DIW Berlin: Thema Energiewirtschaft

Thema Energiewirtschaft

clear
2005 Ergebnisse, ab 21
Sustainable Finance

Roundtable Sustainable Finance und die Transformation der Realwirtschaft

In dem Workshop wurden gemeinsam Lösungsansätzen diskutiert, wie der Finanzmarkt die Transformation hin zu einer klimaneutralen und nachhaltigen Wirtschaft begleiten und unterstützen kann.

29.11.2019
Pressemitteilung

Strikte Mindestabstände bremsen Ausbau der Windenergie

Aktuelle DIW-Studie zeigt, dass Abstandsregelung für Windräder in Bayern Ausbau der Windenergie um 90 Prozent gedrosselt hat – Ergebnisse lassen sich auf 1000-Meter-Regelung im Bund übertragen: Starke Einbrüche sind auch hier zu erwarten – Akzeptanz für Windenergieanlagen ist eher mit stärkerer finanzieller Beteiligung der Kommunen zu erreichen Der ...

28.11.2019
Pressemitteilung

Bundesländervergleich erneuerbare Energien: Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg sind Vorreiter

Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg sind führende Bundesländer im Bereich erneuerbarer Energien – 6. jährlicher Bundesländervergleich vom DIW Berlin und das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) im Auftrag von und in Kooperation mit der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) –  Analyse bewertet auf

27.11.2019
Blog Marcel Fratzscher

Klimaschutz ist kluge Wirtschaftspolitik

Klimaschutz ist kluge Wirtschaftspolitik Häufig wird behauptet, Klimaschutz koste Wirtschaftswachstum, da Jobs verloren gehen und Unternehmensgewinne sinken. Aber diese Kritik ist nicht gerechtfertigt. Kolumne Dieser Beitrag ist am 22. November 2019 der ZEIT ONLINE–Kolumne Fratzschers Verteilungsfragen erschienen. Hier finden Sie alle Beiträge von Marcel Fratzscher.

25.11.2019| Marcel Fratzscher
Personalie

Dawud Ansari has successfully defended his dissertation

Dawud Ansari, who works at the Energy, Transportation, Environment Department, has successfully defended his dissertation at the Humboldt-Universität zu Berlin. The dissertation with the title "Numerical models for emerging energy and resource issues: Examples from tight oil, global energy, and rural electrification" was supervised by Prof. Dr. Klaus Eisenack (Humboldt-Universität zu ..

11.11.2019
Personalie

Dawud Ansari has successfully defended his dissertation

Dawud Ansari, who works at the Energy, Transportation, Environment Department, has successfully defended his dissertation at the Humboldt-Universität zu Berlin. The dissertation with the title "Numerical models for emerging energy and resource issues: Examples from tight oil, global energy, and rural electrification" was supervised by Prof. Dr. Klaus Eisenack (Humboldt-Universität zu ..

11.11.2019
Bericht

AG Energiebilanzen erwartet Rückgang des Energieverbrauchs in diesem Jahr

AG Energiebilanzen erwartet Rückgang des Energieverbrauchs in diesem Jahr Der Energieverbrauch in Deutschland wird laut Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AGEB), an der auch das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung beteiligt ist, in diesem Jahr spürbar sinken. Aktuellen Berechnungen zufolge lag der Energieverbrauch hierzulande in den ersten neun Monaten dieses Jahres um insgesamt

30.10.2019| Hella Engerer, Ingrid Wernicke
Sustainable Finance

6. Forschungstreffen Sustainable Finance: Nachhaltige Finanzprodukte und Nachhaltigkeit im Risikomanagement

Die Wissenschaftsplattform Sustainable Finance trifft sich zu regelmäßigen Forschungstreffen um aktuelle Forschungsthemen und –projekte zu diskutieren und deren Relevanz für den politischen Diskurs auf nationaler und EU Ebene zu ...

25.10.2019
Pressemitteilung

Europäische Reduktionsziele für CO2-Emissionen müssen von 40 auf 60 Prozent erhöht werden

Einhaltung der Pariser Klimaschutzziele erfordert höhere Emissionsreduktionsziele in Europa für 2030 – Modellrechnungen zeigen Szenarien, mit denen verschärftes Klimaschutzziel kostenideal erreicht werden kann –­ Anzustrebender Energiemix benötigt zeitnahen und massiven Ausbau erneuerbarer Energien – Atomkraft und CO2-Abscheidetechnologien werden für

09.10.2019
2005 Ergebnisse, ab 21