Direkt zum Inhalt

Thema Europa

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
483 Ergebnisse, ab 1
Schumpeter BSE Macro Seminar

What if? The Economic Effects for Germany of a Stop of Energy Imports from Russia

10.05.2022| Christian Bayer, Universität Bonn
DIW Wochenbericht 14 / 2022

Die Ankündigung der EZB, die Zinsen wahrscheinlich zu erhöhen, war richtig: Interview

2022| Alexander Kriwoluzky, Erich Wittenberg
DIW Weekly Report 14/15/16 / 2022

ECB Can Lower Fuel and Heating Costs by Increasing Interest Rates but Would Risk Economic Recovery

Inflation has been growing considerably since the middle of 2021, with rising energy prices driving the increase in particular. Since the end of February 2022, the trend has also been exacerbated by the ongoing Russian invasion of Ukraine. To keep prices stable, the European Central Bank must rein in its accommodative monetary policy. However, would doing so—by enacting an interest rate increase, for ...

2022| Gökhan Ider, Alexander Kriwoluzky, Frederik Kurcz
Diskussionspapiere 1992 / 2022

Foreign Debt, Capital Controls, and Secondary Markets: Theory and Evidence from Nazi Germany

We investigate how internal distribution motives can interfere with the economic objectives of capital controls. In order to do this, we provide a model showing that elite capture can affect optimal debt repatriations and the management of official reserves under capital controls. Relying on these theoretical insights and a wealth of quantitative and qualitative historical evidence, we study one of ...

2022| Andrea Papadia, Claudio A. Schioppa
DIW Wochenbericht 14 / 2022

EZB kann Kraftstoff- und Heizkosten mit Zinserhöhung senken, riskiert aber wirtschaftliche Erholung

Seit Mitte des vergangenen Jahres steigt die Inflation im Euroraum beträchtlich. Grund sind insbesondere die verteuerten Energiepreise. Der russische Angriff auf die Ukraine seit Ende Februar hat diesen Trend noch einmal verschärft. Um die Preise stabil zu halten, müsste die Europäische Zentralbank langsam die Geldpolitik zügeln. Doch hätte beispielweise eine Zinserhöhung überhaupt den Effekt, die ...

2022| Gökhan Ider, Alexander Kriwoluzky, Frederik Kurcz
Medienbeitrag

Erdogan steckt in der Zwickmühle

Dieser Gastbeitrag von Alexander Kriwoluzky und Gökhan Ider ist am 06.12.2021 in der Frankfurter Rundschau erschienen. Ist das wirklich der Anfang vom Ende der Präsidentschaft von Erdogan? Die ökonomischen Zeichen stehen jedenfalls auf Sturm. Die türkische Lira verliert rapide an Kaufkraft: Die Inflation lag zuletzt bei 21 (!) Prozent. Angesichts der rasant steigenden Konsumentenpreise ...

06.12.2021| Gökhan Ider, Alexander Kriwoluzky
483 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up