Thema Europa

clear
439 Ergebnisse, ab 1
Pressemitteilung

Wirtschaftspolitische Corona-Maßnahmen stabilisieren Finanzmärkte kurzfristig nur wenig

Geldpolitische und finanzpolitische Ankündigungen wirken in Corona-Krise auf Finanzmärkte unmittelbar nur mäßig stabilisierend – Staatsanleiherenditen steigen kurzfristig trotz EZB-Maßnahmen  – Aussetzung von Defizitregeln ist vor allem in Kombination mit Lockerung der Bankenregulierung wirkungsvoll – Wiederaufbaufonds könnte als Stabilisierungsmechanismus ...

04.06.2020
Pressemitteilung

Finanzmärkte erwarten langanhaltende Krise

Renditen europäischer Unternehmensanleihen steigen auch bei langen Laufzeiten – Finanzmärkte rechnen derzeit nicht mit Bankencrash – Interventionen der EZB und der EU stabilisieren Renditen – Fiskalpolitische Maßnahmen wirken nur, wenn sie sehr groß angelegt sind wie das deutsche Rettungspaket  Dass die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie schwerwiegend ...

13.05.2020
Pressemitteilung

Abhängigkeit von Banken und EU-Staaten ist nach wie vor sehr hoch

Banken haben noch immer einen Anreiz, vor allem Staatsanleihen ihres Heimatlandes zu kaufen –Sogenannter Home Bias hat sich daher in vielen EU-Ländern kaum zurückgebildet – Sollten Banken verpflichtet werden, Staatstitel mit Eigenkapital zu hinterlegen, würde sich Problem der geringen Streuung in den Anleiheportfolios sogar noch verschärfen – Neue Form von Staatsanleihen ...

08.04.2020
Audio

DIW Lecture on Money and Finance: Monetary Policy in the Modern Era

26.02.2020| Veranstaltungsrückblick
Monographien

Industrie in der Rezession - Wachstumskräfte schwinden: Gemeinschaftsdiagnose Herbst 2019 ; Dienstleistungsauftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Berlin: DIW Berlin, 2020, 86 S.
(Gemeinschaftsdiagnose / Projektgruppe Gemeinschaftsdiagnose ; 1/2020)
| Niels Aka, Guido Baldi, Marius Clemens, Geraldine Dany-Knedlik, Stefan Gebauer, Simon Junker, Konstantin A. Kholodilin, Malte Rieth, Thore Schlaak. Claus Michelsen (u.a.)
Externe referierte Aufsätze

Legal Harmonization, Institutional Quality, and Countries’ External Positions: A Sectoral Analysis

Motivated by the action plan for a European capital markets union (CMU), this paper analyzes the potential for legal harmonization and convergence in institutional quality to affect capital market integration. Based on hand-collected data on the implementation of EU-directives, our analysis yields three key insights. First, legal harmonization promotes portfolio equity holdings. Second, discrepancies ...

In: Journal of International Money and Finance 107 (2020), 102217, 19 S. | Franziska Bremus, Tatsiana Kliatskova
DIW Weekly Report 23 / 2020

Identifying Effective Combinations of Economic Policy Measures for the Coronavirus Recession in Europe

As the coronavirus pandemic spread across the globe in early 2020, the European Central Bank as well as national governments in the euro area enacted or announced numerous economic policy measures to counteract the severe economic consequences of the resulting lockdowns. In this paper, the immediate effect of the announcements on government bond and stock markets are estimated in a panel study. The ...

2020| Kerstin Bernoth, Marius Clemens, Geraldine Dany-Knedlik, Stefan Gebauer
DIW Wochenbericht 23 / 2020

Wirtschaftspolitische Maßnahmen gegen die Corona-Krise in Europa wirken vor allem im Zusammenspiel

Im Zuge der Corona-Ausbreitung haben sowohl die Europäische Zentralbank als auch die nationalen Regierungen im Euroraum zahlreiche wirtschaftspolitische Maßnahmen ergriffen oder angekündigt, um die drastischen wirtschaftlichen Folgen des Lockdowns abzufedern. In einer Panelstudie werden deren unmittelbaren Wirkungen auf Staatsanleihe- und Aktienmärkte geschätzt. Die Ergebnisse zeigen, dass von den ...

2020| Kerstin Bernoth, Marius Clemens, Geraldine Dany-Knedlik, Stefan Gebauer
DIW Wochenbericht 23 / 2020

Ein europäischer Mechanismus sollte gewährleisten, dass viel schneller reagiert werden kann: Interview

2020| Geraldine Dany-Knedlik, Erich Wittenberg
439 Ergebnisse, ab 1