Thema Europa

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
469 Ergebnisse, ab 1
DIW aktuell

Europa auf dem Weg zur Fiskalunion: Investitionen stärken statt Entschuldung vorantreiben

In der Pandemie hat die Europäische Union in einem Kraftakt finanzielle Mittel in enormem Ausmaß zur Verfügung gestellt, um die wirtschaftlichen Verwerfungen abzumildern. Erstmals wurden dafür der Stabilitäts- und Wirtschaftspakt ausgesetzt und gemeinsame Schulden aufgenommen. Ist dieses Vorgehen die Blaupause für eine künftige Fiskalunion oder eher ein...

06.09.2021| Stephanie Ettmeier, Alexander Kriwoluzky, Fabian Seyrich
DIW aktuell ; 73 : Sonderausgaben zur Bundestagswahl 2021 / 2021

Europa auf dem Weg zur Fiskalunion: Investitionen stärken statt Entschuldung vorantreiben

In der Pandemie hat die Europäische Union in einem Kraftakt finanzielle Mittel in enormem Ausmaß zur Verfügung gestellt, um die wirtschaftlichen Verwerfungen abzumildern. Erstmals wurden dafür der Stabilitäts- und Wirtschaftspakt ausgesetzt und gemeinsame Schulden aufgenommen. Ist dieses Vorgehen die Blaupause für eine künftige Fiskalunion oder eher ein einmaliges Vorgehen mit Rückkehr zu den Maastricht-Kriterien? ...

2021| Stephanie Ettmeier, Alexander Kriwoluzky, Fabian Seyrich
DIW Wochenbericht 36 / 2021

Arbeitsintensive Unternehmen sind ein Katalysator für Geldpolitik und ihre Verteilungseffekte

Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank hat in erster Linie das Ziel, Preisstabilität zu gewährleisten. Dabei haben Zinsänderungen der Europäischen Zentralbank auch Einfluss sowohl auf die Lohn- und Gehaltszahlungen als auch auf die Wertschöpfung von Unternehmen. Sind beide Bereiche nicht gleichermaßen betroffen, hat die Geldpolitik eine Verteilungswirkung zwischen ArbeitnehmerInnen und AnteilseignerInnen ...

2021| Jan Philipp Fritsche
DIW Wochenbericht 36 / 2021

Gezieltere Instrumente könnten den Verteilungseffekt der Geldpolitik verringern: Interview

2021| Jan Philipp Fritsche, Erich Wittenberg
DIW Weekly Report 35/36 / 2021

Labor-Intensive Firms Are a Catalyst for Monetary Policy and Its Distributive Effects

The mandate of the European Central Bank’s monetary policy is to ensure price stability. Interest rate changes by the ECB affect labor costs and the value added of firms. If both dimensions are not equally affected, monetary policy has a distributive effect between workers and shareholders. Balance sheet data from over two million companies in the euro area show that the labor costs in labor-intensive ...

2021| Jan Philipp Fritsche
Monographien

Essays on Large Data Sets and Unbalanced Panels in Empitical Macroeconomics

Berlin: Freie Universität Berlin, 2021, XLV, 124 S. | Catalina Martínez Hernández
Monographien

Low for Long: Side Effects of Negative Interest Rates: Study Requested by the ECON committee

Policy rate cuts in negative territory have increased credit supply and improved the macroeconomic environment similar to cuts in positive territory. Dreaded disruptions to the monetary policy transmission channels as well as adverse side effects on bank profitability have so far largely failed to materialise. Thus, the evidence available today shows that the negative interest rate policy is an effective ...

Bruxelles: European Parliament, 2021, 37 S.
(Monetary Dialogue Papers ; June 2021)
| Justus Inhoffen, Atanas Pekanov, Thomas Url
Monographien

Pandemie verzögert Aufschwung, Demografie bremst Wachstum: Gemeinschaftsdiagnose Frühjahr 2021 ; Dienstleistungsauftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Halle: IWH / Projektgruppe Gemeinschaftsdiagnose, 2021, 84 S.
(Gemeinschaftsdiagnose / Projektgruppe Gemeinschaftsdiagnose ; 1/2021)
| Claus Michelsen, Guido Baldi, Paul Berenberg-Gossler, Kerstin Bernoth, Marius Clemens, Geraldine Dany-Knedlik, Simon Junker, Konstantin A. Kholodilin, Laura Pagenhardt, Sandra Pasch, Thore Schlaak (u.a.)
DIW Weekly Report 22 / 2021

ECB Policy Facilitating Corporate Financing in the Green Bond Market

The green bond market has grown strongly in recent years, especially in the euro area. With regard to the European Union’s climate targets, it is likely that the demand for green bonds—bonds that specifically support sustainable projects— will continue to increase in the future. The European Central Bank (ECB) is buying green bonds as well and is planning to reorient its strategy towards more sustainability. ...

2021| Franziska Bremus, Franziska Schütze, Aleksandar Zaklan
469 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up