Thema Europa

clear
444 Ergebnisse, ab 1
Pressemitteilung

Bankenabgaben können Bankbilanzen widerstandsfähiger machen – Hohe Körperschaftsteuer schwächt Effekt aber ab

Studie untersucht Wechselwirkung von Bankenabgabe und Körperschaftsteuer – Gegenläufige Effekte auf die Verschuldung von Banken – Stärkung der Verlusttragfähigkeit von Banken ist in Ländern mit geringerer steuerlicher Diskriminierung von Eigenkapital effektiver Viele europäische Länder haben nach der globalen Finanzkrise vor gut zehn Jahren Bankenabgaben ...

26.08.2020
Pressemitteilung

Europäische Bankeinlagensicherung könnte Folgen von coronabedingter Insolvenzwelle bei Unternehmen abfedern

DIW-Ökonomen berechnen Krisenszenarien mit und ohne angedachte europäische Einlagensicherung (EDIS), in die Banken einzahlen – Folgen einer Bankenkrise für Konsum und Kreditvergabe bei europäischer Absicherung am geringsten – Rückversicherungsmodell erscheint geeignet, um einige bestehende Probleme der EDIS-Einführung zu adressieren Der europäischen Bankenunion ...

05.08.2020
Pressemitteilung

Wirtschaftspolitische Corona-Maßnahmen stabilisieren Finanzmärkte kurzfristig nur wenig

Geldpolitische und finanzpolitische Ankündigungen wirken in Corona-Krise auf Finanzmärkte unmittelbar nur mäßig stabilisierend – Staatsanleiherenditen steigen kurzfristig trotz EZB-Maßnahmen  – Aussetzung von Defizitregeln ist vor allem in Kombination mit Lockerung der Bankenregulierung wirkungsvoll – Wiederaufbaufonds könnte als Stabilisierungsmechanismus ...

04.06.2020
Pressemitteilung

Finanzmärkte erwarten langanhaltende Krise

Renditen europäischer Unternehmensanleihen steigen auch bei langen Laufzeiten – Finanzmärkte rechnen derzeit nicht mit Bankencrash – Interventionen der EZB und der EU stabilisieren Renditen – Fiskalpolitische Maßnahmen wirken nur, wenn sie sehr groß angelegt sind wie das deutsche Rettungspaket  Dass die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie schwerwiegend ...

13.05.2020
Pressemitteilung

Abhängigkeit von Banken und EU-Staaten ist nach wie vor sehr hoch

Banken haben noch immer einen Anreiz, vor allem Staatsanleihen ihres Heimatlandes zu kaufen –Sogenannter Home Bias hat sich daher in vielen EU-Ländern kaum zurückgebildet – Sollten Banken verpflichtet werden, Staatstitel mit Eigenkapital zu hinterlegen, würde sich Problem der geringen Streuung in den Anleiheportfolios sogar noch verschärfen – Neue Form von Staatsanleihen ...

08.04.2020
Audio

DIW Lecture on Money and Finance: Monetary Policy in the Modern Era

26.02.2020| Veranstaltungsrückblick
Zeitungs- und Blogbeiträge

Riskanter Preisrutsch

In: Frankfurter Rundschau (14.09.2020), S. 14 | Alexander Kriwoluzky
Diskussionspapiere 1899 / 2020

Crisis Impact on the Diversity of Financial Portfolios - Evidence from European Citizens

Since the 2008 Lehman bankruptcy, it is clearly shown that global economic and financial crises present major challenges to private households, requiring from them, a high level of shock absorption capacity. According to the old adage, “Do not put all the eggs in one basket”, resilience depends, to a large extent on financial diversification. So far, especially for Europe, little is known about whether ...

2020| Dorothea Schäfer, Michael Stöckel, Henriette Weser
DIW Wochenbericht 37 / 2020

Zwischen Inflation und Deflation: Der schmale Grat der EZB: Kommentar

2020| Alexander Kriwoluzky
444 Ergebnisse, ab 1