Direkt zum Inhalt

Thema Regionalwirtschaft

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
1103 Ergebnisse, ab 41
Externe referierte Aufsätze

Lights along the Frontier: Convergence of Economic Activity in the Proximity of the Polish-German Border, 1992–2012

This paper studies regional economic development on the municipality-level in Poland and Germany along the Oder–Neisse border. We use high-quality satellite night-time light intensity data as an innovative and comparable measure to proxy for overall economic activity on both sides of the border consistently over a long period of time (1992–2012). We use descriptive heat maps as well as regression analysis ...

In: Applied Economics 53 (2021), 36, S. 4245–4262 | Ronny Freier, Michal Myck, Mateusz Najsztub
Pressemitteilung

Trumps protektionistische Handelspolitik verfehlt ihre Ziele

US-Präsident Trump wollte mit protektionistischer Handelspolitik Arbeitsplätze schaffen und Handelsdefizite senken – Effekt von zahlreichen gekündigten Handelsabkommen und erhöhten Zöllen verpufft: Nur Handelsdefizit mit China ging 2019 leicht zurück – Zölle verteuern Produkte in den USA ­– EU sollte sich für USA unter Biden als Handelspartner ...

10.12.2020
Pressemitteilung

Solarenergie beschleunigt Elektrifizierung im Globalen Süden

770 Millionen Menschen weltweit ohne Zugang zu Strom – Vor allem Afrika und ländliche Gebiete betroffen – Dezentrale Solarsysteme ermöglichen kostengünstige und unkomplizierte Elektrifizierung – Erfolg hängt von passender Regulierung und erschwinglichen Finanzierungsmodellen ab Erneuerbare Energien haben die Elektrifizierung der Entwicklungs- und Schwellenländer ...

25.11.2020
Bericht

DG Competition of the European Commission publishes several studies evaluating State aid rules provided by a consortium with the participation of the DIW Berlin

On 2 June 2020 DG Competition of the European Commission published several support studies on the retrospective evaluation of State aid rules. This “Fitness check” will serve as a basis for future Commission’s decisions about whether to further prolong or update the rules expiring in 2020. The consortium of DIW Berlin, Lear, Sheppard Mullin and UEA Consulting under the leadership ...

18.06.2020| Tomaso Duso
Bericht

GD Wettbewerb der Europäischen Kommission veröffentlicht Studien zur Evaluierung der Regeln für staatliche Beihilfen, vorgelegt von einem Konsortium unter Beteiligung des DIW Berlin

Am 2. Juni 2020 veröffentlichte die GD Wettbewerb der Europäischen Kommission mehrere Studien zur Evaluierung der Regeln für staatlichen Beihilfen. Dieser “Fitness check” dient der Kommission als Grundlage für künftige Entscheidungen darüber, ob die im Jahr 2020 auslaufenden Vorschriften verlängert oder aktualisiert werden sollten.Das Konsortium von DIW ...

18.06.2020| Tomaso Duso
Berlin Applied Micro Seminar (BAMS)

Childless Cities

Unfortunately the event is canceled. As soon as a new date is fixed, it will be announced here on the website. BAMS is a joint seminar by the DIW Berlin, the Hertie School of Governance, the HU Berlin and the WZB.

16.03.2020| Florian Oswald
Audio

Deutschland hat Nachholbedarf bei der Düngeregulierung: Interview mit Greta Sundermann

Frau Sundermann, wie haben sich die Nitratwerte im deutschen Grundwasser in den letzten Jahren entwickelt? In unserem Untersuchungszeitraum von 2012 bis 2016 fällt auf, dass die Nitratbelastung im deutschen Grundwasser auf relativ hohem, konstantem Niveau verbleibt. Insgesamt überschreiten knapp 18 Prozent der rund 1200 Grundwassermessstellen des Grundwassermessnetzes...

26.02.2020| Wochenberichtsinterview
Statement

Thüringen-Krise ist auch aus wirtschaftlicher Sicht ein Debakel

Alexander S. Kritikos, Forschungsdirektor am DIW Berlin, äußert sich zu den Folgen der Krise in Thüringen:

10.02.2020| Alexander S. Kritikos
Bericht

„Mordrate“ in einer früheren Version der Berlin-Studie wurde korrigiert und Lebenszufriedenheit neu berechnet

Studie zur Situation Berlins im Vergleich zu anderen europäischen Hauptstädten liegt nun in revidierter Endfassung vor – OECD korrigiert Daten zu vorsätzlichen Tötungen – Mit neuen Zahlen steigt Berlin bei der Lebenszufriedenheit von Platz 10 auf Platz 8 Am 20. Dezember 2019 hat das DIW Berlin eine Studie mit dem Titel „Berlin auf dem Weg ins Jahr 2030“ veröffentlicht. ...

21.01.2020| Christian Franz, Marcel Fratzscher, Martin Gornig
Pressemitteilung

DIW-Studie zu Berlin: Mordrate auf OECD-Basis unplausibel, Kernaussagen des Berichts bleiben aber bestehen

Studie zur Situation Berlins im Vergleich zu anderen europäischen Hauptstädten muss eventuell an einer Stelle geändert werden – Offizieller OECD-Statistik für einen der 35 Einzelindikatoren (Mordrate) liegen möglicherweise fehlerhafte Daten zugrunde – Ohne Einbeziehung der Mordrate steigt Berlin bei der Lebenszufriedenheit von Platz 10 auf Platz 8 Am 20. Dezember ...

07.01.2020
1103 Ergebnisse, ab 41
keyboard_arrow_up