Direkt zum Inhalt

Thema Arbeit und Beschäftigung

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
234 Ergebnisse, ab 1
Pressemitteilung

Abschaffung der Steuerklasse V kann Reform des Ehegattensplittings nicht ersetzen

DIW-Studie beleuchtet Ampel-Pläne zur Abschaffung der Lohnsteuerklassenkombination III und V für Ehepaare – Alternatives Faktorverfahren der Steuerklasse IV, das den Splittingvorteil des Paares berücksichtigt, sollte vereinfacht und ergänzt werden – Positive Effekte auf Erwerbstätigkeit von Frauen wären wohl begrenzt – Zusätzlich zu Reform der Lohnsteuerklassen ...

10.03.2022
Video

Frauen in Führungspositionen: Nachgeforscht bei Virginia Sondergeld

Wieviele Frauen arbeiten in den Vorständen deutscher Unternehmen? Wieviele sind Vorstandsvorsitzende? Das DIW-Managerinnenbarometer zählt nach und DIW-Forscherin Virginia Sondergeld berichtet über die – teilweise bereits antizipatorisch wirksamen – Effekte des Mindestgebots, das seit 2022 in Deutschland gilt.

18.01.2022| Nachgeforscht
Weitere Aufsätze

Gender Gaps in Employment, Working Hours and Wages in Germany: Trends and Developments over the Last 35 Years

In: Cesifo Forum 23 (2022), 2, S. 17-19 | Boryana Ilieva, Katharina Wrohlich
DIW Wochenbericht 10 / 2022

Abschaffung der Lohnsteuerklasse V sinnvoll, ersetzt aber keine Reform des Ehegattensplittings

Die Ampel-Koalition plant die Abschaffung der Lohnsteuerklassenkombination III und V für Ehepaare. Dadurch sollen die hohen Lohnsteuerbelastungen von zweitverdienenden EhepartnerInnenn in der Steuerklasse V vermieden werden. Bei der dann geltenden Lohnsteuerklassenkombination IV/IV sinken die Grenz- und Durchschnittsbelastungen von Zweitverdiensten erheblich, die Belastungen der Erstverdienste steigen ...

2022| Stefan Bach, Peter Haan, Katharina Wrohlich
DIW Wochenbericht 9 / 2022

Gender Pay Gap ist in den letzten 30 Jahren fast nur bei Jüngeren gesunken

Der Gender Pay Gap, also die Verdienstlücke zwischen Frauen und Männern, ist in den vergangenen Jahren langsam, aber kontinuierlich auf 18 Prozent gesunken. Wie dieser Bericht auf Basis von Daten des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) anlässlich des bevorstehenden Equal Pay Days zeigt, unterscheidet sich der Rückgang allerdings sehr stark nach dem Alter: Während der Gender Pay Gap bei den unter 30-Jährigen ...

2022| Annekatrin Schrenker, Katharina Wrohlich
DIW Weekly Report 3/4 / 2022

Executive Boards Remain Dominated By Men, but Change Is Finally Coming: Editorial

2022| Anja Kirsch, Virginia Sondergeld, Katharina Wrohlich
DIW Weekly Report 3/4 / 2022

Markedly More Women on Executive Boards Of Large Companies; Inclusion Requirement Seemingly Already Having an Effect

There was a significant increase in the number of women on executive boards of large companies in Germany from 2020 to 2021 after years of slow progress: In fall 2021, there were 139 women on the executive boards of the 200 largest companies, 38 more than in 2020. This is an increase of a good three percentage points to almost 15 percent, the largest seen since the beginning of the DIW Berlin Women ...

2022| Anja Kirsch, Virginia Sondergeld, Katharina Wrohlich
234 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up