DIW Berlin: Thema Verkehr

Thema Verkehr

clear
246 Ergebnisse, ab 1
Diskussionspapiere 1848 / 2020

Economic Effects of Transportation Infrastructure Quantity and Quality: A Study of German Counties

In this paper, we analyze the impact of transportation infrastructure quantity and quality on regional economic production. We exploit an extensive panel dataset on the German county level (N=401), expressing the capital value and condition of highways between 2007 and 2016, to estimate a spatially extended translog production function. The spatial specification uses SLX and SDEM models, with

2020| Dennis Gaus, Heike Link
Forschungsprojekt

Ökonometrische Bestimmung der unmittelbaren Kosten des Zugbetriebes

Mit der Einführung des Trassenpreissystems „TPS 2018“ im Jahre 2018 hat die DB Netz AG ein Preissystem für die Nutzung des Schienennetzes entwickelt, das entsprechend den Vorgaben des Eisenbahnregulierungsgesetzes (ERegG) aus zwei wesentlichen Komponenten besteht: Zum einen aus den (kurzfristigen) Grenzkosten der Trassennutzung (unmittelbare Kosten des Zugbetriebes), und zum

Aktuelles Projekt| Energie, Verkehr, Umwelt
Pressemitteilung

DIW Berlin analysiert Klima- und Verteilungswirkungen eines CO2-Preises im Wärme- und Verkehrssektor

Simulation zeigt: CO2-Bepreisung ab 2020 würde Heiz- und Kraftstoffverbrauch sowie CO2-Emissionen reduzieren, reicht allerdings nicht, um Klimaziele in den einzelnen Sektoren zu erreichen – Rückerstattung des Steueraufkommens an Haushalte („Klimabonus“) und Senkung des Strompreises verhindern, dass Haushalte zu stark belastet werden – Haushalte mit niedrigem

05.07.2019
Kommentar

Nachhaltiger Verkehr schafft wirtschaftliche Chancen: Kommentar von Claudia Kemfert

Der Verkehrssektor ist derzeit für etwa ein Fünftel der Treibhausgasemissionen Deutschlands verantwortlich. Während in anderen Sektoren seit 1990 zum Teil deutliche Emissionsminderungen erzielt wurden, sind die Emissionen des Verkehrs im gleichen Zeitraum leicht angestiegen. Der größte Teil der Treibhausgasemissionen stammt dabei aus dem Straßenverkehr. [...]

03.04.2019| Claudia Kemfert
DIW Wochenbericht 50 / 2019

Schmutzige Braunkohle für saubere E-Autos? Brandenburg vor einem Dilemma: Kommentar

2019| Christian von Hirschhausen
Zeitungs- und Blogbeiträge

Bahn frei für die Klima-Maut

In: Handelsblatt (01.07.2019), [Online-Artikel] | Claudia Kemfert
Externe referierte Aufsätze

The Impact of Including Service Quality into Efficiency Analysis: The Case of Franchising Regional Rail Passenger Serves in Germany

Based on a 12 years panel data set for franchised regional rail services, this paper studies the impact of including service quality into an analysis of efficiency differences between the German public transport authorities (PTAs) in using their available public funds. The analysis employs a two-stage efficiency analysis with a Data Envelopment Analysis (DEA) in the first stage and a Tobit panel

In: Transportation Research Part A: Policy and Practice 119 (2019), S. 284-300 | Heike Link
DIW aktuell 20 / 2019

CO2-Steuer oder Ausweitung des Emissionshandels: Wie sich die Klimaziele besser erreichen lassen

Die Klimaschutzdebatte konzentriert sich derzeit darauf, wie der Ausstoß von Treibhausgasen politisch und ökonomisch am effektivsten gesenkt werden kann. Immer mehr in den Fokus rückt dabei eine verstärkte Bepreisung von Kohlendioxid (CO2) für die Sektoren Wärme und Verkehr, die inzwischen von vielen Seiten unterstützt wird, deren Ausgestaltung aber noch unklar ist. Eine Möglichkeit besteht darin,

2019| Claudia Kemfert, Sophie Schmalz, Nicole Wägner
246 Ergebnisse, ab 1