DIW Berlin: Thema Arbeit und Beschäftigung

Thema Arbeit und Beschäftigung

clear
350 Ergebnisse, ab 1
DIW Wochenbericht 7 / 2020

Mindestlohn hat deutlichen Einfluss auf Entwicklung der Lohnungleichheit: Interview

2020| Markus M. Grabka, Erich Wittenberg
Audio

„Zeitpunkt für mehr Investitionen ist günstig“: Interview mit Claus Michelsen

Konjunktur, Investitionen, Schwarze Null

11.12.2019| Wochenberichtsinterview
Pressemitteilung

Produktivitätswachstum sinkt, obwohl Erwerbstätige besser qualifiziert sind

Rückgängige Produktivitätszuwächse stehen im Gegensatz zu immer besser qualifizierten Arbeitskräften – Sektoraler Wandel hat nur schwachen Einfluss auf die Produktivitätsentwicklung – Zunehmende Bürokratisierung als mögliche Ursache für geringes Produktivitätswachstum Obwohl sich die Arbeitsmärkte in Deutschland und anderen ...

14.08.2019
Zeitungs- und Blogbeiträge

Nicht in Bequemlichkeit verharren!

In: Der Tagesspiegel (05.03.2019), [Online-Artikel] | Karl Brenke
DIW Wochenbericht 11 / 2019

Home-Office: Nicht in der Bequemlichkeit verharren: Kommentar

2019| Karl Brenke
Pressemitteilung

Immigration from other EU countries has increased Germany’s economic growth since 2011

Since 2011, over five million immigrants from other EU countries have immigrated to Germany – A DIW Berlin simulation shows that this immigration has increased GDP growth by an average of 0.2 percentage points every year – More needs to be done to improve employment opportunities for the highly qualified, for example by simplifying the procedures for recognizing foreign qualifications

31.10.2018
Pressemitteilung

Zuwanderung aus anderen EU-Ländern hat Deutschland seit 2011 zusätzliches Wirtschaftswachstum beschert

Seit dem Jahr 2011 sind über fünf Millionen Zuwanderer aus anderen EU-Ländern nach Deutschland eingewandert – DIW-Simulation zeigt, dass diese Zuwanderung das BIP-Wachstum um durchschnittlich 0,2 Prozentpunkte pro Jahr erhöht hat – Es muss mehr für qualifikationsgerechte Erwerbschancen getan werden, zum Beispiel über bessere Anerkennung ausländischer

31.10.2018
Interview

„Zuwanderer aus der EU können Engpässe am Arbeitsmarkt ausgleichen“: Interview mit Marius Clemens

Herr Clemens, wie viele Menschen sind in den letzten Jahren insgesamt nach Deutschland eingewandert und wie viele davon stammen aus Europa? Seit 2011 sind gut neun Millionen Zuwanderer aus der ganzen Welt nach Deutschland gekommen, davon knapp über die Hälfte aus der EU. Sehr viele davon kommen aus den osteuropäischen Ländern und einige aus Südeuropa, also Italien, ...

31.10.2018| Marius Clemens
Monographien

Unemployment Insurance Union

A European unemployment insurance scheme has gained increased attention as a new and ambitious common fiscal instrument which could be used for temporary cross-country transfers. Part of the national stabilizers composing unemployment insurance ...

Society for Economic Dynamics, 40 S.
(2017 Meeting Papers ; 1340)
| Guillaume Claveres, Marius Clemens
350 Ergebnisse, ab 1