Direkt zum Inhalt

Thema Klimapolitik

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
1208 Ergebnisse, ab 31
Blog Marcel Fratzscher

Es könnte doch ein gutes Jahr werden

Selten war ein Jahresausblick mit so viel Unsicherheit behaftet wie jetzt. Selten standen aber die Chancen für einen politischen und wirtschaftlichen Neustart so gut. Dieser Beitrag erschien erstmals am 1. Januar 2022 bei Zeit Online in der Reihe Fratzschers Verteilungsfragen. Mitten in der vierten Welle der Pandemie und mit dem Anstieg der Omikron-Variante schauen viele mit Sorge und Angst auf ...

03.01.2022| Marcel Fratzscher
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 1 / 2022

Ressource Boden: ökologisches Schutzgut oder Basis wirtschaftlicher Entwicklung?

Das sozioökonomische Wachstum und die raumstrukturellen Veränderungen der letzten ca. 50 Jahre haben Spuren hinterlassen. Dabei zeigt sich ein Spannungsfeld, denn die Bereitstellung von Flächen für urbane Nutzungen geht mit Nutzungskonflikten hinsichtlich der Ressource Boden einher. Im Beitrag werden zunächst die dem Boden zugeschriebenen Funktionen beleuchtet und in den Kontext aktueller siedlungs- ...

2022| Angelika Krehl, Mathias Jehling, Tobias Krüger
DIW Berlin - Politikberatung kompakt 181 / 2022

Resilienz in der Schweizer Energieversorgung auf dem Weg zur Klimaneutralität - ein modellbasierter Szenarienvergleich für 2035: Studie in Kooperation mit der Schweizerischen Energie-Stiftung

2022| Mario Kendziorski, Christoph Weyhing, Richard Dupke, Claudia Kemfert, Christian von Hirschhausen, Richard Weinhold, Enno Wiebrow, Elmar Zozmann
DIW Berlin - Politikberatung kompakt 180 / 2022

Defining Gas Price Limits and Gas Saving Targets for a Large-scale Gas Supply Interruption: Final Report

2022| Karsten Neuhoff
DIW Wochenbericht 22 / 2022

Wärmepumpen statt Erdgasheizungen: Umstieg durch Ausbau der Solarenergie unterstützen

Die verstärkte Nutzung von Wärmepumpen ist eine wichtige Maßnahme zur Senkung der CO2-Emissionen im Wärmesektor. Zudem können Wärmepumpen dazu beitragen, die Importe von Erdgas zu reduzieren. Mit Hilfe eines Stromsektormodells werden die Auswirkungen eines beschleunigten Ausbaus von Wärmepumpen auf den deutschen Stromsektor untersucht. Knapp sechs Millionen zusätzliche Wärmepumpen würden den Strombedarf ...

2022| Alexander Roth, Carlos David Gaete Morales, Adeline Guéret, Dana Kirchem, Martin Kittel, Wolf-Peter Schill
DIW Wochenbericht 22 / 2022

Mit Solarenergie und Wärmepumpen Ergasabhängigkeit verringern: Interview

2022| Wolf-Peter Schill, Erich Wittenberg
DIW Berlin - Politikberatung kompakt 179 / 2022

Klimaclubs oder Klimapartnerschaften? Wie eine effektive Klimakooperation mit Drittstaaten gelingen kann: Policy Brief

2022| Heiner von Lüpke, Karsten Neuhoff, Catherine Marchewitz
Monographien

Strukturelle Weiterentwicklung des EU-ETS nach 2020

Der Emissionshandel wird als wirksames und kosteneffizientes Politikinstrument zur Vermeidung von Treibhausgasemissionen geschätzt. Er ist – in Europa im Rahmen des EU-ETS umgesetzt – ein wichtiger Baustein der europäischen Klimapolitik. Darüber hinaus enthält der europäische Politik-Mix weitere Klima- und Energiepolitiken, die mit dem Emissionshandel interagieren. Dies umfasst sowohl EU-Instrumente ...

Dessau-Roßlau: Umweltbundesamt, 2022, 21 S.
(Climate Change ; 2022, 18)
| Verena Graichen, Johanna Cludius, Jakob Graichen, Markus Haller, Hauke Hermann, Friedhelm Keimeyer, Charlotte Loreck, Sascha Lehmann, Vicki Duscha, Jakob Wachsmuth, Aleksandar Zaklan
DIW Weekly Report 22/23 / 2022

Expanding Solar Energy Capacity to Power the Transition to Heat Pumps

Increasing the use of heat pumps is an important measure for reducing carbon emissions in the heating sector as well as natural gas imports. This report uses an electricity sector model to investigate the effects of an accelerated expansion of the heat pump stock on the German electricity sector in 2030. Adding around six million heat pumps would increase electricity demand by nine percent in 2030; ...

2022| Alexander Roth, Carlos David Gaete Morales, Adeline Guéret, Dana Kirchem, Martin Kittel, Wolf-Peter Schill
DIW Wochenbericht 15/16 / 2022

Kaufprämien für Elektro-Pkw verändern Zusammensetzung des deutschen Automarkts

Die Elektromobilität wird in Deutschland in erster Linie durch eine Kaufprämie gefördert. Diese hat ein Volumen von etwa fünf Milliarden Euro bis zum Jahr 2025. Wie dieser Wochenbericht zeigt, kommt es auf dem deutschen Automobilmarkt seit der Einführung hoher Kaufprämien für Elektroautos zu erheblichen Verschiebungen: So nimmt die Zahl batterieelektrischer Pkw deutlich zu, während die Zahl von Autos ...

2022| Peter Haan, Adrián Santonja di Fonzo, Aleksandar Zaklan
1208 Ergebnisse, ab 31
keyboard_arrow_up