Thema Energiewirtschaft

clear
1290 Ergebnisse, ab 1
Veranstaltung

Erdgas und Klimaschutz

Wissenschaft und Politik diskutieren die Zukunft von Erdgas in Deutschland. Der Kohleausstieg heißt in der Praxis in fast allen Fällen Einstieg ins Erdgas. Obwohl Erdgas ebenfalls klimaschädlich ist, wird weiter fossile Gasinfrastruktur ausgebaut und subventioniert. Gleichzeitig sind Erdgasimporte zu einem Instrument der Geopolitik gegenüber Russland und den USA geworden. In...

25.06.2021| Timon Gremmels, Julia Verlinden, Lorenz Gösta Beutin, Martin Neumann, Claudia Kemfert, Pao-Yu Oei
Pressemitteilung

EZB-Politik erleichtert Unternehmen Finanzierung am Markt grüner Anleihen

Junger Markt grüner Anleihen wächst besonders in Europa kräftig – DIW-Studie untersucht Auswirkungen von EZB-Anleihekaufprogrammen auf Unternehmensanleihen, die gezielt nachhaltige Projekte fördern – Programme verbessern Finanzierungsbedingungen für Emittenten – Klimabezogene Risiken sollten stärker in Bonitätsbewertung der Unternehmen einfließen Die ...

02.06.2021
Medienbeitrag

Die Erträge der Energiewende sind viel höher als die Kosten

Die Gewinne der Energiewende werden einfach ausgeblendet. Stattdessen werden Schreckensszenarien von ausufernden Kosten beleuchtet, mahnt Claudia Kemfert. Dieser Text von Claudia Kemfert erschien am 19. Mai 2021 im Handelsblatt. Bezeichnenderweise wird bei der Energiewende immerzu und fast nur nach den Kosten gefragt, während bei anderen Großprojekten gern der Nutzen im Vordergrund steht. ...

20.05.2021| Claudia Kemfert
Medienbeitrag

Historisches Urteil zur Klimaklage: Claudia Kemferts Gastbeitrag in der Frankfurter Rundschau

Zum ersten Mal wird auf höchster Ebene Generationengerechtigkeit in Klimafragen juristisch mitgedacht. Das hat nicht nur ökologische, sondern auch ökonomische Folgen. Wow. Jetzt geht es Schlag auf Schlag. Erst startet der neue US-Präsident Biden ein fulminantes Comeback auf der internationalen Klimaschutzbühne und zieht zeitgleich reihenweise Länder in seinen Sog in ...

03.05.2021| Claudia Kemfert
Bericht

Corona-Pandemie lässt Energieverbrauch in Deutschland einbrechen

Der Energieverbrauch in Deutschland ist im Jahr 2020 um acht Prozent gegenüber dem vorangegangenen Jahr gesunken. Das geht aus abschließenden Berechnungen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AGEB) hervor, an der auch das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) beteiligt ist. Demnach ist der beträchtliche Verbrauchsrückgang nur zu einem kleinen Teil (0,6 ...

23.04.2021| Hella Engerer, Ingrid Wernicke
Statement

Schein der Klimabilanz trügt – Deutlich mehr Klimaschutz-Anstrengungen nötig

DIW-Ökonomin Claudia Kemfert kommentiert die heute von Bundesumweltministerin Svenja Schulze vorgestellte Klimabilanz für 2020 wie folgt:  

16.03.2021| Claudia Kemfert
Dossiers

Dossier Atomkraft

Am 11. März 2021 jährt sich die Nuklearkatastrophe im japanischen Fukushima zum zehnten Mal. Sie hat eindringlich vor Augen geführt, welche Gefahren von Kernkraft ausgehen. Das DIW Berlin forscht seit langem zu den Vor- und Nachteilen von Atomkraft und versammelt hier die letzten wichtigen Publikationen zu diesem Themenkomplex.

11.03.2021
Pressemitteilung

Zehn Jahre nach Fukushima – Kernkraftwerke bleiben störanfällig und unzuverlässig

DIW-Studie zu Störfällen und Ausfallzeiten in Atommeilern – Sicherheitsrisiken bleiben enorm hoch – Zwischenfälle auch in Deutschland an der Tagesordnung – Kraftwerkskapazität weltweit nur zu rund zwei Dritteln genutzt – Bedeutung von Kernkraft wird in Energiemodellen überschätzt Am 11. März jährt sich die Nuklearkatastrophe im japanischen ...

24.02.2021
1290 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up