Direkt zum Inhalt

Thema Klimapolitik

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
1182 Ergebnisse, ab 11
Video

Grüne Beschaffung und die Förderung der Grünen Transformation: Veranstaltung im Rahmen des EU Horizon 2020-Projektes XPRESS

Ziel der Konferenz ist, die Bedeutung von nachhaltiger, grüner, öffentlicher Beschaffung für die Transformation zu einer Erneuerbaren-Energien-Ökonomie zu unterstreichen, sowie die Praxis der Finanzierung der grünen Transformation zu diskutieren. Wir diskutieren zudem der Frage, ob der Gewinn einer grünen, öffentlichen Ausschreibung Einfluss auf den Finanzierungszugang der erfolgreichen Firmen hat.

22.02.2022| Veranstaltungsrückblick
Statement

Genehmigungsstopp von Nord Stream 2 ist richtig – Gasversorgung bleibt sicher

Als Reaktion auf das russische Vorgehen in der Ukraine hat die Bundesregierung das Genehmigungsverfahren der Erdgaspipeline Nord Stream 2 gestoppt. Claudia Kemfert, Leiterin der Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), begrüßt diesen Schritt:

22.02.2022| Claudia Kemfert
Berlin Seminar on Energy and Climate Policy

Virtual Seminar: Nachfrageflexibilität und Nodale Preise - Was braucht der Strommarkt für 100% erneuerbare Energie?

Um eine Integration von bis zu 100% erneuerbarer Energien zu ermöglichen, braucht es Reformen des Strommarktdesigns, die den Anforderungen einer sich wandelnden Erzeugungs- und Verbrauchsstruktur Rechnung tragen. Die Koalitionsvereinbarung sieht vor, dass im Jahr 2022 eine Arbeitsgruppe die notwendigen Weiterentwicklungen des Strommarktdesign für ein solches Szenario ausarbeitet.

16.02.2022| Martin Bichler, Lisa Hanny, Ingrid Nestle MdB, Maximilian Rink, Karsten Neuhoff
Pressemitteilung

Ziel Klimaneutralität: Elektrifizierung kostengünstigster und effizientester Weg

Studie vergleicht drei Szenarien zur Schaffung einer fossilfreien Energieversorgung – Kosten für direkte Elektrifizierung der Wirtschaft sind niedriger als umfangreicher Einsatz von Wasserstoff oder synthetischen Gasen – Sämtliche Szenarien erfordern einen beschleunigten Ausbau erneuerbarer Energien – Transformation erfordert klare Rahmenbedingungen für Investitionen ...

09.02.2022
DIW aktuell

Gaspreisschock macht kurzfristige Unterstützung und langfristige Effizienzverbesserung erforderlich

3. Februar 2022 – Der aktuelle Beschluss des Kabinetts, die Heizkosten zu bezuschussen, wird nur einen Teil der aktuellen Preisentwicklung auf dem Gasmarkt abfedern können. Der außergewöhnliche Anstieg der Gaspreise stellt vor allem für einkommensschwache Haushalte, die in Wohnungen mit schlechter Wärmedämmung leben, eine finanzielle...

03.02.2022| Mats Kröger, Karsten Neuhoff, Franziska Schütze
Veranstaltung

Leibniz-Wirtschaftsgipfel

Seit dem letzten Leibniz-Wirtschaftsgipfel im vergangenen Jahr ist viel passiert, und doch sind viele Herausforderungen für die deutsche und europäische Wirtschaftspolitik unverändert. Die Pandemie ist immer noch da. Die Digitalisierung der Wirtschafts- und Arbeitswelt bringt große Veränderungen mit sich. Der demografische Wandel hat starke Auswirkungen auf unsere...

02.02.2022| Thomas K. Bauer, Clemens Fuest,Oliver Holtemöller, Stefan Kooths, Jan Pieter Krahnen, Achim Wambach, Matthias Kleiner, Ursula Weidenfeld, Marcel Fratzscher
DIW aktuell

Hohe Strompreise – Differenzverträge würden VerbraucherInnen entlasten

Die steile Entwicklung der Gaspreise hat die Strompreise im vergangenen Jahr in bislang ungeahnte Höhen klettern lassen. Satte Zusatzgewinne gemacht haben die Betreiber von Anlagen für erneuerbare Energien – und zwar indirekt auf Kosten der VerbraucherInnen, die kräftig draufzahlen mussten. Grund dafür ist die geltende Politik der gleitenden Marktprämie, mit der den...

28.01.2022| Jörn C. Richstein, Karsten Neuhoff
Statement

Die Gasversorgung ist in diesem Winter gesichert, aber Deutschland hat viele Fehler gemacht

Die Zuspitzung der Ukraine-Krise könnte auch Auswirkungen auf die russischen Gaslieferungen an Deutschland haben. Ob es dadurch zu Energie-Engpässen kommen könnte und welche Auswirkungen es auf die Gaspreise hätte, kommentiert Claudia Kemfert, Leiterin der Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin):

27.01.2022| Claudia Kemfert
1182 Ergebnisse, ab 11
keyboard_arrow_up