Direkt zum Inhalt

Thema Konjunktur

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
1315 Ergebnisse, ab 21
DIW Wochenbericht 8 / 2022

Deutsche Wirtschaft wird wohl im Sommer das Vorkrisenniveau erreichen: Interview

2022| Simon Junker, Erich Wittenberg
Externe referierte Aufsätze

Inequality over the Business Cycle: The Role of Distributive Shocks

This paper examines how wealth and income inequality dynamics are related to fluctuations in the functional income distribution over the business cycle. In a panel estimation for OECD countries between 1970 and 2016, although inequality is, on average countercyclical and significantly associated with the capital share, one-third of the countries display a pro- or noncyclical relationship. To analyze ...

In: Macroeconomic Dynamics (2022), im Ersch. [online first:2021-11-18] | Marius Clemens, Ulrich Eydam, Maik Heinemann
DIW Weekly Report 7/8 / 2022

DIW Berlin Economic Outlook: Summer Upswing to Follow Winter Slump

The Omicron wave of the coronavirus has impacted economies worldwide, resulting in a bleak winter. Although restrictions on economic and public life have been less severe than at the beginning of 2021 in many places—mainly due to the progress of vaccination campaigns—and there are prospects of easing restrictions in Germany as well, the labor shortage caused by the current rates of infection is noticeable. ...

2022| Guido Baldi, Paul Berenberg-Gossler, Hella Engerer, Simon Junker, Konstantin A. Kholodilin, Frederik Kurcz, Laura Pagenhardt
Pressemitteilung

DIW Konjunkturbarometer Dezember: Corona-Rückfall bei den Dienstleistern

Im Dezember gibt das Konjunkturbarometer des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) erneut nach und fällt um einen Punkt auf einen Stand von 96 Zählern. Damit zeigt sich mehr und mehr, dass auch die aktuelle Corona-Welle wieder tiefe wirtschaftliche Wunden reißen wird und insbesondere die rasant um sich greifende Omikron-Variante für große Verunsicherung ...

21.12.2021
Pressemitteilung

DIW Konjunkturbarometer November: Erneuter Corona-Winter bremst deutsche Wirtschaft aus

Das Konjunkturbarometer des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) fällt im November unter die 100-Punkte-Marke. 97 Punkte für das vierte Quartal dieses Jahres sind der niedrigste Quartalswert seit dem zweiten Vierteljahr 2020. Die Wirtschaftsleistung in Deutschland dürfte zum Jahresende 2021 leicht schrumpfen. „Die Lieferengpässe halten an und drosseln ...

30.11.2021
DIW aktuell

Ampel-Pläne zu „Superabschreibungen“ können Investitionen und Wachstum erhöhen, finanzpolitische Spielräume würden aber enger

Ein mehrjähriges öffentliches Investitionsprogramm zur sozialverträglichen Modernisierung und klimaneutralen Transformation der deutschen Wirtschaft bildet den Kern der künftigen Regierungspolitik in Deutschland. SPD, Grüne und FDP haben sich in ihrem Sondierungspapier darauf verständigt, dies unter anderem mit sogenannten „Superabschreibungen“ auf private...

04.11.2021| Marius Clemens, Geraldine Dany-Knedlik, Simon Junker
Pressemitteilung

DIW Konjunkturbarometer Oktober: Auf dynamischen Sommer folgt die Winterflaute

Das Konjunkturbarometer des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) kühlt sich im Oktober merklich ab: Nach 107 Punkten für das zurückliegende dritte Quartal sinkt der Indexstand für das abschließende Vierteljahr deutlich auf 101 Punkte. Damit kündigt sich für das Schlussquartal nur noch ein geringes Expansionstempo an: Nach einem Plus von ...

27.10.2021
Pressemitteilung

Gemeinschaftsdiagnose Herbst 2021: Krise wird allmählich überwunden – Handeln an geringerem Wachstum ausrichten

Pressemitteilung der Projektgruppe Gemeinschaftsdiagnose: Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle, ifo Institut - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München in Kooperation mit der Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich (KOF), Institut für Weltwirtschaft Kiel (IfW Kiel), ...

14.10.2021
Pressemitteilung

Joint Economic Forecast: Crisis is gradually being overcome – align actions to lower growth

The Corona pandemic still shapes the economic situation in Germany. A complete normalisation of contact-intensive activities is not to be ex­pected in the short term. In addition, supply bottlenecks are ham­pering manufacturing for the time being. The German economy will reach nor­mal capacity utilisation in the course of 2022. In their autumn report, the leading economic research institutes ...

14.10.2021
1315 Ergebnisse, ab 21
keyboard_arrow_up