. ...

04.12.2019
783 Ergebnisse, ab 51
keyboard_arrow_up