Thema Klimapolitik

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
1124 Ergebnisse, ab 1
Externe referierte Aufsätze

Chances and Barriers for Germany’s Low Carbon Transition: Quantifying Uncertainties in Key Influential Factors

With the energy sector being one of the largest sources of global greenhouse-gas emissions, a swift change in the ways of energy generation and consumption is needed for a fulfilment of climate goals. But while the existence of global warming and the resulting need for action are widely agreed upon, there is a lot of discussion around the concrete measures and their timeline. A major cause of this ...

In: Energy 239 (2022), Part A, 121901, 19 S. | Konstantin Löffler, Thorsten Burandt, Karlo Hainsch, Pao-Yu Oei, Frederik Seehaus, Felix Wejda
Medienbeitrag

DIW-Ökonomin Claudia Kemfert: Die Ampelkoalition wird das 1,5-Grad-Ziel verfehlen

Der Koalitionsvertrag der künftigen Ampelregierung ist ein ambitioniertes Klimaschutzprogramm, analysiert Claudia Kemfert in einem Gastbeitrag für das RND. Trotzdem gehen die Pläne von SPD, Grünen und FDP aus Sicht der Energieökonomin nicht weit genug. Vor allem bei Ökostromausbau und in der Verkehrspolitik steht die Ampel laut Kemfert allenfalls auf Gelb. Der Gastbeitrag ...

29.11.2021| Claudia Kemfert
Pressemitteilung

Abschaltung letzter Kernkraftwerke in Deutschland reißt keine Versorgungslücke

Deutschlands verbliebene sechs Kernkraftwerke gehen in diesem und nächstem Jahr vom Netz – DIW-Studie untersucht energiewirtschaftliche Folgen – Energieversorgung bleibt sicher – Abschaltung ist zudem Bedingung für erfolgreiches Standortauswahlverfahren von Endlager Die Abschaltung der letzten Atommeiler in Deutschland führt nicht zu Versorgungsengpässen. Zu ...

24.11.2021
Bericht

Germany's Shift from Coal Offers Lessons for Just Transition Policy

As COP26 drew to a close earlier this month, almost 200 nations agreed to “phase down” coal power in the coming years. How this is done, for coal and other fossil fuels, will have implications for individuals and communities that depend on these resources for their livelihoods.  The first case study conducted by DIW Berlin focuses on Germany and the efforts it has undertaken to support ...

23.11.2021| Claudia Kemfert
Blog Marcel Fratzscher

Am Geld wird es nicht scheitern

Der Umbau der Wirtschaft kostet – die Mittel zu mobilisieren ist aber nicht das größte Problem. Vielmehr muss die neue Bundesregierung einer Versuchung widerstehen. Die nächsten vier Jahre werden entscheidend dafür sein, wie Deutschland in 20 bis 40 Jahren dasteht, ob die Klimaschutzziele erreicht und die Wettbewerbsfähigkeit gestärkt werden können. Dass eine ...

19.11.2021| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Schluss mit den Klima-Mythen

Die neue Bundesregierung braucht ein neues Narrativ für die Klimaschutzpolitik. Entschiedenes Handeln statt falscher Spaltung ist unsere einzige Option für eine Zukunft. Die Klimakonferenz COP26 wird die hohen Erwartungen voraussichtlich nicht erfüllen. Aber gerade deshalb ist es nun dringender denn je, dass die neue Bundesregierung noch deutlich konsequenter und entschiedener den Klimaschutz ...

05.11.2021| Marcel Fratzscher
Veranstaltung

Aligning finance with the Paris Agreement and unlocking $100 billion –

On Thursday 4 November, the German Institute for Economic Research (DIW Berlin) will hold an EU side event together with the World Resources Institute, Perspectives Climate Group, Frankfurt School and Climate Action Network on climate financing at the COP26. Leading European researchers will present their latest insights into aligning international financial flows with the goals of the Paris...

04.11.2021| Carolyn Neunuebel, Philipp Censkowsky, Pieter Pauw, Tasneem Essop , Catherine Marchewitz, Karsten Neuhoff
Bericht

Erlöse aus CO2-Bepreisung effektiv für Bürger und Klimawende nutzen

Aktuell wird wieder diskutiert, wie Erlöse aus dem nationalen Emissionshandelssystem an private Haushalte rückerstattet werden können. Es geht zum einen darum, wie alle Haushalte erreicht werden können und zum anderen darum, wie insbesondere Haushalte mit geringen Einkommen entlastet werden können.Wenn Erlöse aus der CO2-Bepreisung an die privaten Haushalte nicht über ...

03.11.2021| Karsten Neuhoff
1124 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up