Thema Digitalisierung

clear
676 Ergebnisse, ab 651
Externe referierte Aufsätze

Strategic Use of Communication Technology: Diffusion Processes in Networks and Environments

Diffusion patterns of communication technology and the intensity of its use vary from enterprise to enterprise, from industry to industry and from country to country. This is partly due to differing potentials for strategic use. The paper identifies "strategic use" with the exploitation of the network character of the technology and thus contrasts it with "traditional use", where the integrative power ...

In: Information Economics and Policy 7 (1995), S. 75-99 | Brigitte Preißl
Gutachten / 1995

Künftige Entwicklung des Mediensektors: Gutachten im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft ; Kurzfassung

1995| Klaus Schrape, Daniel Hürst, Sabine Gafke, Wolfgang Seufert, Hansjörg Haas
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 3/4 / 1992

Strukturwandel im europäischen Fernmeldewesen: auf dem Weg zu einer europäischen Telekommunikationsordnung

1992| Jürgen Müller
DIW Wochenbericht 21 / 1991

Das Fernmeldewesen in Osteuropa

1991| Jürgen Müller
Weitere Aufsätze

Intersectoral Effects of the Use of Industrial Robots and CNC-Machine Tools: An Empirical Input-Output-Analysis

In: Ronald Schettkat, Michael Wagner (Ed.) , Technological Change and Employment
Berlin : de Gruyter
S. 293-314
| Dietmar Edler, Renate Filip-Köhn, Frieder Meyer-Krahmer, Reiner Stäglin, Hans Wessels
DIW Wochenbericht 8 / 1989

Einsatz von CNC-Werkzeugmaschinen und Industrierobotern: beschäftigungssparende Effekte überwiegen

Neue Techniken haben arbeitssparende und arbeitsschaffende Wirkungen. Das DIW hat im Rahmen eines Gutachtens am Beispiel von CNC-Dreh- und Fräsmaschinen sowie von Schweiß- und Montagerobotern untersucht, wie die Beschäftigungseffekte dieser Techniken per Saldo einzuschätzen sind. Während 1980 die Auswirkungen beim Einsatz von Schweiß- und Montagerobotern anstelle konventioneller Techniken wegen der ...

1989| Hans Wessels
DIW Wochenbericht 11 / 1989

Produktivitätsentwicklung im Fernmeldesektor der Deutschen Bundespost 1970 bis 1987

Die Deutsche Bundespost, mit rund einer halben Million Beschäftigten und einem Umsatz von über 50 Mrd. DM eines der größten Unternehmen Europas, wird seit 1871 als staatliche Post- und Fernmeldeverwaltung geführt. Da die Bundespost als Sondervermögen des Bundes mit eigener Haushalts- und Rechnungsführung von dem übrigen Vermögen des Bundes getrennt ist, müssen Defizite in Teilbereichen entweder durch ...

1989| Alfred Haid
676 Ergebnisse, ab 651