Direkt zum Inhalt

Thema Regionalwirtschaft

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
1131 Ergebnisse, ab 91
  • Diskussionspapiere 1910 / 2020

    Transition Risks and Opportunities in Residential Mortgages

    A range of studies has analysed how climate-related risks can impact financial markets, focusing on equity and corporate bond holdings. This article takes a closer look at transition risks and opportunities in residential mortgages. Mortgage loans are important from a financial perspective due to their large share in banks’ assets and their long credit lifetime, and from a climate perspective due to ...

    2020| Franziska Schütze
  • DIW Wochenbericht 42 / 2020

    EU-Regionalbeihilfen haben positiven Einfluss auf Investitionen

    Regionale Beihilfen sind ein zentrales Instrument zur Stärkung der wirtschaftlichen Aktivität benachteiligter Regionen und des regionalen Zusammenhalts im Binnenmarkt. Die Europäische Kommission legt Regeln fest, damit solche Subventionen den Wettbewerb und den Handel innerhalb der EU nicht verzerren. Dieser Bericht analysiert die Auswirkung des Europäischen Rahmenwerks für regionale Beihilfe. Es wird ...

    2020| Tomaso Duso, Joanna Piechucka, Jo Seldeslachts
  • DIW Wochenbericht 42 / 2020

    Beschränkungen der EU-Regionalbeihilfen müssen überdacht werden: Interview

    2020| Tomaso Duso, Erich Wittenberg
  • Diskussionspapiere 1898 / 2020

    A Duration Approach for Estimating the Marginal Renewal Cost at German Motorways

    We estimate the marginal costs of road renewals as part of a social marginal cost scheme for road user charging. Within an analytical approach that mirrors the relationship between road deterioration, traffic load and road renewal, we use an accelerated failure time model for road pavement with the purpose to derive the effect from traffic increase on the length of road renewal cycles. Based on a comprehensive ...

    2020| Neil Murray, Heike Link
  • Zeitungs- und Blogbeiträge

    Über die persistenten Produktivitätsunterschiede zwischen Ost und West

    In: Inclusive Productivity (05.10.2020), [Online-Artikel] | Alexander Schiersch
  • DIW Berlin - Politikberatung kompakt 150 / 2020

    Garzweiler II: Prüfung der energiewirtschaftlichen Notwendigkeit des Tagebaus: Im Auftrag von Greenpeace e.V.

    2020| Pao-Yu Oei, Isabell Baunger, Catharina Rieve, Claudia Kemfert, Christian von Hirschhausen
  • Diskussionspapiere 1867 / 2020

    Way Off: The Effect of Minimum Distance Regulation on the Deployment of Wind Power

    Several countries and regions have introduced mandatory minimum distances of wind turbines to nearby residential areas, in order to increase public acceptance of wind power. Germany’s largest federal state Bavaria introduced such separation distances of ten times the height of new wind turbines in 2014. Here, we provide a novel monthly district-level dataset of construction permits for wind turbines ...

    2020| Jan Stede, Nils May
  • Pressemitteilung

    Wo Berlin auf dem Weg ins Jahr 2030 steht

    DIW Berlin und Bertelsmann Stiftung untersuchen Stärken und Schwächen Berlins – In sieben von acht Kategorien hat sich Berlin seit 2008 verbessert, nur in der Verwaltung ist Berlin zurückgefallen – Im Vergleich zu anderen europäischen Hauptstädten überzeugt Berlin bei vor allem bei Talent und Technologie, aber nicht bei Mobilität und Verwaltung – ...

    20.12.2019
  • Veranstaltung

    Berlin im europäischen Hauptstadtvergleich - Wo kann und sollte Berlin in den nächsten 10 Jahren noch zulegen?

    Berlin zeichnete sich in den vergangenen Jahren nicht nur durch Wachstum von Wirtschaft und Bevölkerung aus, die Stadt ist auch ihren selbst gesteckten Entwicklungszielen aus der BerlinStrategie nähergekommen. Aufgabe der Stadtpolitik ist es, die Triebkräfte des Wachstums zu erhalten und für eine Verbesserung der Lebensverhältnisse zu nutzen. Der Senat hat ein Jahrzehnt...

    20.12.2019| Christian Kastrop, Matthias Kollatz, Martin Gornig, Marcel Fratzscher
  • Medienbeitrag

    Brandenburgs Tesla-Dilemma

    Der Standpunkt im Tagesspiegel Background von Christian von Hirschhausen Brandenburgs Landesregierung steckt in einem Dilemma: Sie hat zugesagt, Teslas neue Elektroauto-Fabrik werde vollständig mit Ökostrom versorgt – obwohl das Land Spitzenreiter bei der Braunkohle ist. Damit setzt sich die Regierung selbst unter Druck, den Kohleausstieg zu forcieren, erklärt Christian von Hirschhausen, ...

    10.12.2019| Christian von Hirschhausen
1131 Ergebnisse, ab 91
keyboard_arrow_up