DIW Berlin: Thema Regionalwirtschaft

Thema Regionalwirtschaft

clear
942 Ergebnisse, ab 11
Veranstaltung

Berlin im europäischen Hauptstadtvergleich - Wo kann und sollte Berlin in den nächsten 10 Jahren noch zulegen?

Berlin zeichnete sich in den vergangenen Jahren nicht nur durch Wachstum von Wirtschaft und Bevölkerung aus, die Stadt ist auch ihren selbst gesteckten Entwicklungszielen aus der BerlinStrategie nähergekommen. Aufgabe der Stadtpolitik ist es, die Triebkräfte des Wachstums zu erhalten und für eine Verbesserung der Lebensverhältnisse zu nutzen. Der Senat hat ein Jahrzehnt

20.12.2019| Christian Kastrop, Matthias Kollatz, Marcel Fratzscher, Martin Gornig
Medienbeitrag

Brandenburgs Tesla-Dilemma

Brandenburgs Tesla-Dilemma Der Standpunkt im Tagesspiegel Background von Christian von Hirschhausen Brandenburgs Landesregierung steckt in einem Dilemma: Sie hat zugesagt, Teslas neue Elektroauto-Fabrik werde vollständig mit Ökostrom versorgt – obwohl das Land Spitzenreiter bei der Braunkohle ist. Damit setzt sich die Regierung selbst unter Druck, den Kohleausstieg zu

10.12.2019| Christian von Hirschhausen
Statements

Tesla-Werk ist ermutigendes Signal für Automobilstandort Deutschland

Zur Ankündigung des Elektroautobauers Tesla, ein Werk in der Region Berlin-Brandenburg zu errichten, äußert sich der DIW-Ökonom Alexander Schiersch, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Unternehmen und Märkte am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), wie folgt:

13.11.2019| Alexander Schiersch
Pressemitteilung

Angleichung der Lebensverhältnisse in Ost und West: Gemischte Bilanz 30 Jahre nach dem Mauerfall

Studie vergleicht Entwicklung der Lebensbedingungen seit der Wiedervereinigung – Neue Länder haben aufgeholt, liegen aber weiterhin zurück – Ländliche Prägung Ostdeutschlands und ungünstige Bevölkerungsstruktur sind wichtige Ursachen, die auch einige westdeutsche Regionen belasten – Regional differenzierte Stadt-Land-Vergleiche scheinen daher kü

06.11.2019
Pressemitteilung

Europawahlergebnis zeigt: Grüne und AfD spiegeln gesellschaftliche Divergenzen und ungleiche Lebensverhältnisse in Deutschland wider

Studie verknüpft Europawahlergebnis mit Strukturdaten der Landkreise und kreisfreien Städte – Grüne dort stark, wo Einkommen hoch sind, Wirtschaft robust ist und Bevölkerung wächst – AfD mit hohen Stimmanteilen in wirtschaftlich schwachen Kreisen, in denen Arbeitsplatzverluste drohen und Menschen abwandern – Langfristige Investitionsstrategie dringend n

21.08.2019
SOEP Brown Bag Seminar

Satisfaction with life and tourism: empirical investigation on a case of Germany

Impact of tourism on lives of residents is of great importance for tourism industry for a range of reasons. Tourism development is undertaken in order to promote economic prosperity of the destination to improve wellbeing of residents. On the other hand, support from residents is of great importance for achieving positive overall experience for tourists.In a series of works we investigated

11.04.2019| Oksana Tokarchuk (Competence Centre in Tourism Management and Tourism Economics (TOMTE))
Forschungsprojekt

Support study for the evaluation of the rules for operating aid under the EU aviation framework applicable as of 2014

As part of the evaluation process of the current State aid rules, the European Commission has awarded to the consortium of Lear, DIW Berlin, and Sheppard Mullin, a specific contract to carry out a study to support its evaluation of the rules regarding access of airports to operating aid under the EU Aviation Framework applicable as of 2014 (2014 Aviation Guidelines or the Guidelines). The study

Abgeschlossenes Projekt| Unternehmen und Märkte
Forschungsprojekt

Support study for the evaluation of the rules for operating aid under the EU aviation framework applicable as of 2014

As part of the evaluation process of the current State aid rules, the European Commission has awarded to the consortium of Lear, DIW Berlin, and Sheppard Mullin, a specific contract to carry out a study to support its evaluation of the rules regarding access of airports to operating aid under the EU Aviation Framework applicable as of 2014 (2014 Aviation Guidelines or the Guidelines). The study

Abgeschlossenes Projekt| Unternehmen und Märkte
Zeitungs- und Blogbeiträge

Die Produktivitätslücke Ostdeutschlands ist längst geschlossen

In: Inclusive Productivity (13.11.2019), [Online-Artikel] | Heike Belitz, Alexander Schiersch, Martin Gornig
Diskussionspapiere 1812 / 2019

The Impact of Population, Affluence, Technology, and Urbanization on CO2 Emissions across Income Groups

This paper analyzes the impact of urbanization on CO2 emissions within the STIRPAT framework over the period 1971 to 2014 for a panel of 76 countries clustered into income groups. Using dynamic panel estimations techniques, the empirical results robustly show an inverted N-shaped relationship between urbanization and CO2 emissions in the long-term associated with the ecological modernization

2019| Lars Sorge, Anne Neumann
942 Ergebnisse, ab 11