Thema Europa

clear
2317 Ergebnisse, ab 1
Statement

EZB verschafft sich mehr Spielraum

DIW-Präsident Marcel Fratzscher kommentiert die heutige Sitzung des EZB-Rats wie folgt:

21.01.2021| Marcel Fratzscher
Medienbeitrag

Griechenland investiert endlich in seine Zukunft – A. Kritikos über neue Projekte

Dieser Gastbeitrag von Alexander Kritikos erschien am 19.1.2021 in der WELT., Der Wirtschaftseinbruch in Griechenland durch Corona ist enorm. Aber die Regierung Mitsotakis verteilt die Hilfsgelder der EU nicht mit der Gießkanne, sondern fördert gezielt Zukunftsprojekte: Klimaschutz, Bildung, Digitalisierung. Viele Hoffnungen der griechischen Bevölkerung ruhten auf dem neuen Premier ...

21.01.2021
Blog Marcel Fratzscher

Das Impfdesaster, an dem wir alle Mitschuld tragen

Dieser Text erschien am 6.1.2021 als Gastbeitrag im SPIEGEL., Die EU hat bei der Planung der Impfkampagne einiges richtig gemacht – und einen entscheidenden, leider aber fast zwangsläufigen Fehler. Dessen Wurzeln liegen tief: in einer völlig verqueren öffentlichen Fehlerkultur., Die hochemotionale Debatte über die schleppende Verteilung von Impfstoffen richtet nachhaltigen ...

06.01.2021
Zeitungs- und Blogbeiträge

Griechenland investiert endlich in seine Zukunft

In: Die Welt (20.01.2021), S. 2 | Alexander S. Kritikos
Zeitungs- und Blogbeiträge

Das Impfdesaster, an dem wir alle Mitschuld tragen

In: Der Spiegel (06.01.2021), [Online-Artikel] | Marcel Fratzscher
Externe referierte Aufsätze

The Appropriateness of the Macroeconomic Imbalance Procedure for Central and Eastern European Countries

The European Commission’s Scoreboard of Macroeconomic Imbalances is a rare case of a publicly released early warning system. It was published first time in 2012 by the European Commission as a reaction to public debt crises in Europe. So far, the Macroeconomic Imbalance Procedure takes a one-size-fits-all approach with regard to the identification of thresholds. The experience of Central and Eastern ...

In: Empirica (2020), im Ersch. [online first: 2020-02-05] | Geraldine Dany‑Knedlik, Martina Kämpfe, Tobias Knedlik
Statement

Brexit-Handelsabkommen ist eine Enttäuschung

Die EU-Führung hat heute das Handelsabkommen zwischen der Europäischen Union und Großbritannien unterzeichnet, das ab 1. Januar vorläufig in Kraft tritt. Das Abkommen und die künftigen wirtschaftlichen Beziehungen kommentiert Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin):

30.12.2020| Marcel Fratzscher
Statement

EZB sendet Signal, dass Zinsen wohl auch in kommenden Jahren auf sehr niedrigem Niveau bleiben

DIW-Präsident Marcel Fratzscher kommentiert die heutige Sitzung des EZB-Rats wie folgt:

10.12.2020| Marcel Fratzscher
Statement

ECB sends signal that interest rates are likely to stay at currently low levels for the next years

DIW president Marcel Fratzscher comments today’s announcements by the ECB as follows:

10.12.2020| Marcel Fratzscher
2317 Ergebnisse, ab 1