Direkt zum Inhalt

Thema Geldpolitik

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
1368 Ergebnisse, ab 91
  • Diskussionspapiere 2033 / 2023

    The Energy-Price Channel of (European) Monetary Policy

    This study examines whether central banks can combat inflation that is caused by rising energy prices. By using a high-frequency event study and a Structural Vector Autoregression, we find evidence that the European Central Bank (ECB) and the Federal Reserve (Fed) are capable of doing so by affecting domestic and global energy prices. This “energy-price channel” of monetary policy plays an important ...

    2023| Gökhan Ider, Alexander Kriwoluzky, Frederik Kurcz, Ben Schumann
  • Zeitungs- und Blogbeiträge

    Warum steigende Zinskosten für die Bundesregierung kein Problem sind

    In: Die Zeit (17.03.2023), [Online-Artikel] | Marcel Fratzscher
  • DIW Wochenbericht 11 / 2023

    Internationale Finanzmarktintegration stärkt Abwehrkräfte einer Volkswirtschaft gegen Folgen von Naturkatastrophen

    Aufgrund des Klimawandels kommt es häufiger zu Stürmen, Überschwemmungen und anderen Naturkatastrophen. Die vorliegende empirische Analyse zeigt, dass eine bessere Integration von Ländern in internationale Finanzmärkte die gesamtwirtschaftlichen Abwehrkräfte gegen solche Schocks stärkt. Die Produktion ist nach einer Naturkatastrophe in Volkswirtschaften, die über Auslandsforderungen und -verbindlichkeiten ...

    2023| Franziska Bremus, Malte Rieth
  • DIW Wochenbericht 11 / 2023

    Es ist besonders hilfreich, wenn Finanzierung aus dem Ausland über Eigenkapital stattfindet: Interview

    2023| Franziska Bremus, Erich Wittenberg
  • Referierte Aufsätze Web of Science

    Monetary Policy, External Instruments, and Heteroskedasticity

    We develop a structural vector autoregressive framework that combines external instruments and heteroskedasticity for identification of monetary policy shocks. We show that exploiting both types of information sharpens structural inference, allows testing the relevance and exogeneity condition for instruments separately using likelihood ratio tests, and facilitates the economic interpretation of the ...

    In: Quantitative Economics 14 (2023), 1, S. 161-200 | Thore Schlaak, Malte Rieth, Maximilian Podstawski
  • DIW Wochenbericht 8 / 2023

    Und sie bewegen sich doch: Energiepreise sinken, wenn Leitzins steigt – trotz gegenläufiger Effekte

    Durch die Corona-Pandemie und insbesondere den russischen Angriffskrieg in der Ukraine sind die Energiepreise stark gestiegen. Die damit einhergehende hohe Verbraucherpreisinflation zwingt die Europäische Zentralbank (EZB) ihrem Mandat entsprechend zum Handeln. Jedoch äußerte die EZB zunächst selbst Zweifel, etwas gegen die Energiepreissteigerungen ausrichten zu können. Wie dieser Wochenbericht auf ...

    2023| Gökhan Ider, Alexander Kriwoluzky, Frederik Kurcz, Ben Schumann
  • DIW Wochenbericht 8 / 2023

    Die EZB ist mit ihrer Zinspolitik auf dem richtigen Weg: Interview

    2023| Alexander Kriwoluzky, Erich Wittenberg
  • DIW Weekly Report 8 / 2023

    And Yet They Move: Energy Prices Fall When Key Interest Rates Increase, Despite Countervailing Effects

    Energy prices have risen sharply as a result of the coronavirus pandemic as well as the Russian attack on Ukraine in February 2022. The resulting consumer price inflation is forcing the European Central Bank (ECB) to act in accordance with its mandate. However, the ECB expresses doubts that it will be able to have an impact on the price increases. As this Weekly Report based on an analysis of structural ...

    2023| Gökhan Ider, Alexander Kriwoluzky, Frederik Kurcz, Ben Schumann
  • Referierte Aufsätze Web of Science

    Foreign Exchange Intervention: A New Database

    We construct a novel database of monthly foreign exchange interventions for 49 countries over up to 22 years. We build on a text classification approach that extracts information about interventions from news articles and calibrate our procedure to data about actual interventions. This new dataset allows us to document stylized facts about the use of foreign exchange interventions for countries that ...

    In: IMF Economic Review 71 (2023), 4, S. 852–884 | Marcel Fratzscher, Tobias Heidland, Lukas Menkhoff, Lucio Sarno, Maik Schmeling
  • Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 4 / 2023

    Das österreichische Lohnverhandlungssystem in der Teuerungskrise

    Das kollektivvertragliche Lohnverhandlungssystem, das für nahezu alle Beschäftigten gilt, stellt ein zentrales Steuerungselement der österreichischen Wirtschaftspolitik und der Sozialpartnerschaft dar. Es zielt auf die Erhöhung der Kaufkraft der Haushalte und den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit der Branchen ab. Wir stellen zunächst die Institutionen und Akteur:innen der Lohnpolitik vor. Dann zeigen ...

    2023| Daniel Witzani-Haim, Markus Marterbauer
1368 Ergebnisse, ab 91
keyboard_arrow_up