Direkt zum Inhalt

Thema Arbeit und Beschäftigung

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
218 Ergebnisse, ab 1
Pressemitteilung

Wie man es dreht und wendet: Deutschland hat einen der höchsten Gender Pay Gaps in Europa

Sind in einem Land viele Frauen erwerbstätig, ist der Gender Pay Gap tendenziell höher – Lohnlücke in Deutschland aber auch bei Berücksichtigung dieses Zusammenhangs mit am größten in Europa – Vor allem nordeuropäische Länder zeigen, dass es auch anders geht Der Gender Pay Gap ist in Deutschland auch dann einer der höchsten in Europa, wenn ...

03.03.2021
Weitere Aufsätze

Gender Care Gap: Sorgearbeit gerecht verteilen

In: Wirtschaftsdienst 101 (2021), 10, S. 748 | Katharina Wrohlich
Externe referierte Aufsätze

Fertility as a Driver of Maternal Employment

Based on findings from high-income countries, typically economists hypothesize that having more children unambiguously decreases the time mothers spend in the labor market. Few studies on lower-income countries, in which low household wealth, informal child care, and informal employment opportunities prevail, find mixed results. Using Mexican census data, I do not find evidence for negative employment ...

In: Labour Economics 72 (2021), 102048, 16 S. | Julia Schmieder
Zeitungs- und Blogbeiträge

Die Makel der Minijobs

In: Frankfurter Allgemeine Zeitung (22.11.2021), S. 18 | Alexandra Fedorets, Peter Haan, Andreas Peichl, Sebastian Siegloch, Katharina Wrohlich
DIW aktuell ; 65 / 2021

Mindestbeteiligung von Frauen in Vorständen: Einige Unternehmen sind neuem Gesetz bereits zuvorgekommen

Der Bundestag wird voraussichtlich am heutigen Freitag (11. Juni 2021) die Mindestbeteiligung von Frauen in Vorständen großer privatwirtschaftlicher Unternehmen beschließen. 64 Unternehmen müssten die neue Regelung dann erfüllen, 42 davon tun dies bereits, wie die vorliegende Analyse zeigt. Das sind acht Unternehmen mehr als zum Zeitpunkt der Einigung einer Arbeitsgruppe der Großen Koalition auf den ...

2021| Virginia Sondergeld, Katharina Wrohlich
Weitere Aufsätze

Die Mindestbeteiligung ist gut und überfällig

In: Die Sparkassen-Zeitung (2021), 04.03.2021, S. 18 | Katharina Wrohlich
DIW Wochenbericht 9 / 2021

Gender Pay Gap im europäischen Vergleich: Positiver Zusammenhang zwischen Frauenerwerbsquote und Lohnlücke

Das öffentliche Interesse am Gender Pay Gap ist in den letzten Jahren in Deutschland deutlich gestiegen. Gleichzeitig hat sich bei der prozentualen Lohnlücke zwischen Frauen und Männern hierzulande kaum etwas getan. Ein europäischer Vergleich zeigt, dass niedrigere Frauenerwerbsquoten tendenziell mit einem niedrigeren Gender Pay Gap einhergehen. Eine Erklärung hierfür sind über die Länder variierende ...

2021| Julia Schmieder, Katharina Wrohlich
DIW Weekly Report 9 / 2021

Gender Pay Gap in a European Comparison: Positive Correlation between the Female Labor Force Participation Rate and the Gender Pay Gap

Public interest in the gender pay gap has risen significantly over the past years in Germany, but the size of the gender pay gap has barely changed. A comparison across European countries shows that a lower female labor force participation rate is associated with a smaller gender pay gap. The gender differences in the characteristics of the labor force, which vary across countries, are one explanation ...

2021| Julia Schmieder, Katharina Wrohlich
218 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up