Direkt zum Inhalt

Thema Geldpolitik

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
428 Ergebnisse, ab 51
Schumpeter BSE Macro Seminar

Carbon pricing in a risky world

26.10.2021| Rick van der Ploeg, University of Oxford
DIW Lecture on Money and Finance

Chancen und Herausforderungen der ökonomischen Bildung in Zeiten der Digitalisierung

Ein wesentlicher Faktor für die große Wirtschafts- und Finanzkrise 2008 war die Überschuldung US-amerikanischer Haushalte mit riskanten Immobilienkrediten. In Deutschland gilt fast jede zehnte Privatperson als zu hoch verschuldet, es wird eher zu wenig für das Alter gespart und wenn dann häufig mit geringer Rendite. In einer modernen Gesellschaft setzt Teilhabe auch ein...

25.10.2021| Burkhard Balz, Martin Taborsky, Lukas Menkhoff, Dorothea Schäfer
Pressemitteilung

Inflation: Gefahr droht von psychologischer Seite

DIW-Studie untersucht klassische Inflationstreiber wie Lohndruck, Konsum oder Produktionskosten – Viele Faktoren wie Konjunkturpakete oder Lieferengpässe treiben Teuerung nur temporär – Risiko einer Lohn-Preis-Spirale aber nicht ausgeschlossen, wenn Inflationserwartungen steigen ­– EZB sollte rechtzeitig kommunikativ gegensteuern Die Inflationsrate in Deutschland, aber ...

20.10.2021
Schumpeter BSE Macro Seminar

Evergreening

19.10.2021| Pascal Paul, Federal Reserve Bank of San Francisco
Pressemitteilung

EZB-Geldpolitik verteilt Einkommen um

Umverteilungseffekt der EZB-Geldpolitik auf Lohnquote in DIW-Studie erstmals empirisch bestätigt – Insbesondere arbeitsintensive Unternehmen senken bei Leitzinserhöhung ihre Lohnkosten­ – Unternehmen mit viel Fremdkapitaleinsatz erhöhen Wertschöpfung, was sich ebenfalls ungünstig auf die Lohnquote auswirkt – Geldpolitik wirkt in Euro-Ländern sehr ...

08.09.2021
DIW aktuell

Europa auf dem Weg zur Fiskalunion: Investitionen stärken statt Entschuldung vorantreiben

In der Pandemie hat die Europäische Union in einem Kraftakt finanzielle Mittel in enormem Ausmaß zur Verfügung gestellt, um die wirtschaftlichen Verwerfungen abzumildern. Erstmals wurden dafür der Stabilitäts- und Wirtschaftspakt ausgesetzt und gemeinsame Schulden aufgenommen. Ist dieses Vorgehen die Blaupause für eine künftige Fiskalunion oder eher ein...

06.09.2021| Stephanie Ettmeier, Alexander Kriwoluzky, Fabian Seyrich
Schumpeter BSE Macro Seminar

Demand Networks: Theory and Measurement in Denmark

29.06.2021| Ludwig Straub, Harvard University
Schumpeter BSE Macro Seminar

tba

22.06.2021| Chris Meissner, UC Davis
428 Ergebnisse, ab 51
keyboard_arrow_up